Landschaftskino auf der Donau mit A-ROSA Bella

steffi
blurred-common-room

A-ROSA: A-ROSA BELLA, A-ROSA, Flusskreuzfahrten

Städtereisen mit der Bahn oder dem Flugzeug kennt man. Auch auf unseren schönen Flussstraßen lassen sich tolle Städte erkunden. Noch dazu gleich mehrere Städte auf einer einzigen Reise. Für eine Kurzkreuzfahrt habe ich mich für die Route "Donau-Kurzkreuzfahrt Wachau" mit der A-ROSA Bella entschieden. A-ROSA schifft seine Gäste auf der Donau in Engelhartszell, rund eine halbe Stunde östlich von Passau auf österreichischer Seite ein. Da liegen Sie nun. Die A-ROSA Bella und die A-ROSA Donna. Zur Hauptsaison befahren auch noch die A-ROSA Mia und die A-ROSA Riva die Donau. Die A-ROSA Silva fährt ab Engelhartszell ein Teilstück in nördlicher Richtung auf der Donau und wechselt dann über die Regnitz auf den Main und beendet ihre Reise schließlich nach acht Tagen in Köln auf dem Rhein.

Zur Einschiffung gibt's die obligatorische rote Rose. Danach wird die Kabine bezogen. Die Rose findet ihren Platz in der Vase auf dem Beistelltisch. Bevor es losgehen kann, folgt die obligatorische Seenotrettungsübung. Die Neugierde hat mich natürlich bereits auf der Kabine die Rettungsweste testen lassen. Für die offizielle Seenotrettungsübung wird diese allerdings nicht benötigt.

original_IMG_20180104_082743
original_170103-06_Donau_Kurz-Kreuzfahrt_Wachau_mit_A-ROSA_Bella_67_
original_170103-06_a-ROSA_Kreuzfahrt_48_
original_IMG_20180103_150153
original_IMG_20180103_144350
original_IMG_20180103_163316
original_IMG_20180103_171557
original_IMG_20180103_145126

Der Song "Following my heart" kündigt das Ablegen des Schiffs vom Schiffsanleger an. In dieser Jahreszeit ist dies besonders romantisch, da das Schiff bei Sonnenuntergang ablegt. Zum Anstoßen auf eine tolle Flusskreuzfahrt haben viele Gäste bereits einen Prosecco oder Cocktail in der Hand, die bei A-ROSA selbstverständlich im gebuchten Premium All Inklusive-Tarif enthalten sind.

Es dauert nicht lange, dann passieren wir die erste Schleuse. Auf dieser Reise bis nach Wien passiert das Schiff noch weitere 11 Schleusen. Die erste Schleuse ist passiert und der Chefkoch bittet zum Abendessen. Dieses wird bei A-ROSA in Buffetform gereicht. Eine breite Auswahl an Fisch, Fleisch aber auch vegetarischen Gerichten und Salat wartet im Restaurant auf Deck 3. Den Abend genießt man in der Loungebar, im Fitnessbereich oder dem SPA-ROSA.

original_IMG_20180104_170804
original_IMG_20180105_135302
original_IMG_20180105_133511
original_IMG_20180103_200136
original_IMG_20180104_191024
original_IMG_20180104_082856
original_IMG_20180104_090853
original_IMG_20180103_212519
original_IMG_20180105_130313

Am nächsten Tag legen wir gegen Mittag in Wien direkt an der Reichsbrücke und unweit der U-Bahn-Station Vorgartenstraße an. Von dort ist man in ca. 20 Minuten mit der U-Bahn am Stephansdom mitten in Wien. Auf einem über A-ROSA gebuchten Ausflug statten wir dem Hundertwasserhaus, der Hofburg und dem Schloss Belvedere einen Besuch ab und genießen unsere sodann verbleibende Freizeit rund um den Stephansdom. Selbstverständlich kommen wir auch am Café Sacher vorbei. Mein Tipp: Nach dem Abendessen bleibt noch genügend Zeit für einen Besuch des Praters, bis sich das Schiff um 22:30 Uhr wieder auf den Rückweg macht.

Am nächsten Morgen erreichen wir Krems. Das Schiff legt hier nur einen sog. technischen Stopp ein. Hier ist kein Landgang möglich. Diejenigen Gäste, die einen Ausflug zum Stift Melk und Dürnstein bzw. Schloss Artstetten gebucht haben, verlassen hier das Schiff und steigen in Melk wieder zu. Wer keinen Ausflug gebucht hat, genießt die wundervolle Ruhe im SPA-ROSA bei einem Sauna- oder Dampfbadgang. Übrigens dürfen bei A-ROSA auch Kinder in den SPA-Bereich. Um nicht den Unmut anderer Gäste auf sich zu ziehen, sollte es allerdings selbstverständlich sein, dass hier nicht groß Halligalli gemacht werden sollte.

