Eine Reise nach Thailand

- Die Ausflüge um Bangkok sind sehr empfehlenswert. Wir haben nicht bereut, daß wir durch Zufall auch an "One Day in Bangkok" teilgenommen haben.

Es ist zwar anstrengend, aber das war es wirklich wert! Ich denke, da brauch ich nicht ausführlicher zu erzählen.

- Hotels:

Auf unserer individuell zusammengestellter Tour waren wir in vielen verschiedenen Hotels bzw. Resorts zu Gast und ich muß sagen, ich würde allen die Höchstpunktzahl geben! Zimmer, Sauberkeit, Personal, Hilfe bei Problemen, Frühstück - es hat alles gestimmt.

Ich bedanke mich echt für die gute Auswahl, die Sie getroffen haben.

- Das thailändische Essen ist wahnsinnig lecker und es gibt überall Leckereien für günstig Geld. Wir hatten keinerlei Probleme mit Magenverstimmung.

- Inselhopping - es war total toll, auf verschiedene kleine Inseln zu fahren und dort die schönsten Hotels und Strände abseits der Masse kennenzulernen.

Nach den Anstrengungen von Bangkok kam diese Erholung sehr gelegen. Schnorcheltouren haben wir nicht extra gebucht, aber man konnte auch direkt vom Strand aus super schnorcheln und die Unterwasserwelt sehen. Wir sind begeistert von Koh Tao und Koh Phangan. Es war etwas ganz Besonderes.

- Die letzen Tage auf Koh Samui waren nochmal schön zum Ausklingen. Wirklich empfehlenswert ist die Teilnahme am Thai-Boxen im Stadion. Das war wirklich beeindruckend und eine Wahnsinnsstimmung.

Ein paar Meter vom Hotel war man schon mitten drin im Geschehen und bei zahlreichen Restaurants. Von unserem Hotel auf Koh Samui aus konnte man jedoch am Strand nur abends entlang laufen. Tagsüber war dies aufgrund Flut nicht möglich.

-Das Wetter war uns gut gesonnen. Ein paar Regentage waren dabei, aber wir hatten Urlaub und warm war es trotzdem. Zu dieser Zeit war es auch in den Hotels recht übersichtlich. Strand und Pool waren fast leer. Über Massen an Touristen können und wollen wir uns nicht beschweren.

-Die Thais sind wahnsinnig liebe Menschen. (In den Touristengebieten manchmal nervig, aber dafür ist es halt Thailand) Selbst Englisch können nicht viele. Aber gemeinsam kann man sich mit Händen und Füßen irgendwie verständigen und sie versuchen es wirklich mit ihrer unglaublich lieben Art.

Und wirklich, wie im Reiseführer, hilft notfalls ein Lächeln über ein Problem hinweg.

In den Hotels war eigentlich immer ein deutscher oder englischer Ansprechpartner.

Bangkok ist eine unglaubliche atemberaubende Stadt.

Von den Inseln Koh Tao und Koh Phangan sind wir mehr als begeistert. Ich persönlich bin der Meinung - dort ist das Paradies!

Koh Samui ist ein Touristenort. Man kann viel unternehmen, hier tobt das Leben.

Alles in Allem würden wir es genauso wieder machen! Thailand ist unglaublich!

Ich denke, damit ist alles gesagt.

Liebe Grüße von einer total begeisterten

Nadine Kallenberg