Konya

Die Reise beginnt mit der Fahrt durch die reizvolle Berglandschaft des gewaltigen Taurusgebirges mit ihren dichten Zedernwäldern nach Konya, der Stadt der tanzenden Derwische. In der ehemaligen Hauptstadt des Seldschukenreiches erwartet Sie eine „grüne Oase“ mit zahlreichen Wiesen, Brunnen und Flüssen. Hier besuchen Sie das Mevlana-Museum, welches das Grabmal des großen islamischen Philosophen Rumi beherbergt.