Gaudi und Meer: Barcelona, die grosse Zauberin
roxy-richter

Gaudi und Meer: Barcelona, die grosse Zauberin

Zurück

Barcelona, Barcelona & Umgebung, Spanien · Juni 2015

Spätestens seit dem Film „Barcelona für ein Jahr“ ist die Hauptstadt Kataloniens an der Mittelmeerküste Spaniens zu einem der beliebtesten Ziele kulturinteressierter junger und älterer Reiselustiger geworden und verzaubert jeden gemäß ihrem Beinamen „La gran encisera“, „die große Zauberin“, der vom Dichter Joan Maragall geprägt wurde. Am besten lassen sich die zahllosen Schönheiten der Stadt mit dem Fahrrad entdecken, aber auch hop-on-hop-off-Rundfahrten bieten sich an, um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Barcelonas zu besichtigen, darunter der Park Güell, der riesige, genau wie verschiedenste andere Attraktionen Barcelonas, von Antoni Gaudí geschaffene, Stadtpark, mit diversen Statuen und Gebäuden im Stil des Modernisme, oder die noch nicht zu Ende gestellte Basilika Sagrada Família; für beide Sehenswürdigkeiten sollte man schon im Voraus Karten online kaufen. Darüber hinaus wartet Barcelona natürlich mit unzähligen anderen Highlights auf, wie die Casa Milà, oder der Parc de la Ciutadella, der sehr schön nahe zum Strand und in der Nachbarschaft des Triumphbogens, Arc de Triomf, gelegen ist.

Die Einkaufsmeile La Rambla, die sich von der Plaça de Catalunya und damit dem gotischen Altstadtviertel Barri Gòtic bis zum Hafen erstreckt, ist selbstredend sehr überlaufen, die kleine Nebengassen bieten dagegen Raum für typische Lädchen. Weiteres Highlight: mit der Schwebebahn (Teleférico del puerto Barcelona) bis zum Hafen vom Berg Montjuïc aus fahren, wo sich eine Festung und ein riesiges Messegelände befinden, und dabei die tolle Aussicht genießen. Im Hafen befindet sich auch das Aquarium, während sich auf dem Berg Tibidabo ein Freizeitpark und die Kirche Sagrat Cor bestaunen lassen.

original_IMG_6537
original_IMG_6538
original_IMG_6611
original_IMG_6546
original_IMG_6404

Hoteltipp H 10 Itaca

Das Hotel H 10 Itaca ist sehr zu empfehlen, da es ausgesprochen nahe am Hauptbahnhof liegt, und dank vieler öffentlicher Verkehrsmittel eine gute Anbindung an die ganze Stadt hat. Das Frühstück ist sehr lecker, mit viel Auswahl im kontinentaleuropäischen Stil. Der Service war stets freundlich, den Gästen stehen ein kleiner Fitnessraum und Pool zur Verfügung, oder, zur Entspannung, ein kleiner Whirlpool auf dem Dach, während die Zimmer sauber, ausreichend, und modern sind.

original_images-01
original_images-02
original_images-03
original_images-04
original_images-05
original_images-06
Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":2.1903244,"latitude":41.3683264,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Sp\u00e4testens seit dem Film \u201eBarcelona f\u00fcr ein Jahr\u201c ist die Hauptstadt Kataloniens an der Mittelmeerk\u00fcste Spaniens zu einem der beliebtesten Ziele kulturinteressierter junger und \u00e4lterer Reiselustiger geworden und verzaubert jeden gem\u00e4\u00df ihrem Beinamen \u201eLa gran encisera\u201c, \u201edie gro\u00dfe Zauberin\u201c, der vom Dichter Joan Maragall gepr\u00e4gt wurde. Am besten lassen sich die zahllosen Sch\u00f6nheiten der Stadt mit dem Fahrrad entdecken, aber auch hop-on-hop-off-Rundfahrten bieten sich an, um die bekanntesten Sehensw\u00fcrdigkeiten Barcelonas zu besichtigen, darunter der Park G\u00fcell, der riesige, genau wie verschiedenste andere Attraktionen Barcelonas, von Antoni Gaud\u00ed geschaffene, Stadtpark, mit diversen Statuen und Geb\u00e4uden im Stil des Modernisme, oder die noch nicht zu Ende gestellte Basilika Sagrada Fam\u00edlia; f\u00fcr beide Sehensw\u00fcrdigkeiten sollte man schon im Voraus Karten online kaufen. Dar\u00fcber hinaus wartet Barcelona nat\u00fcrlich mit unz\u00e4hligen anderen Highlights auf, wie die Casa Mil\u00e0, oder der Parc de la Ciutadella, der sehr sch\u00f6n nahe zum Strand und in der Nachbarschaft des Triumphbogens, Arc de Triomf, gelegen ist.\r\n\r\nDie Einkaufsmeile La Rambla, die sich von der Pla\u00e7a de Catalunya und damit dem gotischen Altstadtviertel Barri G\u00f2tic bis zum Hafen erstreckt, ist selbstredend sehr \u00fcberlaufen, die kleine Nebengassen bieten dagegen Raum f\u00fcr typische L\u00e4dchen. Weiteres Highlight: mit der Schwebebahn (Telef\u00e9rico del puerto Barcelona) bis zum Hafen vom Berg Montju\u00efc aus fahren, wo sich eine Festung und ein riesiges Messegel\u00e4nde befinden, und dabei die tolle Aussicht genie\u00dfen. Im Hafen befindet sich auch das Aquarium, w\u00e4hrend sich auf dem Berg Tibidabo ein Freizeitpark und die Kirche Sagrat Cor bestaunen lassen.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/400\/275\/100\/user\/1273\/_img\/20170313145529_31c354549130127b6a7867d43575f93d\/img-6537-1.jpeg","title":"Gaudi und Meer: Barcelona, die grosse Zauberin","country":"Spanien","region":"Barcelona & Umgebung"}],"startLongitude":2.1903244,"startLatitude":41.3683264,"zoom":5}