Entdecken Sie die Vielfalt Mallorcas!

Klaudia_Mathia
blurred-common-room

Mallorca, Spanien

Der Vollmond glänzt hoch über der Kathedrale von Palma und wirft sanft sein Licht über die Wellen des Meeres. Wir laufen in dieser warmen Nacht durch die bunten Straßen von Santa Catalina. Das ehemalige Fischerviertel liegt im Westen von Mallorcas charmanter Hauptstadt. Die zweistöckige Architektur mit mallorquinischen Holzläden an den Fenstern ist hier noch original. Bars und Restaurants reihen sich aneinander, und die angebotenen Spezialitäten kommen aus allen Ecken der Welt – heute ist es ein jugendliches, kosmopolitisches Viertel. Tagsüber kann man im Mercat de Santa Catalina frische Früchte, Gemüse und Austern erstehen. Nur einen Katzensprung entfernt erstreckt sich das romantische Gassengewirr der Altstadt mit Cafés, unzähligen Geschäften, Galerien und der Kathedrale Santa Maria – in die man unbedingt einen Blick werfen sollte. Prächtig ist auch der Palast La Almudaina, der direkt neben der Kathedrale zu besichtigen ist. Am nächsten Tag fahren wir raus zum Strand Es Trenc. Der feinsandige, weiße, naturbelassene Strandabschnitt gehört zu den schönsten der Insel. Im Hintergrund erstreckt sich eine flache Dünenlandschaft mit Pinien und schattigen Plätzen zum Träumen.
Wer sich einen Mietwagen leiht, sieht die schönsten Ecken der Insel: Atemberaubend ist z.B. die Küsten-Landschaft an der Westküste, wo die Serpentinenstraße den Blick über Steilklippen und ein türkis leuchtendes Meer freigibt. Hier erkundet man idyllische Orte wie Deia oder Sóller. Von Sóller aus fährt eine hölzerne Straßenbahn bis Port de Sóller mit seiner schönen Bucht und vielen kleinen Fischrestaurants. Rundherum verzaubert der Tramuntana-Gebirgszug, dazwischen liegen Orangen- und Olivenhaine. Im Westen gibt es weitere hübsche Buchten wie z.B. Sa Calobra, Cala Tuent oder Torrent de Pareis zu entdecken. Etwas weiter im Insel-Inneren liegt das Kloster Lluc in den Herzen der Berge von Escora. Und wer auf den Spuren von Chopin und seiner Freundin George Sand wandeln möchte, besucht das Bergdorf Valldemossa ....

original_133329_Mallorca_Landschaft
original_133329_Mallorca_Berge
original_133329_Mallorca_Strand

Kunst & Kultur

Mallorca bietet eine Fülle an kulturellen Angeboten, wie z.B. Opernaufführungen im Teatre Principal de Palma. Sehenswert ist die Fundacio Miró in Cala Major mit zwei original erhaltenen Ateliers des Künstlers, einem hübschen Park und einer Auswahl seiner Bilder.

Essen / Ausgehen / Nightlife

Leckeres Eis gibt es in der Fabrica de Gelats in Sóller. Wer möchte, schlemmt auf Mallorca Haute Cuisine in insgesamt sieben Restaurants mit Michelin-Stern – z.B. im Restaurant Bou, Sa Coma. Das In-Viertel Santa Catalina in Palma zieht ein junges, internationales Publikum an – das in den vielen Kneipen für Stimmung sorgt. Sowohl in Santa Catalina als auch in Palmas Altstadt sorgen viele Restaurants mit leckeren Tapas für die Qual der Wahl. Der Ballermann liegt östlich von Palma bei S´Arenal – mit vielen Diskotheken und Bars. Auch in Magaluf und Santa Ponsa finden sich im Sommer viele Möglichkeiten für Nachtschwärmer.

Shopping

Palmas Altstadt ist ein Paradies für Shopaholics: Mode, Taschen und Schuhe für jeden Geldbeutel sowie mallorcinische Spezialitäten gibt es hier in Hülle und Fülle. Eine wahre Augenweide von reifen Früchten und Obst bieten die Wochenmärkte, z.B. in Sineu oder Santa Maria.