Auf ausgewählten Touren auf verschiedenen Flüssen Europas hat A-ROSA auch spezielle Familienkreuzfahrten mit entsprechendem Kinderprogramm im Angebot. Fragen Sie hierzu gerne bei uns im Reisebüro nach. Wir helfen hier sehr gerne weiter.

original_DSC_0018
original_DSC_0035
original_IMG_20180104_135653
original_IMG_20180104_141402
original_IMG_20180104_123118
original_IMG_20180104_223119
original_IMG_20180104_205129
original_IMG_20180104_202544
original_IMG_20180105_092904
original_170103-06_a-ROSA_Kreuzfahrt_147_

Den restlichen Tag genießen - bei gutem Wetter - einige Gäste auf dem Achterdeck, da zu meiner Reisezeit die Donau einen Höchststand erreicht hat und das Sonnendeck somit für gewisse Abschnitte der Donau gesperrt wurde. Dies tat der Reise aber keinen Abbruch. In den frühen Morgenstunden erreicht die A-ROSA Bella wieder die Anlegestelle in Engelhartszell. Nach Verlassen der Kabinen um spätestens 9:00 Uhr endet eine wundervolle - wenn auch kurze - Zeit auf der Donau mit dem Fazit: A-ROSA, immer wieder gerne!

original_170103-06_a-ROSA_Kreuzfahrt_168_

Insiderwissen

Wellnessanwendungen sollten im Voraus gebucht werden, da diese bereits im Vorfeld rasch ausgebucht sind und auf dem Schiff dann nicht mehr zugebucht werden können.

Highlights

Wiener Prater bei Nacht

Route

Engelhartszell-Wien-Krems-Melk-Engelhartszell

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Wasserburg

steffi
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Wasserburg

Salzsenderzeile 14,83512 Wasserburg

Tel.: 08071/9228694

Mo:09:30–18:00

Di:09:30–16:00

Mi:09:30–16:00

Do:09:30–16:00

Fr:09:30–18:00

Sa:10:00–13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":13.7320782,"latitude":48.5070212,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"St\u00e4dtereisen mit der Bahn oder dem Flugzeug kennt man. Auch auf unseren sch\u00f6nen Flussstra\u00dfen lassen sich tolle St\u00e4dte erkunden. Noch dazu gleich mehrere St\u00e4dte auf einer einzigen Reise. F\u00fcr eine Kurzkreuzfahrt habe ich mich f\u00fcr die Route \"Donau-Kurzkreuzfahrt Wachau\" mit der A-ROSA Bella entschieden. A-ROSA schifft seine G\u00e4ste auf der Donau in Engelhartszell, rund eine halbe Stunde \u00f6stlich von Passau auf \u00f6sterreichischer Seite ein. Da liegen Sie nun. Die A-ROSA Bella und die A-ROSA Donna. Zur Hauptsaison befahren auch noch die A-ROSA Mia und die A-ROSA Riva die Donau. Die A-ROSA Silva f\u00e4hrt ab Engelhartszell ein Teilst\u00fcck in n\u00f6rdlicher Richtung auf der Donau und wechselt dann \u00fcber die Regnitz auf den Main und beendet ihre Reise schlie\u00dflich nach acht Tagen in K\u00f6ln auf dem Rhein. \r\n\r\nZur Einschiffung gibt's die obligatorische rote Rose. Danach wird die Kabine bezogen. Die Rose findet ihren Platz in der Vase auf dem Beistelltisch. Bevor es losgehen kann, folgt die obligatorische Seenotrettungs\u00fcbung. Die Neugierde hat mich nat\u00fcrlich bereits auf der Kabine die Rettungsweste testen lassen. F\u00fcr die offizielle Seenotrettungs\u00fcbung wird diese allerdings nicht ben\u00f6tigt. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1104\/_img\/20180531183729_c02206f841511be136a4c2cc1acb3b28\/Bella.jpg","title":"Landschaftskino auf der Donau mit A-ROSA Bella","country":"Flusskreuzfahrten","region":"A-ROSA"}],"startLongitude":13.7320782,"startLatitude":48.5070212,"zoom":12}