MeinSchiff5

Auf Schnupperkurs Richtung Wohlfühlschiff

267D1FC5-410D-4A69-82AB-6594E0DFACA3_1_201_a
blurred-common-room

Mein Schiff 5, TUI Cruises, Ostsee · Juni 2016

Ich habe mich für ein verlängertes Wochenende nach Hamburg aufgemacht, um die Mein Schiff 5 noch vor der offiziellen Taufe zu erkunden.
Recht gewaltig liegt sie im Hamburg Cruise Center in der Hafencity von Hamburg. Erstmal kein Unterschied zu anderen Kreuzfahrtriesen. Circa 2500 Gäste können gleichzeitig das fünfte Wohlfühlschiff beim Wort nehmen.
Der 25 Meter lange Swimmingpool, eingebettet von bequemen Liegemöglichkeiten und Sitzlounges, dominiert das Aqua-Deck. Der intimste Platz am Wasser ist jedoch der eigene Balkon meiner Kabine. 80% Balkonkabinen sprechen für sich. Ich lausche einem Konzert im Studio, dem „ehemaligen“ Klanghaus. Die klare Akustik begeistert dank der grandiosen Konzertsaal-Technik. Kulinarische Vielfalt wie gewohnt: Tapas an der Außenalster, fangfrischer Fisch im Gosch oder duftende Puddingschnecken aus der Backstube. Nach einem feuchtfröhlichen Abend mit Theater- und Casino-Besuch schmeckt ein Burger in der Tag-und Nachtbar richtig gut. Die Kalorien schwitze ich am nächsten Tag in der Horizont-Sauna sicher wieder weg.
Meine anfänglichen Bedenken bezüglich der hohen Passagierzahl lösen sich in Wohlgefallen auf. Die Außenbereiche sind sehr weitläufig und man verspürt kein Gefühl der Enge. Es gibt kleine Veränderungen im Vergleich zu den beiden Vorgängerschiffen. Der überdachte Pool weicht einer offenen kleinen Lagune. Österreichische Schmankerl lösen Richards Feines Essen ab. Neuerungen birgt auch die Große Freiheit, unter der in Diamant-Form gestalteten Glasfassade am Heck des Schiffes.
Mein Schiff, das ist weit mehr als nur Kreuzfahrt. Es ist ein Cocktail aus Begeisterung, Erlebnis und Wohlfühlen, gewürzt mit dem Geschmack der salzigen Meeresbrise. Entdecken Sie den Unterschied einfach selbst!

original_P6260140
original_P6260051
original_P6260134
original_P6260142
original_P6260143
original_P6260148
original_P6260162
original_P6260165
original_P6260195
original_P6260196
original_P6260197
original_P6260205
original_P6270252
original_P6270258
original_P6270262
original_P6270263
original_P6270266
original_P6270285
original_P6270294
original_P6270302

Insiderwissen

Mein Tipp: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Hamburg mit einer Nacht in den Kojen des 25hours Hotel Hamburg Hafencity. Schlendern Sie am Abend durch die Hafencity und genießen Sie die vielfältige Gastronomie.
Das coast ist hier besonders zu erwähnen, da es ein kulinarisches Highlight darstellt.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro André Ritscher e.K.

267D1FC5-410D-4A69-82AB-6594E0DFACA3_1_201_a
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro André Ritscher e.K.

Kornmarkt 7,99734 Nordhausen

Tel.: 03631 467277
Fax: 03631 467304

Mo:09:00 - 18:00

Di:09:00 - 18:00

Mi:09:00 - 18:00

Do:09:00 - 18:00

Fr:09:00 - 18:00

Sa:09:00 - 13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":9.9755856875,"latitude":53.5729383497,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Ich habe mich f\u00fcr ein verl\u00e4ngertes Wochenende nach Hamburg aufgemacht, um die Mein Schiff 5 noch vor der offiziellen Taufe zu erkunden. \r\nRecht gewaltig liegt sie im Hamburg Cruise Center in der Hafencity von Hamburg. Erstmal kein Unterschied zu anderen Kreuzfahrtriesen. Circa 2500 G\u00e4ste k\u00f6nnen gleichzeitig das f\u00fcnfte Wohlf\u00fchlschiff beim Wort nehmen. \r\nDer 25 Meter lange Swimmingpool, eingebettet von bequemen Liegem\u00f6glichkeiten und Sitzlounges, dominiert das Aqua-Deck. Der intimste Platz am Wasser ist jedoch der eigene Balkon meiner Kabine. 80% Balkonkabinen sprechen f\u00fcr sich. Ich lausche einem Konzert im Studio, dem \u201eehemaligen\u201c Klanghaus. Die klare Akustik begeistert dank der grandiosen Konzertsaal-Technik. Kulinarische Vielfalt wie gewohnt: Tapas an der Au\u00dfenalster, fangfrischer Fisch im Gosch oder duftende Puddingschnecken aus der Backstube. Nach einem feuchtfr\u00f6hlichen Abend mit Theater- und Casino-Besuch schmeckt ein Burger in der Tag-und Nachtbar richtig gut. Die Kalorien schwitze ich am n\u00e4chsten Tag in der Horizont-Sauna sicher wieder weg.\r\nMeine anf\u00e4nglichen Bedenken bez\u00fcglich der hohen Passagierzahl l\u00f6sen sich in Wohlgefallen auf. Die Au\u00dfenbereiche sind sehr weitl\u00e4ufig und man versp\u00fcrt kein Gef\u00fchl der Enge. Es gibt kleine Ver\u00e4nderungen im Vergleich zu den beiden Vorg\u00e4ngerschiffen. Der \u00fcberdachte Pool weicht einer offenen kleinen Lagune. \u00d6sterreichische Schmankerl l\u00f6sen Richards Feines Essen ab. Neuerungen birgt auch die Gro\u00dfe Freiheit, unter der in Diamant-Form gestalteten Glasfassade am Heck des Schiffes.\r\nMein Schiff, das ist weit mehr als nur Kreuzfahrt. Es ist ein Cocktail aus Begeisterung, Erlebnis und Wohlf\u00fchlen, gew\u00fcrzt mit dem Geschmack der salzigen Meeresbrise. Entdecken Sie den Unterschied einfach selbst!\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/344\/_img\/20160707174822_1a55d71f63eec41f71479bfd36248faf\/MeinSchiff5.jpg","title":"Auf Schnupperkurs Richtung Wohlf\u00fchlschiff","country":"Ostsee","region":"TUI Cruises"}],"startLongitude":9.9755856875,"startLatitude":53.5729383497,"zoom":7}