Highlights

Der „rote Blitz“, eine elektrische Schmalspurbahn im antiken Look, steuert von Palma aus Sóller an. Die Fahrt durch die malerischen Landschaften ist unvergesslich (der Zug fährt nicht im Winter).

Insiderwissen

Von Paderborn aus starten täglich Direktflüge auf die Sonneninsel. Wer auf der Insel das Auto mal stehen lassen möchte: Vom Estació Intermodal an der Plaça d'Espanya in Palma steuern Busse die beliebtesten Ziele Mallorcas an.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Paderborn-Lippstadt Airport

Klaudia_Mathia
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Paderborn-Lippstadt Airport

Flughafenstr. 33,33142 Bueren-Ahden

Tel.: 02955/7478974
Fax: 02955/7478976

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–18:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–18:00

Fr:10:00–18:00

Sa:11:00–16:00

So:11:00–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":2.6501603,"latitude":39.5696005,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Der Vollmond gl\u00e4nzt hoch \u00fcber der Kathedrale von Palma und wirft sanft sein Licht \u00fcber die Wellen des Meeres. Wir laufen in dieser warmen Nacht durch die bunten Stra\u00dfen von Santa Catalina. Das ehemalige Fischerviertel liegt im Westen von Mallorcas charmanter Hauptstadt. Die zweist\u00f6ckige Architektur mit mallorquinischen Holzl\u00e4den an den Fenstern ist hier noch original. Bars und Restaurants reihen sich aneinander, und die angebotenen Spezialit\u00e4ten kommen aus allen Ecken der Welt \u2013 heute ist es ein jugendliches, kosmopolitisches Viertel. Tags\u00fcber kann man im Mercat de Santa Catalina frische Fr\u00fcchte, Gem\u00fcse und Austern erstehen. Nur einen Katzensprung entfernt erstreckt sich das romantische Gassengewirr der Altstadt mit Caf\u00e9s, unz\u00e4hligen Gesch\u00e4ften, Galerien und der Kathedrale Santa Maria \u2013 in die man unbedingt einen Blick werfen sollte. Pr\u00e4chtig ist auch der Palast La Almudaina, der direkt neben der Kathedrale zu besichtigen ist. Am n\u00e4chsten Tag fahren wir raus zum Strand Es Trenc. Der feinsandige, wei\u00dfe, naturbelassene Strandabschnitt geh\u00f6rt zu den sch\u00f6nsten der Insel. Im Hintergrund erstreckt sich eine flache D\u00fcnenlandschaft mit Pinien und schattigen Pl\u00e4tzen zum Tr\u00e4umen. \r\nWer sich einen Mietwagen leiht, sieht die sch\u00f6nsten Ecken der Insel: Atemberaubend ist z.B. die K\u00fcsten-Landschaft an der Westk\u00fcste, wo die Serpentinenstra\u00dfe den Blick \u00fcber Steilklippen und ein t\u00fcrkis leuchtendes Meer freigibt. Hier erkundet man idyllische Orte wie Deia oder S\u00f3ller. Von S\u00f3ller aus f\u00e4hrt eine h\u00f6lzerne Stra\u00dfenbahn bis Port de S\u00f3ller mit seiner sch\u00f6nen Bucht und vielen kleinen Fischrestaurants. Rundherum verzaubert der Tramuntana-Gebirgszug, dazwischen liegen Orangen- und Olivenhaine. Im Westen gibt es weitere h\u00fcbsche Buchten wie z.B. Sa Calobra, Cala Tuent oder Torrent de Pareis zu entdecken. Etwas weiter im Insel-Inneren liegt das Kloster Lluc in den Herzen der Berge von Escora. Und wer auf den Spuren von Chopin und seiner Freundin George Sand wandeln m\u00f6chte, besucht das Bergdorf Valldemossa .... \r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/432\/_img\/20160718124828_d42c173d82b086eacf09c4754ba74ff9\/133329-mallorca-stadt.jpg","title":"Entdecken Sie die Vielfalt Mallorcas!","country":"Spanien","region":"Mallorca"}],"startLongitude":2.6501603,"startLatitude":39.5696005,"zoom":6}