Paris, mon amour: Romantische Städtereise in die Seine-Metropole
regina-riedel

Paris, mon amour: Romantische Städtereise in die Seine-Metropole

Paris, Ile de France, Frankreich · November 2016

Insiderwissen

Von Stuttgart aus mit dem TGV nach Paris fahren Weiterlesen

Paris, Ile de France, Frankreich · November 2016

Zeitlos und doch geschichtsträchtig zeigt sich die Stadt der Liebe Ihren Besuchern und bietet dabei Kunst, Kultur und Erleben für nahezu alle Geschmäcker – auch wenn ein reiner Städteurlaub für Familien nicht die erste Wahl sein mag, so übt die Nähe zu Disneyland selbstredend eine große Anziehungskraft gerade auf die jüngeren Besucher der Hauptstadt Frankreichs aus.

Für alle anderen Reisenden versprüht Paris auch im Spätherbst im November unwiderstehlichen Charme und lädt zum Flanieren und Verweilen sowohl auf belebten Plätzen als auch in romantischen Ecken ein. Den für Paris eigenen, ganz besonderen Flair konnten wir während unseres Aufenthalts im Hotel Opéra Cadet kennen und lieben lernen. Das Hotel mit hervorragender, zentraler Lage in der Nähe des Pariser Ostbahnhofs (Paris Gare de l’Est) und der Pariser Oper zeichnet sich nicht nur durch seine romantische Terrasse und den lauschigen kleinen Garten aus, sondern dient dank seiner guten Verkehrsanbindung und seinem Standort auch als optimaler Startpunkt für das Entdecken des Pariser Stadtzentrums.

Zu Fuß konnten wir von dort aus das Künstlerviertel Montmartre auf dem gleichnamigen Hügel über die weithin bekannten Treppen erreichen und auf der Bergspitze des Montmartre die nach Einbruch der Dunkelheit wunderschön angestrahlte und dadurch weiß leuchtende Basilika Sacré-Cœur bewundern, von wo aus wir den traumhaften Ausblick über ganz Paris genießen durften. Im Herzen von Montmartre befindet sich auch das malerische Restaurant La Bonne Franquette, das nicht nur durch seinen urigen französischen Charme und das entsprechende Ambiente besticht – das Gebäude ist mehr als 400 Jahre alt – sondern auch durch seine landestypische Küche, insbesondere die Schnecken, Suppen und ausgezeichneten Vorspeisen, die von gut gelaunten Kellnern mit Baskenmützen serviert werden sowie durch Livemusik.

Immer empfehlenswert ist auch eine Hop-on-hop-off-Stadtrundfahrt durch Paris und eine Besichtigung der weltbekannten Sehenswürdigkeiten der Seine-Metropole wie dem Eiffelturm, der gotischen Kathedrale Notre-Dame de Paris, dem Museum Le Louvre, die Aussichtsplattform auf der Tour Montparnasse, von der man einen grandiosen Blick über die Stadt hat, der ältesten Seine-Brücke Pont Neuf, dem Élysée-Palast, oder, nicht nur für Shopaholics, das Jugendstil-Kaufhaus Galeries Lafayette.

Das Pariser Nachtleben wiederum ist ebenso vielseitig wie die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Uns hat besonders die Varieté-Show im Revuetheater Lido beeindruckt, das sich nicht ganz so anrüchig wie das Moulin Rouge gibt sondern sehr edel daherkommt.

