Wichtige Infos zu Trinidad & Tobago

Beste Reisezeit:

Beste Reisezeit für die beiden Inseln ist ganz eindeutig die Trockenzeit zwischen Januar und Mai, die mit angenehmen Temperaturen und wenig Regen Badeurlaub und jede Art von Wassersport, Hochseefischen oder Tauchen erlaubt. Zwar ist es während dieser Monate auf den Inseln voll, während der Regenzeit können jedoch Mückenschwärme, die mit zunehmender Feuchtigkeit auftreten, den Aufenthalt vor allem im Landesinneren beeinträchtigen.

Eine kurze, etwas trockenere Zeit tritt regelmäßig zwischen September und Oktober auf – eine gute Möglichkeit, außerhalb der absoluten Hochsaison die Inseln zu besuchen.
Impfempfehlungen :

Generell: Standardimpfungen nach dem deutschen Impfkalender, spez. : Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A

Bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt (ausgenommen Kinder unter 1 Jahr).
Geographische Lage :

Die 4825 km² große, auf dem südamerikanischen Festlandssockel liegende Hauptinsel Trinidad wird von drei Gebirgsketten durchzogen. Auch Tobago (303 km²) ist durch ein Gebirge gezeichnet, stark bewaldet und besitzt zahlreiche Sandstrände. Im Gegensatz zu den meisten anderen Inseln der Region sind Trinidad und Tobago nicht vulkanischen Ursprungs, sondern waren einst Teil des südamerikanischen Festlandes. Das Klima ist tropisch; im Bergland im Süden von Trinidad existiert ein Savannenwald.

Amtssprache :

Englisch

Hauptstadt :
Port-of-Spain

Währung :

Trinidad-und-Tobago-Dollar
Landesvorwahl :

+1 (868)

Zeitzone :

UTC-4

Stromversorgung :

Elektrizität in Trinidad und Tobago entspricht 115 Volt, Wechselstrom 60 per Sekunde. Reisen sie mit elektronischen Geräten in Trinidad und Tobago mit welche nicht betrieben werden können per 115 Volt oder 60 Hertz dann benötigen sie einen Stromwandler.
Adresse der Botschaft :

Honorarkonsulat der Republik Trinidad und Tobago
Ubierstraße 92
53173 Bonn

Telefon: +49 (0)228-85 46 90
FAX: +49 (0)228-8 54 69 29
Email: listner@wifa.de