Monaco:
Der Miniaturstaat Monaco ist eines der exklusivsten Reiseziele überhaupt. Aber nicht nur die Schönen und Reichen zieht es mit ihren Yachten an die "blaue Küste". Auch für Normalverdiener ist das Besondere durchaus erschwinglich. Es muss ja nicht gleich die nobelste Herberge am Ort sein.

Monaco vereint viele Superlative. Auf weniger als zwei Quadratkilometern leben insgesamt rund 17.000 Einwohner. Das macht Monaco zum zweitkleinsten und am dichtesten besiedelten Staat der Welt. Seit dem 13. Jahrhundert regiert hier die Fürstenfamilie Grimaldi. Die Monegassen zahlen keine Einkommenssteuern, weshalb hier ein großer Teil des internationalen Geldadels eine Adresse hat. Luxushotels, die weltbekannte Spielbank, Formel-1 und internationales Tennisturnier verleihen dem Ort ein mondänes Flair.