Biarritz (Aquitaine):
Biarritz hat 25.397 Einwohner. Die Stadt liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort der zwei Kantone Biarritz-Est und Biarritz-Ouest. Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Frankreichs und ist ein bekanntes See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste.
Biarritz hat viele kulturelle Attraktionen zu bieten. Hier sind die wichtigsten und schönsten Museen:

Museé de la Mer

An der malerischen Küste gegenüber vom Felsen der Jungfrau liegt dieses Meeresmuseum. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die Küste und die Felsen. Das Aquarium liegt im offenen Meer. Die Öffnungszeiten sind von 9:30 - 12:30 und nachmittags von 14:00 - 18:00 Uhr. Die Eintrittspreise liegen bei 7, 80 Euro für Erwachsene- Studenten und Kinder zahlen einen ermäßigten Betrag von 5 Euro. Der "Carte Pass" kostet 22 Euro und man hat das ganze Jahr über kostenlosen Eintritt. Plateau de l'Atalaye (Entrée face au Rocher de la Vierge) 64200 Biarritz

Asiatica Musee d´Art Oriental

Das Asiatica ist eines der wichtigsten Museen für orientalische Kunst in Europa. Die Sammlung umfasst 1000 Antiquitäten aus Indien, China, Tibet und Nepal und die Anlage erstreckt sich auf 800 Quadratmeter. Ausstellungsobjekte sind diamantene und grimmige Bronzegottheiten sowie Porträts und eine Krone aus Gold und Silber. Man kann auch Bilder von Gottheiten, von Weisen und von hochrangigen Priestern besichtigen. Es gibt indischen Schmuck wie Halsketten, Arm- und Fußbänder sowie Ohrringe. 1, Rue Guy Petit, 64200 Biarritz

Musée du Vieux Biarritz
Hier kann man sich über die Geschichte der Stadt informieren. Das Museum liegt in der früheren anglikanischen Kirche und man erfährt etwas über die Entwicklung der Stadt vom kleinen Fischerort zum beliebten Badeort.

Musee du Chocolat

Leckermäuler können sich in dieser Ausstellung über die Herstellung und Verarbeitung von Schokolade informieren. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro, Studenten und Jugendliche zahlen einen ermäßigten Eintritt von 5 Euro, Kinder bis 12 Jahren zahlen 3 Euro Eintritt. 14-16, avenue Beaurivage

Weitere sehenswerte Orte: Anglet, Lacanau, Capbreton