03 40 / 52 09 38 10
Telefon


sonnenklar Reisebüro Dessau

sonnenklar

Kavalierstr. 82

06844 Dessau-Roßlau

Öffnungszeiten:

Mo - Fr :
09:30 - 19:00

Sa :
09:30 - 16:00

Laut Öffnungszeiten ist das Büro zurzeit geschlossen

Telefon:

03 40 / 52 09 38 10

Fax:

03 40 / 52 09 38 11
über uns

Schnellsuche

Pfeil_blau Zur erweiterten Suche

Volltextsuche/Bestellnummer (optional)

Pauschal
(Last Minute)


Nur Flug
(Charter)



Reiseziel

Abflughafen

Reisebeginn (frühestens)

Reisedauer

Reiseende (spätestens)

Preis/Person


Erwachsene

Kind 1

Kind 2


Kenia


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen von Zeit zu Zeit verschiedene Reiseberichte von unseren zufriedenen Kunden vorstellen.

Das sonnenklar.TV Reisebüro Dessau sprach mit einem sehr guten Stammkunden, Herrn J. Bockhardt, über seine Reiseerlebnisse in Kenia.

Welche Reise haben Sie unternommen?

Eine zweiwöchige Kenia-Reise im April 2010 mit einer viertägigen Safari in den Masai-Mara Nationalpark. Danach haben wir zehn Tage Entspannungsurlaub am Nyali-Beach verbracht.

Können Sie die ReisezeitApril empfehlen?

Die Regenzeit setzt ab circa Ende April ein, davor ist es kein Problem eine Rundreise mit Badeurlaub zu kombinieren. Die beste und regenärmste Reisezeit ist Oktober bis April.

Welchen Nationalpark können Sie empfehlen?

Mein persönlicher Tipp ist der Masai-Mara Nationalpark, da dort die einmalige Landschaft immer sattgrün und der Tierbestand sehr hoch ist. Hier kann man selbst noch Nashörner in freier Natur aus der nächster Nähe hautnah erleben. Highlight für mich war die David Livingstone Lodge, die direkt an einer Flussbiegung liegt, wo man ca. 200 Flusspferde beobachten kann. Im Masai-Mara sieht man garantiert die Big Five Afrikas.Selbst ein Besuch bei den Einheimischen, den Masais, ist möglich und ein tolles Erlebnis. Bei der Anreise mit dem Flugzeug hat man eine wunderschöne Aussicht auf dem Kilimanjaro.

Wie ist das Essen in Kenia?

In den Hotels und Lodges wird viel frisches Obst gereicht. Das Essen ist sehr ausgewogen und gesund, von europäischen Spezialitäten bis hin zu einheimischer Kost wird dem Gast alles angeboten. Vor Ort gibt es exotische Sachen wie Krokodil, Zebra und Strauß sowie weitere Wildspezialitäten zu probieren.

Was war Ihr persönliches Highlight vor Ort?

Ganz besonders gut gefallen hat uns die Begegnung mit den Nashörnern „Auge in Auge“. Auch die anschließende Erholung am schönen Sandstrand in einer gemütlichen Atmosphäre war sehr schön – eben der Mix aus Kultur und Natur in Verbindung mit Erholung an wunderschönen Stränden.

Wir danken Herrn Bockhardt für das freundliche Gespräch.

Eine Bildergalerie haben wir hier für unsere Kunden zusammengestellt. Wir bedanken uns bei Herrn Bockhardt für die Bilder, alle Rechte liegen bei ihm.


Amelia Hotels