Entdeckungen am Nil
sabinekuemmel

Entdeckungen am Nil

Ägypten · November 2017

Der Nil zählt zu den größten Flüssen der Erde mit fast 7000 km. Er durchfließt Ägypten bis zum Mittelmeer.
Hier entstanden die ersten Hochkulturen. Er bildet einen grünen fruchtbaren Gürtel im Wüstenland.
Eine komfortable Entdeckungsreise ist die Nilkreuzfahrt.
Persönlich konnte ich mich im November davon überzeugen.

original_IMG_0355
original_Nillandschaft_2_
original_Nillandschaft
original_Sonnenuntergang_Nil_1
original_IMG_0539
original_Nil_Crown_III
original_Kabine

Von Luxor nach Assuan

Einfach entspannt die Landschaft genießen. Einfach mal abschalten vom Alltag. Ein Blick zurück in die Geschichte, in das einfache Leben der Menschen am Nil, der großen Epoche der Pharaonen. Beeindruckende ägyptische Zeitzeugen lernt man auf einer Nilkreuzfahrt am besten kennen. In Luxor lohnt den Karnak-Tempel besichtigen oder den von uns besuchten kleineren Luxor-Tempel mit seinem Obelisken.
Eine komfortable Kabine mit großen Panoramafenster und französischen Balkon erwartete mich auf der MS Nile Crown III. Das Sonnendeck wurde bevorzugt gern genutzt um die kontrastreiche Landschaft des Niltales zu entdecken. Auf Ausflügen wie dem Tal der Könige, Hatschepsut Tempel, den Memnon Kolossen
konnte man in die ägyptische Kultur-und Geschichtswelt eintauchen. Unser Reiseleiter brachte uns auf eine amüsante und informative Weise das Leben der Pharaonen näher. Der am Nil gelegene Tempel von Kom Ombo, die Schleuse in Esna und die täglichen traumhaften Sonnenuntergänge waren nur einige Highlights der Reise.
Die wohl schönste und wärmste im Süden: Assuan erwartete uns bei besten Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad.

original_Hatschepsut_Tempel
original_Hatschepsut
original_Horus
original_LuxorTempelI
original_LuxorTempel
original_IMG_0631
original_ObeliskLuxorTempel
original_SphinxLuxorTempel
original_Memnon_Kolosse

Assuan, Nasserstausee, Isis Tempel und Abu Simbel

In Assuan befindet sich der 1. Katarakt. Eine Stromschnelle die durch natürliche Granitbarrieren den Schiffsverkehr hier stoppen lassen. Der Assuan-Staudamm und der Nassersee gehören zu den Ausflugspunkten unserer Reise wie der Isis-Tempel. Am nächsten morgen begann unsere 4 stündige Busfahrt durch die Libysche Wüste nach Abu Simbel. Die Tempelanlage des Ramses II und seiner Nefertari liegt am Nassersee und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Wow! ein gewaltiges Gefühl vor diesem jahrtausend alten kolossalen Bauwerk zu stehen.

original_Assuan_1
original_Assuan_2_
original_Assuan_Nil
original_Assuan_Staudamm
original_bei_Assuan_1
original_Nasser_Stausee
original_Ramses_Tempel_2__1
original_Nefertari_Tempel
original_Isis_Tempel
original_Isis_Tempel_2
original_Heiligtum_Isis_Tempel
original_Sabine_am_Isis_Tempel
original_Bootsfahrt_zum_Isis_Tempel

Meine Empfehlung :
Ägypten zeigt sich hier von seiner grünen Seite und ist eng verbunden mit seinen weltbekannten Kulturstätten. Perfekt als Kombination mit einem Badeaufenthalt.
Gern berate ich Sie mit vielen weiteren interessanten Fakten zu einer Nilkreuzfahrt in unserem Reisebüro.

original_IMG_0265
Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":32.6396357,"latitude":25.6872431,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Der Nil z\u00e4hlt zu den gr\u00f6\u00dften Fl\u00fcssen der Erde mit fast 7000 km. Er durchflie\u00dft \u00c4gypten bis zum Mittelmeer.\r\nHier entstanden die ersten Hochkulturen. Er bildet einen gr\u00fcnen fruchtbaren G\u00fcrtel im W\u00fcstenland. \r\nEine komfortable Entdeckungsreise ist die Nilkreuzfahrt.\r\nPers\u00f6nlich konnte ich mich im November davon \u00fcberzeugen.","image":"\/docs\/_sizes\/400\/275\/100\/user\/1207\/_img\/20180224194454_cc733119bbd03ba4173d850a4bb69150\/Nil.JPG","title":"Entdeckungen am Nil","country":"\u00c4gypten","region":"\u00c4gypten"}],"startLongitude":32.6396357,"startLatitude":25.6872431,"zoom":9}