Phuket
Phuket wird auch als die "Perle der Andamansee" bezeichnet. An der Westseite findet man einige der schönsten Strände Südthailands. Bei Touristen besonders beliebt sind Patong, Kamala, Kata, Karon, Surin und Bang Tao . Allerdings hat die Bauwut so zugenommen, dass es sich empfiehlt, die Insel möglichst bald zu besuchen, ehe auch noch der letzte Hang zugebaut ist.
Im Norden der Insel, westlich vom Flughafen, befindet sich der Nationalpark "Nai Yang", hier ist eine natürliche Dschungel- und Strandwelt erhalten. Ein Ausflug mit einem Speedboot zu den Phi Phi Inseln oder Phan NGA lohnt sich.

Am Karon- oder Kata Strand zahlt man ca. 200 Baht für 2 Liegen mit Schirm. In der Nebensaison geht´s auch schon für die Hälfte.