fernglas

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen

Unten stehend finden sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reisebuchung. Sollten Sie hier nicht die passende Antwortfinden, zögern Sie nicht, unsere Mitarbeiter anzusprechen. Sie erreichen uns telefonisch unter 03771 279069 (Büro Aue) und 03774 8251793 (Büro Schwarzenberg) oder unter der folgender E-Mail Adresse: Büro Aue ; Büro Schwarzenberg 

Fragen rund um eine Buchung

fragen

Wann erhalte ich meine Reiseunterlagen?

Reiseunterlagen bei einer Pauschalreise treffen in der Regel 1-2 Wochen vor Abreise bei uns bzw. bei Ihnen ein (Veranstalter abhängig). Tickets bei nur Flug Buchungen werden üblicherweise direkt nach Zahlungseingang ausgestellt.

 

Auf meinen Reiseunterlagen sind Fehler enthalten: Was ist zu tun?

Prüfen Sie bitte bei Erhalt der Buchungsbestätigung sowie der Reiseunterlagen unbedingt, ob die Angaben und Daten - insbesondere die persönlichen Daten - richtig und vollständig sind. Wenn Sie Fehler finden oder die Reiseunterlagen unvollständig sind, informieren Sie uns bitte unverzüglich.

 

Ist in meiner Reise ein Transfer enthalten?

Bei allen Pauschalreisen ist ,sofern nicht gesondert ausdrücklich genannt, immer der Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und zurück enthalten. Der Transfer erfolgt in der Regel als Sammeltransfer. Einen Privattransfer können wir in den meisten Fällen auf Anfrage gegen Zusatzkosten hinzubuchen.  In einigen Zielen werden Pauschalreisen inklusive Mietwagen angeboten. Dieser wird immer am Flughafen angemietet und zurückgegeben. In diesem Fall erfolgt der Transfer in Eigenregie per Mietwagen.

 

Gibt es die Möglichkeit eine Reise unverbindlich zu reservieren? (Option)

Mit einer Option können Sie eine Reise für einige Tage unverbindlich reservieren. Dies ist in den meisten Fällen, unter bestimmten Voraussetzungen, möglich. Wenn Sie mehr als 30 Tage vor Abreise buchen, können unsere Mitarbeiter Ihnen eine Option anbieten, sofern der Reiseanbieter dies zulässt. Für Reisebuchungen kürzer als 1 Monat vor Abflug ist grundsätzlich keine Optionsbuchung möglich.

 

Bieten Sie auch Flughafentransfers an?

Wir haben die Möglichkeit, Sie sicher zum Flughafen zu bringen und wieder abzuholen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu einfach per Telefon, E-Mail oder natürlich persönlich in unseren Reisebüros.

 

Was passiert, wenn ein Hotel nur auf Anfrage buchbar ist?

Wenn Ihr Wunschhotel nicht mehr buchbar ist, kann das Angebot beim Veranstalter angefragt werden. Das ist allerdings nur möglich, wenn Sie eine verbindliche Anfrage stellen: Ist das Hotel verfügbar wird die Buchung verbindlich bestätigt.

 

Welche Reiseversicherungen gibt es?

Unser Partner in Sachen Reiseversicherung ist die HanseMerkur Reiseversicherung AG. Wir empfehlen Ihnen generell eine entsprechende Versicherung für Ihre Urlaubsreise abzuschließen. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

 

Was ist Dynamic Packaging bzw. was hat es mit X gekennzeichneten Reisen auf sich?