original_DSC_5024
original_DSC_5053
original_DSC_5088
original_DSC_5127
original_DSC_5167
original_DSC_5177
original_DSC_5210
original_DSC_5257
original_DSC_5260
original_DSC_5261
original_DSC_5262
original_DSC_5263
original_DSC_5273
original_HotelOperaCadet
Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":2.3522219,"latitude":48.856614,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Zeitlos und doch geschichtstr\u00e4chtig zeigt sich die Stadt der Liebe Ihren Besuchern und bietet dabei Kunst, Kultur und Erleben f\u00fcr nahezu alle Geschm\u00e4cker \u2013 auch wenn ein reiner St\u00e4dteurlaub f\u00fcr Familien nicht die erste Wahl sein mag, so \u00fcbt die N\u00e4he zu Disneyland selbstredend eine gro\u00dfe Anziehungskraft gerade auf die j\u00fcngeren Besucher der Hauptstadt Frankreichs aus. \r\n\r\nF\u00fcr alle anderen Reisenden verspr\u00fcht Paris auch im Sp\u00e4therbst im November unwiderstehlichen Charme und l\u00e4dt zum Flanieren und Verweilen sowohl auf belebten Pl\u00e4tzen als auch in romantischen Ecken ein. Den f\u00fcr Paris eigenen, ganz besonderen Flair konnten wir w\u00e4hrend unseres Aufenthalts im Hotel Op\u00e9ra Cadet kennen und lieben lernen. Das Hotel mit hervorragender, zentraler Lage in der N\u00e4he des Pariser Ostbahnhofs (Paris Gare de l\u2019Est) und der Pariser Oper zeichnet sich nicht nur durch seine romantische Terrasse und den lauschigen kleinen Garten aus, sondern dient dank seiner guten Verkehrsanbindung und seinem Standort auch als optimaler Startpunkt f\u00fcr das Entdecken des Pariser Stadtzentrums. \r\n\r\nZu Fu\u00df konnten wir von dort aus das K\u00fcnstlerviertel Montmartre auf dem gleichnamigen H\u00fcgel \u00fcber die weithin bekannten Treppen erreichen und auf der Bergspitze des Montmartre die nach Einbruch der Dunkelheit wundersch\u00f6n angestrahlte und dadurch wei\u00df leuchtende Basilika Sacr\u00e9-C\u0153ur bewundern, von wo aus wir den traumhaften Ausblick \u00fcber ganz Paris genie\u00dfen durften. Im Herzen von Montmartre befindet sich auch das malerische Restaurant La Bonne Franquette, das nicht nur durch seinen urigen franz\u00f6sischen Charme und das entsprechende Ambiente besticht \u2013 das Geb\u00e4ude ist mehr als 400 Jahre alt \u2013 sondern auch durch seine landestypische K\u00fcche, insbesondere die Schnecken, Suppen und ausgezeichneten Vorspeisen, die von gut gelaunten Kellnern mit Baskenm\u00fctzen serviert werden sowie durch Livemusik. \r\n\r\nImmer empfehlenswert ist auch eine Hop-on-hop-off-Stadtrundfahrt durch Paris und eine Besichtigung der weltbekannten Sehensw\u00fcrdigkeiten der Seine-Metropole wie dem Eiffelturm, der gotischen Kathedrale Notre-Dame de Paris, dem Museum Le Louvre, die Aussichtsplattform auf der Tour Montparnasse, von der man einen grandiosen Blick \u00fcber die Stadt hat, der \u00e4ltesten Seine-Br\u00fccke Pont Neuf, dem \u00c9lys\u00e9e-Palast, oder, nicht nur f\u00fcr Shopaholics, das Jugendstil-Kaufhaus Galeries Lafayette.\r\n\r\nDas Pariser Nachtleben wiederum ist ebenso vielseitig wie die kulturellen Sehensw\u00fcrdigkeiten der Stadt. Uns hat besonders die Variet\u00e9-Show im Revuetheater Lido beeindruckt, das sich nicht ganz so anr\u00fcchig wie das Moulin Rouge gibt sondern sehr edel daherkommt.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/400\/275\/100\/user\/385\/_img\/20170309125139_87fb5d883f3d2e1a0a9a21e94cfa72a4\/dsc-5257.jpg","title":"Paris, mon amour: Romantische St\u00e4dtereise in die Seine-Metropole","country":"Frankreich","region":"Ile de France"}],"startLongitude":2.3522219,"startLatitude":48.856614,"zoom":6}