Dalmatien - Urlaub für die Sinne

sabinekuemmel
blurred-common-room

Insel Brac, Dalmatien, Kroatien · August 2017

Auf ins Land der Tausend Inseln. Ein mediterranes Mittelmeerklima und eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Kulturellen Höhepunkten erwartet den Urlaubsgast. Die Vielfalt an Unternehmungen läßt Urlauberherzen höher schlagen. Sie erreichen Kroatien bequem mit einer kurzen Flugdauer von Deutschland aus, mit dem Reisebus oder PKW. Auch Kreuzfahrtschiffe steuern Kroatien entlang der Adriaroute an.
Es gibt viel zu Entdecken, lassen auch Sie sich von der Schönheit des Landes begeistern.

original_IMG_1383
original_IMG_1423
original_IMG_1480
original_IMG_1500
original_IMG_3847
original_IMG_1474

Kroatien - wir kommen und sind gespannt !

Natur, Erholung und Sonne standen auf dem Reiseplan 2017. Kroatien sollte diese Bedürfnisse erfüllen.
Ein erstes Highlight war schon der Landeanflug Split. In der Morgensonne flogen wir über zahlreiche Inseln der Kroatischen Küste nach Split ein. Nach einer knapp 1 stündigen Busfahrt in den Hafen von Split erreichten wir die Fähre zur Insel Brac. Es boten sich traumhafte Ausblicke während der 55 min Fährüberfahrt und das blaue Wasser der Adria glitzerte im Sonnenlicht. In Supetar angekommen, dem Hauptort der Insel erwartete uns schon der Shuttle zum Hotel. Nach ca. 10 min erreichten wir unser Hotel Sentido Kaktus. Ein gepflegtes Urlaubsresort mit einer großen Gartenanlage am hellen Kiesstrand der Adria. Ein Zimmer mit Blick aufs Meer, in Richtung Promenade - nun konnte der Erholungsurlaub starten.
In unserem All inklusive Angebot war das täglich leckere Eis am resorteigenen Eisladen einen Stopp wert. Kulinarisch verwöhnte uns das Hauptrestaurant des Sentido Hotels. Eine sehr gute Qualität und Vielfalt mit drei Themenabenden während unseres Aufenthaltes. Kroatien ist auch die Heimat der Weine. So sollte man auch das eine oder andere Tröpfchen einmal probieren.

original_IMG_3736
original_IMG_3890
original_IMG_1375
original_IMG_3877
original_IMG_3892
original_IMG_3897
original_IMG_3732
original_IMG_3730
original_IMG_1384
original_IMG_3773
original_IMG_3781
original_IMG_3881
original_IMG_3836
original_IMG_3733
original_FWMK5542
original_BHVL7388
original_IMG_1384

Baden, Erholen, Sonne tanken und einfach mal entschleunigen

Bei Lufttemperaturen um die 25 Grad / Wasser 21 Grad war natürlich auch baden angesagt. Aber Vorsicht ! Ohne Badeschuhe nicht zu empfehlen. Ein flach abfallender heller Kiesstrand und glasklares Wasser, ausgezeichnet mit der "Weißen Flagge", die sauberes Meer, Strände, Meeresboden garantiert. Schnorchler auf der Suche nach kleineren Fischen oder man nutzt ab Supetar Hafen ein Glasbodenboot um die Unterwasserwelt zu erkunden. Tauchstationen bieten Ihre Dienste an und diverse Wassersportarten, wie Jetski, Parasailing erfreuen Urlauber. Auch Bootscharter sind möglich. Entlang der Strandpromenade zum Hafen gibt es einen Aquapark, Strandbars, Massagemöglichkeiten und Verkaufsstände. Radfahrer finden hier auf der Insel zahlreiche Radwege.
Täglich genossen wir die Ausblicke auf das gegenüberliegende Festland von Split bis Omis an der Markaska-Riviera. Vorbeiziehende Segler, Yachten und die täglichen Fähren kreuzten im Adriakanal, der ca. 7 bis 23 km breit hier war.
Die Insel Brac ist die drittgrößte Insel der Region Dalmatiens (40 km lang, 13 km breit). Terrassenförmig ansteigend ab Supetar im Norden, fällt sie steil ( 778 m ) im Südwesten der Insel beim Ort Bol ab. Die grüne Insel ist geprägt von Macchia, Kiefernwäldern, Olivenhainen und Karstgestein.
Während unseres Urlaubes Ende August - Anfang September boten Sonne, Wolken, ein Gewitter, kurze Regen-
schauer einen abwechslungsreichen Eindruck der Natur. Die Temperaturen blieben aber dennoch konstant
und trübten so die Badefreuden nicht.