Bei diesem Verfahren kauft der Reiseveranstalter - im Gegensatz zu klassischen Katalogreisen - keine festen Kontingente, sondern erst im Moment der Buchung online bei Fluggesellschaften oder Hotels ein. Durch diese Technik ist eine viel größere Auswahl an Reisen möglich und früher im voraus buchbar. Hat ein Reiseveranstalter z.B. alle seine fest eingekauften Flugkontingente an einem Tag verkauft, kann er so dennoch Reisen anbieten, ohne aufwendig nachkaufen zu müssen. Bei dieser Art der Reiseproduktion sind allerdings keine unverbindlichen Optionen möglich. I.d.R. gelten abweichende Reisebedingungen. Umbuchungen und Stornierungen oder Namensänderungen sind häufig nicht oder nur mit höheren Gebühren mit individueller Kalkulation möglich, da es dann auf die Regeln der gebuchten Fluggesellschaft oder der Unterkunft ankommt. (Beispiel. XFTI)

Fragen zu Einreise und Gepäck

gepaeck

Einreise/Visum/Pass

Vergewissern Sie sich, dass Sie im Besitz eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises sind. Je nach Reiseziel ist entweder ein Reisepass oder ein Personalausweis notwendig. Für manche Länder sind auch ein Visum oder bestimmte Impfungen erforderlich. Erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt bei der zuständigen Behörde. Um einen deutschen Reisepass zu erhalten, muss man besonders in der Hochsaison mit längeren Wartezeiten rechnen. Vor- und Nachname in Ihrem Reisepass müssen identisch sein mit denen auf den ausgestellten Reisedokumenten. Ansonsten wird der betroffenen Person die Einreise verweigert. Außerdem verlangen die meisten Länder, dass der Reisepass noch sechs Monate nach Rückreisedatum gültig ist. Für manche Reiseziele muss der Gültigkeitszeitraum sogar erheblich länger sein. 

 

Was darf ins Handgepäck?

Die neue EU Handgepäckregelung gilt für alle Flüge, die von Flughäfen in der Europäischen Union, aus Ägypten, Großbritannien, von Mauritius, Mombasa, von den Seychellen und aus der Schweiz abfliegen, unabhängig von deren Bestimmungsort und dem Niederlassungsland der Fluggesellschaft.  Auf allen Flügen, die in der EU starten sowie auf Anschlussflügen ab Europa dürfen seit 6. November 2006 Flüssigkeiten nur noch eingeschränkt mit in die Flugzeugkabine genommen werden. Dazu zählen auch alle innerdeutschen und innereuropäischen Flüge.  Flüssige und gelartige Produkte, wie z. B. Pflege- und Kosmetikartikel, sind jedoch im Handgepäck gestattet, sofern sie den folgenden Bestimmungen entsprechen:
(1) Behältnisse mit Flüssigkeiten und ähnlichen Produkten dürfen bis zu 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge).  
(2) Alle einzelnen Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel (z. B. handelsübliche Plastikbeutel mit so genanntem "Zipp-Verschluss" ) mit max. einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden.  
(3) Pro Person darf ein Beutel verwendet werden. Dieser muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.  
Medikamente und Spezialnahrung ( z.B. Babynahrung ), die während des Fluges an Bord benötigt werden, können außerhalb des Plastikbeutels transportiert werden. Diese Artikel müssen ebenfalls an der Sicherheitskontrolle vorgelegt werden. Artikel und Beutel, die den Maßgaben nicht entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Eine ähnliche Regelung gilt bereits seit 29. September 2006 auf Flügen und Umsteigeverbindungen in die USA mit 90 ml pro Behältnis. Zurzeit werden jedoch an deutschen Flughäfen auf Flügen in die USA 100 ml pro Behältnis akzeptiert. Duty Free Artikel (wie Getränke oder Kosmetikartikel), die am Tag des Fluges im DutyFree-Bereich der Flughäfen in der EU oder an Bord eines Flugzeuges einer EU-Fluggesellschaft, z. B. auf einem Condor Flug, erworben wurden, dürfen in einer versiegelten Tüte mitgeführt werden, sofern ein Kaufbeleg vom selben Tag vorliegt. Änderungen vorbehalten.

 

Wie funktioniert die Mitnahme von Sondergepäck?

