Klungkung

Semerapura war einst das Zentrum von Balis wichtigstem Königreich. Am 28. April 1908 war es Schauplatz eines puputan . Dabei handelt es sich um einen Kampf (der Balinesen) gegen die kolonialen Niederländer, bei dem der Tod jedem Aufgeben vorgezogen wurde. Der Regierungsbezirk ist berühmt für seine balinesischen Gemälde, welche meist Geschichten aus Epen wie dem Mahabharata oder Ramayana darstellen. Diese Bilder im klassischen Stil entstammen den Freskos der balinesischen Paläste und sind auch im „Puri Kerta Gosa“ (Hochgerichtspalast) in der Innenstadt von Semarapura zu finden.

Klungkung

 

 

   

 


 

frame