Weitere Infos zu Thailand

Beste Reisezeit:
Allgemein wird die Hauptreisezeit und damit die beste Reisezeit für Thailand in der kühlen und trockenen Phase von Dezember bis Februar genannt. Die Monate März bis Mai können in ganz Thailand extrem heiß werden und können für den Kreislauf durchaus belastend sein. Juni bis Oktober können durchaus Optionen für Reisen ins Land sein. Allerdings muss man in vielen Teilen des Landes vor allem im Oktober und November mit stärkeren Regenfällen rechnen. Insgesamt muss man aber auch die Regenzeiten nicht als problematisch ansehen, da die Regenfälle in Thailand in der Regel eher kurzer Natur sind und sich immer wieder mit Sonnenschein abwechseln.

Impfempfehlungen:
Malaria:
Risiko in den Grenzprovinzen v.a. Tak, Mae Hong Son, Ranong und Yala sowie im Goldenen Dreieck, in der Südhälfte inklusive Küstengebiete, im Khao Sok National Park und auf den meisten Inseln wie Koh Chang, Ko Mak, Ko Phangan, Ko Phi Phi, Ko Tao, u.a.m.

Als malariafrei gelten das Zentrum der Nordhälfte, die Haupt-Touristenzentren Bangkok, Chiang Mai, Chiang Rai, Pattaya, Phuket, Ko Samui.

Die Wahl des Malariamedikaments ebenso wie evt. Abweichungen von den Empfehlungen müssen im Rahmen einer individuellen ärztlichen Beratung getroffen werden. Daher ist vor einer Reise in ein Malariagebiet unbedingt eine ärztliche Beratung zu empfehlen.

Für alle Reisenden zu empfehlen ist ein Impfschutz gegen:

Diphtherie, Tetanus
Hepatitis A
Masern (oder Immunität nach Krankheit)

Für Risikogruppen zusätzlich die Impfung gegen:

Typhus
Hepatitis B
Tollwut
japan. Enzephalitis

Geographische Lage:
Thailand liegt in Südostasien du ist von Mitteleuropa immerhin 10.000 Kilometer entfernt. Benachbarte Staaten Thailands sind Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia. Zudem wird das Land vom Andaman See und dem Golf von Thailand umgeben. Rund 100 kleinere Inseln gehören ebenfalls zu Thailand. Im Norden des Landes trifft man auf Ausläufer des Himalaya Gebirges die eine Höhe bis zu 2600 Meter haben. Die bekannten Ferieninseln Phuket und Koh Samui liegen im Süden des Landes.

Amtssprache:
Thai
Hauptstadt:
Bangkok

Währung:
Baht

Landesvorwahl:
+66

Zeitzone:
UTC +7 (Keine Sommerzeit)

Stromversorgung:
Altere thailändische Steckdosen sind von minderer Qualität und leiern sehr schnell aus, was zu andauernden Wackelkontakten und Brandgefahr führt.Abhilfe schafft hier eine aus Deutschland mitgebrachte Steckleiste (3-er Stecker) mit Schukostecker. Wer ein Notebook oder einen Computer in Thailand ans Stromnetz anschließen möchte sollte diesen Rat befolgen, denn unserer Erfahrung nach, lässt sich nur so ein sicherer, wackelfreier Kontakt herstellen. Sogenannte Reiseadapter, die immer wieder empfohlen werden, halten wir für überflüssig.

Adresse der Botschaft:
Königlich Thailändische Botschaft
Lepsiusstrasse 64 – 66
12163 Berlin

Tel 030/ 79481-0 + 1... 15
Fax 030/ 794815
E-Mail: thaibe@berlin.snaftu.de