Für die Beförderung von Sperr- und Sportgepäck wie z.B. Fahrräder, Tauch-, Golf- oder Surfausrüstung wenden Sie sich bitte an uns.  Bitte beachten Sie, dass der Transfer von Sperr- und Sportgepäck zum / vom Hotel nur auf rechtzeitige Anfrage möglich ist und zusätzliche Kosten vor Ort entstehen können.

 

Was mache ich bei einer Beschädigung meines Reisegepäcks?

Bei Beschädigung oder Verlust Ihres Gepäckes auf Ihrem Flug lassen Sie sich bitte umgehend am Schalter der Fluggesellschaft eine Bescheinigung (PIR – Property Irregularity Report) ausstellen. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung Ihrer Schadensersatzansprüche gegenüber der Fluggesellschaft innerhalb bestimmter gesetzlicher Fristen zu erfolgen hat.

 

 

Reisen mit Handicap

reisen

Bitte informieren Sie uns vorab über Ihre Bedürfnisse, damit wir diese entsprechend weiterleiten können. 

 

  • Rollstühle
    Bei den meisten Fluggesellschaften dürfen Rollstühle und Gehhilfen in den Flieger mitgenommen werden. Bitte informieren Sie uns schon bei Ihrer Buchung darüber und teilen Sie uns Gewicht und Abessungen des Rollstuhls mit. So können wir die Airline rechtzeitig vor Ihrem Flug benachrichtigen. Wenn Sie einen elektronisch betriebenen Rollstuhl besitzen, müssen Sie vor dem Flug einige Sicherheitsmaßnahmen beachten.

Tipps für Ihre Reise

weltkarte

Wir wünschen Ihnen immer entspannte und sorgenfreie Reisen - egal ob es sich um eine Kurz-, Mittel- oder Fernreise handelt. Sie sollen immer sicher und gesund ankommen. Und Sie sollten sich keine Gedanken über Abläufe, Dienstleistungen, Visaanträge und vieles mehr machen müssen. Deswegen hier ein paar Reisetipps:

 

  • Prüfen Sie bitte vor der Reise immer Ihren Personalausweis oder Reisepass, ob dieser noch gültig ist.
  • Erkundigen Sie sich, welche Einreisebestimmungen für Sie gelten.
  • Ist Ihre Kreditkarte noch aktuell? Wenn Sie keine Kreditkarte haben, informieren wir Sie gerne über sinnvolle Varianten.
  • Haben Sie Ihre Reisedaten im Heimatort bei Vertrauten hinterlassen?
  • Packen Sie Bücher ein, die Sie schon lange Mal lesen wollten. Wann, wenn nicht auf Reisen.
  • Im Flugzeug bekommen Sie oft auch Kinderspielsachen - fragen Sie einfach danach.
  • Ebenso bekommen Sie im Flugzeug immer Wasser - auch hier einfach fragen.

 

Und hier noch Informationen, wenn Sie fliegen und am Sicherheitscheck wenig Zeit verbringen wollen:

 

  • Denken Sie daran, dass Sie keine Flüssigkeiten im Handgepäck haben. Diese werden am Sicherheitscheck leider entsorgt.
  • Packen Sie alle elektronischen Geräte aus und legen Sie diese in eine separate Durchleuchtungsbox.
  • Fragen Sie, ob Sie den Gürtel ausziehen sollen. Oft werden Passagiere deswegen nochmals "zurückgehalten".
  • Folgen Sie den Anweisungen des Flughafenpersonals - Diskussionen lohnen sich an dieser Stelle nicht.
  • Jacken, Westen, Sakkos u.ä. auch immer ausziehen und in eine Box legen.
  • Entleeren Sie auch Ihre Rock- oder Hosentaschen.

Sie haben Vorschläge für unsere Website?

ideen

Sie vermissen etwas auf unserer Website? Schicken Sie uns doch gerne eine E-Mail oder sagen Sie es uns bei einem Besuch in unserem Reisebüro. Wir sind immer offen für Vorschläge und Verbesserungen, damit Sie sich wohlfühlen. Oder Sie schicken uns eine Mail an sonnenklaraue@web.de