Antike Kultur und verwunschene Insellandschaft: Kos, der schwimmende Garten

Kos, Griechenland

In der südlichen Ägäis gelegen, bietet die Dodekanen-Insel Kos sowohl für kulturell Interessierte als auch Bade-und Erholungsurlauber bestes Programm vor dem Hintergrund einer verträumten griechisch-mediterranen Naturlandschaft. Am besten verschafft man sich vom idyllischen Bergdörfchen Zia einen Überblick über die Topographie der Insel, das man als besonderes Highlight zum Sonnenuntergang besuchen sollte, um die traumhafte Aussicht auch auf benachbarte Inseln und sogar die türkische Küste zu genießen. In der urigen, landestypisch blau-weißen Taverne Zia können Besucher zuvor bei selbstgemachter Zitronenlimonade im Schatten der alten Olivenbäume entspannen.

original_SAM_6635

In Kos Stadt selbst sollte man sich auf keinen Fall die Platane des Hippocrates entgehen lassen, ein uralter Baum, dessen Name auf den Arzt Hippocrates von Kos zurückgeht, der ihn gepflanzt und im Schatten des Laubbaums doziert haben soll, und der durch einen malerischen Steinbrunnen ergänzt wird. Von hier aus führt eine steinerne Brücke zur Ruine Neratzia Castle, eine Johanniter-Festung aus dem 14. Jahrhundert. In unmittelbarer Nähe zur Burg befindet sich auch der Mandraki-Hafen, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die Burgruine hat.

original_SAM_6537
original_SAM_6436

Naturliebhaber können des Weiteren den spektakulären Salzsee Alykes kurz hinter Tigaki bestaunen, auf welchem zahlreiche Flamingos leben. Üppiges Grün findet sich dagegen im Pinienwald Plaka Forest, der für seine freilaufenden Pfauen bekannt ist, während im Norden der Insel traumhafte Sandstrände zum Sonnen, Baden, und Schnorcheln einladen.

original_SAM_6604

Landestypisch speisen kann man besonders gut und günstig in der Tam Tam Bar, von der aus man die zweitgrößte Yacht der Welt Eclipse, die sich im Besitz des russischen Milliardärs Abramowitsch befindet, des Öfteren beim Vorbeifahren bewundern kann. Zur Entspannung bieten sich wiederum die Thermalquellen der Embros-Therme bei Kos Stadt an, wo aus einem Riss in den Felsen direkt am Meer 49 Grad warmes, schwefeliges Wasser emporsprudelt.

original_SAM_6353
original_SAM_6485

Hoteltipp: Horizon Beach Resort

Das 4-Sterne-Hotel Horizon Beach glänzt mit einem überaus gepflegten Garten, zwei Pools direkt an einem der schönsten Strände der Insel, wo man Liegen und Schirme gegen eine kleine Gebühr ausleihen kann, während zwei Restaurants, eines davon unmittelbar am Strand gelegen, mit hervorragender griechischer und italienischer Küche aufwarten. Das Hotel zeichnet ein typisch griechischer, zweckmäßiger Bungalowstil aus. Mit dem Transferbus des Reiseveranstalters sind die 9 km zum Flughafen schnell zurückgelegt, wobei es sich empfiehlt, einen Mietwagen vorab für drei Tage zu buchen, um die überschaubare Insel vom Frühjahr bis zum Herbst zu erkunden.

original_SAM_6350

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Franziska Hegner

sonnenklar.TV Reisebüro Franziska Hegner

Herrenstr. 14,08523 Plauen

Tel.: 03741/223815
Fax: 03741/223819

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–17:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–17:00

Fr:10:00–18:00

Sa:10:00–13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":27.2877228,"latitude":36.8915064,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"In der s\u00fcdlichen \u00c4g\u00e4is gelegen, bietet die Dodekanen-Insel Kos sowohl f\u00fcr kulturell Interessierte als auch Bade-und Erholungsurlauber bestes Programm vor dem Hintergrund einer vertr\u00e4umten griechisch-mediterranen Naturlandschaft. Am besten verschafft man sich vom idyllischen Bergd\u00f6rfchen Zia einen \u00dcberblick \u00fcber die Topographie der Insel, das man als besonderes Highlight zum Sonnenuntergang besuchen sollte, um die traumhafte Aussicht auch auf benachbarte Inseln und sogar die t\u00fcrkische K\u00fcste zu genie\u00dfen. In der urigen, landestypisch blau-wei\u00dfen Taverne Zia k\u00f6nnen Besucher zuvor bei selbstgemachter Zitronenlimonade im Schatten der alten Olivenb\u00e4ume entspannen. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/364\/_img\/20170403140034_984c681eccde1862f9e50963acf3d2e0\/sam-6353.JPG","title":"Antike Kultur und verwunschene Insellandschaft: Kos, der schwimmende Garten","country":"Griechenland","region":"Kos"}],"startLongitude":27.2877228,"startLatitude":36.8915064,"zoom":6}