Costa de la Luz - Unterwegs am Traumstrand Spaniens

sabinekuemmel
blurred-common-room

Conil de la Frontera, Costa de la Luz, Spanien · Juni 2015

Die Costa de la Luz - ist in meinen Augen der wohl schönste Küstenabschnitt an der Westküste Spaniens, der Atlantikküste. Von Deutschland in knapp 3 h Flugzeit, erreicht man die noch ländliche Region Andalusiens mit Ihren bekannten "Weißen Dörfern": Jerez-de-la-Frontera, Conil-de-la-Frontera, Arcos-de-la-Frontera. Vom Süden von Tarifa bis zum Nationalpark Cote Donana im Norden findet man hier kilometerlange Traumstrände und verschlafene Fischerorte, wie Barbate, der einst vom Thunfischfang lebte. Badeliebhaber, kommen wie Strandwanderer und Kitesurfer auf Ihre Kosten. Auch die spanische Küche mit Ihren Tapas und oder der weltberühmte Sherry wie der aus Jerez de La Frontera sind Tradition und Kultur. Möchten Sie einmal einem spanischen Stier begegnen? Beeindruckend aus der Ferne. Die schönste Reisezeit fand ich ab Mitte Juni. Felder mit Sonnenblumen, so weit das Auge reichte und angenehme Badetemperaturen im flach abfallenden Atlantik. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihnen persönlich noch weitere Empfehlungen zu meinem Traumziel geben kann.

original_Sabine - Andalusien 071
original_Leuchtung beim Cap Trafalgar
original_Jerez de la Frontera
original_Arcos de la Frontera
original_Stier
original_Sabine - Andalusien 127
original_Spanische Tapas gefällig

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Leipzig Löwencenter

sabinekuemmel
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Leipzig Löwencenter

Miltitzer Str. 13,04178 Leipzig

Tel.: 0341/22564522
Fax: 0341/94036457

Mo:11:00–18:00

Di:11:00–18:00

Mi:11:00–18:00

Do:11:00–18:00

Fr:11:00–18:00

Sa:10:00–14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-6.0572183,"latitude":36.3189212,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Die Costa de la Luz - ist in meinen Augen der wohl sch\u00f6nste K\u00fcstenabschnitt an der Westk\u00fcste Spaniens, der Atlantikk\u00fcste. Von Deutschland in knapp 3 h Flugzeit, erreicht man die noch l\u00e4ndliche Region Andalusiens mit Ihren bekannten \"Wei\u00dfen D\u00f6rfern\": Jerez-de-la-Frontera, Conil-de-la-Frontera, Arcos-de-la-Frontera. Vom S\u00fcden von Tarifa bis zum Nationalpark Cote Donana im Norden findet man hier kilometerlange Traumstr\u00e4nde und verschlafene Fischerorte, wie Barbate, der einst vom Thunfischfang lebte. Badeliebhaber, kommen wie Strandwanderer und Kitesurfer auf Ihre Kosten. Auch die spanische K\u00fcche mit Ihren Tapas und oder der weltber\u00fchmte Sherry wie der aus Jerez de La Frontera sind Tradition und Kultur. M\u00f6chten Sie einmal einem spanischen Stier begegnen? Beeindruckend aus der Ferne. Die sch\u00f6nste Reisezeit fand ich ab Mitte Juni. Felder mit Sonnenblumen, so weit das Auge reichte und angenehme Badetemperaturen im flach abfallenden Atlantik. Ich w\u00fcrde mich sehr freuen, wenn ich Ihnen pers\u00f6nlich noch weitere Empfehlungen zu meinem Traumziel geben kann. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1207\/_img\/20160313150006_3f2a0efdd9b840e90a38c05d06c7ae9b\/Costa-de-la-Luz.jpg","title":"Costa de la Luz - Unterwegs am Traumstrand Spaniens","country":"Spanien","region":"Costa de la Luz"}],"startLongitude":-6.0572183,"startLatitude":36.3189212,"zoom":8}