Weitere Infos zur Schweiz

Beste Reisezeit:
Eine optimale Reisezeit für die ganze Schweiz zu bestimmen ist schwer. Wintersportfreunde werden als optimale Reisezeit vor allem die Zeit von Dezember bis April sehen.

Wer in die Kurorte will und die anerkannt gute Luft atmen will, dem ist neben dem Winter vor allem der Herbst zu empfehlen. Gerade in geschützteren Lagen (z. B. Lugano oder Montreux) kann man im Herbst und Winter ideal kuren. Wer dagegen mehr Wärme will, für den dürfte die optimale Reisezeit in jedem Fall zwischen Mai und September liegen..
Impfempfehlungen:
HPV-Impfung

Diphtherie, eine Impfung gegen Diphtherie sollte grundsätzlich immer, auch im Heimatland bestehen.

Keuchhusten

Kinderlähmung, Polio, eine Impfung gegen Polio sollte grundsätzlich immer, auch im Heimatland bestehen.
Tetanus, eine Impfung gegen Tetanus sollte grundsätzlich immer, auch im Heimatland bestehen.

Geographische Lage:
Das Relief der Schweiz ist vielfältig und entstand aus tektonischen Vorgängen, insbesondere dem Zusammenstoss der eurasischen Platte mit der afrikanischen Platte. Dieser Vorgang, auch alpidische Orogenese genannt, formte die drei geographischen Grossregionen des Landes. Es sind dies die Alpen, das Mittelland und der Jura. Der höchste Punkt des Landes ist die Dufourspitze auf 4'634 m ü. M., der tiefste der Seespiegel des Lago Maggiore auf 193 m ü. M.

Aufgrund der Topographie der Alpen und der dort aufeinandertreffenden Einflüsse des atlantischen Seeklimas, des Kontinentalklimas und des Mittelmeerklimas gilt die Schweiz als «Wasserschloss Europas». Der Rhein, die Rhone sowie bedeutende Zuflüsse des Po und der Donau entspringen im Gotthardmassiv. In dessen Nähe befindet sich auch der Aletschgletscher, der grösste und längste Gletscher der Alpen.
Amtssprache:
Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch
Hauptstadt:
Bern

Währung:
Schweizer Franken

Landesvorwahl:
+41

Zeitzone:
UTC +1
UTC +2
Stromversorgung:

30 Volt/Wechselstrom. Sie werden also mit Rasierapparaten und anderen Elektrogeräten keine Schwierigkeiten haben. Dennoch ist es ratsam, einen Netzadapter mitzuführen, da Schukostecker nicht auf Schweizer Steckdosen passen. Viele Hotels stellen Adapter zur Verfügung.Adresse der
Botschaft:
Schweizerische Botschaft
Otto-von-Bismarck-Allee 4A
D-10557 Berlin

Tel.: +49 30 390 40 00
Fax: +49 30 391 10 30