original_IMG_3731
original_IMG_3733
original_IMG_3942
original_IMG_3913

Unternehmungen und Abschied

Unseren Ort Supetar war bequem zu Fuss in 20 min vom Hotel aus zu erreichen. Für die kleinen Pausen zwischendurch finden sich Bänke entlang der Promenade und in der Altstadt. Ein kleiner Fischerhafen grenzt an den Fährhafen. Cafes und Geschäfte, Souvenirhändler mit Steinarbeiten der Insel, Lavendel und Honig, Olivenholzarbeiten laden zum Verweilen und kaufen ein.
Mit der Fährgesellschaft Jadrolinija erreicht man Split und per Weiterfahrt auch die Inseln Vis, Solta, Hvar.
Von Supetar aus erreicht man bequem mit den Linienbussen die Inselorte, wie Bol, Milna .
Örtliche Anbieter bieten Bootstouren nach Omis an der Markarska Riviera an oder chartern Sie ein Boot für eine Tour in den Süden nach Bol. Auf Tauchgängen können Sie Blaue Grotten besuchen. Reiseveranstalter bieten verschiedene Busausflüge an, wie eine Wein- und Oliventour.

Jeder Urlaub ist einmal zu Ende.
Kroatien - Du hast unsere Sinne berüht !
Dein Land ein Naturschatz, Deine Inseln - sind die Perlen der Adria,
Blautöne, die man nirgends anders so intensiv erlebt und eine Kultur, die sehenswert ist. Dein mediterranes Klima mit seiner angenehmen Wärme im Sommer.
Traumhafte Sonnenuntergänge krönten jeden Urlaubstag.
Ein letzter Blick aus dem Flugzeug - zum Abschied ein Feuerwerk in Split!
Kroatien wir kommen wieder, denn es gibt noch viel zu sehen.....

original_IMG_1385
original_IMG_3755
original_IMG_3751
original_IMG_1396
original_IMG_3853
original_IMG_3870
original_IMG_1494
original_IMG_3914
original_IMG_3836
original_IMG_3776

Split - UNESCO - Weltkulturerbe

Entlang der Hafenpromende grenzt die Altstadt von Split. Das wohl bekannteste Ausflugsziel ist der Diokletianpalast mit seiner Kathedrale. Zum Bau des Palastes wurde übrigens der schneeweiße Kalkstein der Insel Brac, auch "Marmor von Brac" genannt, verarbeitet. Aber auch International im Berliner Reichstagsgebäude und dem Weißen Haus in Washington finden sich die Kalksteine der Insel.

original_IMG_3796
original_IMG_3816
original_IMG_3817
original_IMG_3821
original_IMG_3826
original_IMG_3827

Lage

Europa, Küstenland an der Adria, Region Dalmatien (zwischen Zadar und Dubrovnik)
Insel Brac liegt gegenüber der Festlandregion (Split - Omis), 395 qkm, 3.größte und höchste Insel Kroatiens
ca. 14 000 Einwohner, höchster Berg: Vidovica mit 778 m beim Küstenort Bol

Hoteltipps

Sentido Kaktus

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Leipzig Löwencenter

sabinekuemmel
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Leipzig Löwencenter

Miltitzer Str. 13,04178 Leipzig

Tel.: 0341/22564522
Fax: 0341/94036457

Mo:11:00–18:00

Di:11:00–18:00

Mi:11:00–18:00

Do:11:00–18:00

Fr:11:00–18:00

Sa:10:00–14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":16.5435258,"latitude":43.3860098,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Auf ins Land der Tausend Inseln. Ein mediterranes Mittelmeerklima und eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Kulturellen H\u00f6hepunkten erwartet den Urlaubsgast. Die Vielfalt an Unternehmungen l\u00e4\u00dft Urlauberherzen h\u00f6her schlagen. Sie erreichen Kroatien bequem mit einer kurzen Flugdauer von Deutschland aus, mit dem Reisebus oder PKW. Auch Kreuzfahrtschiffe steuern Kroatien entlang der Adriaroute an. \r\nEs gibt viel zu Entdecken, lassen auch Sie sich von der Sch\u00f6nheit des Landes begeistern.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1207\/_img\/20170926155829_ae2dd19be22b86cdc66cb90b7c5aabdb\/img-3733.JPG","title":"Dalmatien - Urlaub f\u00fcr die Sinne","country":"Kroatien","region":"Dalmatien"}],"startLongitude":16.5435258,"startLatitude":43.3860098,"zoom":16}