Salalah - die Karibik des Orients

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

Salalah, Oman

Karbik im Orient – Salalah


Schon die Römer hatten vor ca. 2.000 Jahren von einem Land im fernen Orient gehört, in dem es Bäume gab, aus deren Rinde Gold in Form von kostbarem Harz tropfte. Dhofar mit der Hauptstadt Salalah ist die größte Provinz des Omans. Der Duft des Weihrauchharzes ist allgegenwärtig in den Dörfern und Städten Dhofars, aus deren Alltag das seltene Gut nicht wegzudenken ist. Salalah Ganz im Süden des Landes befindet sich die Hauptstadt der Weihrauchregion Dhofar - Salalah. Dank des „Khareef“-Monsuns verwandelt sich diese Region im Sommer in eine prächtige grüne Landschaft mit zahlreichen Feldern und Plantagen, wasserreichen Flüssen und beeindruckenden Wasserfällen. Weiße palmen gesäumte Strände und glasklares Wasser lassen Salalah im Süden des Oman zu einer der beliebtesten Baderegionen des Landes werden.

Salalah Beach & Marina:
Für die aufstrebende Urlaubsregion Salalah Beach, zwischen Salalah-Stadt und der traditionellen Ortschaft Taqah gelegen, ist von der Orascom Gruppe eine in sich geschlossene Resortlandschaft geplant wie man es bereits aus El Gouna oder Taba Heigths in Ägypten kennt. Das Projekt besteht aus ca. 25 Quadratkilometern Fläche, auf der insgesamt 1.150 Wohngebäude in dorfähnlicher Anordnung sowie Hotels mit einem Gesamtfassungs vermögen von 1.300 Zimmern entstehen sollen. Heute besteht die neue Urlaubsregion bereits aus dem wunderschön gelegenen Juweira Boutique Hotel, dem erstklassigen Salalah Rotana Resort und einer traumhaften Marina. Salalah Beach zeichnet sich vor allem durch lange, noch unberührte Strände aus, an denen Sie einfach alles hinter sich lassen können und ausgedehnte Spaziergänge unternehmen können. Genießen Sie hier Strand und Sonne pur an den unendlich scheinenden Wassern des Indischen Ozeans!

Mirbat:
Jahrhundertelang war Mirbat, etwa 75 km östlich von Salalah gelegen, ein wichtiges Handelszentrum mit seinem Haupthandelsprodukt Weihrauch. Früher starteten viele Karawanen von Mirbat aus, um das kostbare Harz durch die Wüste nach Saudi-Arabien zu transportieren. Heute ist Mirbat ein liebenswertes kleines Fischerdorf direkt am Indischen Ozean. In Mirbat Beach soll in den nächsten Jahren Schritt für Schritt und ganz im Sinne der Nachhaltigkeit eine komplett neue, autarke Ferienregion mit Aquapark, einer Marina und vielem mehr entstehen. Das erste fertiggestellte Teilstück des Mirbat Beach Projektes ist das Marriott Salalah Hotel, welches mit seiner ruhigen Lage und einem ganz besonderen Wohlfühlfaktor ein Geheimtipp für Erholungssuchende ist. Die Strände Mirbats zeichnet sich vor allem durch ihre Unberührtheit aus. Die Küste hier ist etwas felsiger als in Salalah, es finden sich aber immer wieder Buchten mit direktem Meerzugang.

Der Geschmack der Region:
Al Dana Seafood Restaurant: Das ausgezeichnete Restaurant des Marriott Salalah bietet vom berühmten Omani-Hummer bis hin zum zarten Zackenbarschfilet eine Vielzahl an Meeresfrüchtespezialitäten. As Sammak: Das zum Juweira Boutique Hotel gehörende Fischrestaurant bietet nicht nur alle erdenklichen Gaumenfreuden des Meeres, sondern auch einen tollen Ausblick auf die am Abend wunderschön beleuchtete Kulisse des Juweira-Boutique Hotels und die dazugehörige Marina. Hier können Sie nach einem köstlichen Essen den Abend mit einem Spaziergang entlang der Marina ausklingen lassen. Baalbek: Libanesiches Restaurant im Zentrum von Salalah. Whispers Lounge: Genießen Sie hier einen gemütlichen Abend bei verschiedenen exotischen Cocktails und Longdrinks mit Live-Musik.

Sehenswertes und Ausflugsmöglichkeiten:

Al Baleed: Die Ausgrabungsstätten sind Zeugnis einer blühenden omanischen Hafenstadt. Seit 1995 finden hier im Auftrag der UNESCO Ausgrabungen statt. Es ist der erste archäologische Park im Oman.

Mughsail: An der Lagune Khor Mughsail gelegen. Die Mehrzahl der Besucher kommt wegen den „blow holes“, Geysire, die bis zu 10 m hohe Wasserfontainen ausstoßen

Taqah: Das 300 Jahre alte Taqah Castle beherbergt ein Museum, das dem Besucher einen authentischen Einblick in das Leben der letzten Jahrhunderte gewährt. Nehmen Sie sich Zeit, um den Südwest-Turm zu besteigen - hier haben Sie durch die Schieß scharten einen wundervollen Blick auf Taqah.

Tawi Attir: Das „Loch der Vögel“ ist eines der größten natürlichen Sinklöcher der Welt und bietet dem Besucher eine artenreiche Vielfalt, die es zu entdecken gilt.
Ubar: Die versunkene Stadt ist ein Highlight des Landes. Die Lage der Stadt ist, so vermutet man, der Grund ihres Untergangs. Man erzählt sich, dass der Wüstensand die Stadt verschluckte, wie es einst der Ozean mit Atlantis tat.

Für Ihren persönlichen Traumurlaub im Oman beraten wir Sie gerne persönlich in unserem Reisebüro in Weiden.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":54.1065864,"latitude":17.0506675,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Karbik im Orient \u2013 Salalah\r\n\r\n\r\nSchon die R\u00f6mer hatten vor ca. 2.000 Jahren von einem Land im fernen Orient geh\u00f6rt, in dem es B\u00e4ume gab, aus deren Rinde Gold in Form von kostbarem Harz tropfte. Dhofar mit der Hauptstadt Salalah ist die gr\u00f6\u00dfte Provinz des Omans. Der Duft des Weihrauchharzes ist allgegenw\u00e4rtig in den D\u00f6rfern und St\u00e4dten Dhofars, aus deren Alltag das seltene Gut nicht wegzudenken ist. Salalah Ganz im S\u00fcden des Landes befindet sich die Hauptstadt der Weihrauchregion Dhofar - Salalah. Dank des \u201eKhareef\u201c-Monsuns verwandelt sich diese Region im Sommer in eine pr\u00e4chtige gr\u00fcne Landschaft mit zahlreichen Feldern und Plantagen, wasserreichen Fl\u00fcssen und beeindruckenden Wasserf\u00e4llen. Wei\u00dfe palmen ges\u00e4umte Str\u00e4nde und glasklares Wasser lassen Salalah im S\u00fcden des Oman zu einer der beliebtesten Baderegionen des Landes werden. \r\n\r\nSalalah Beach & Marina:\r\nF\u00fcr die aufstrebende Urlaubsregion Salalah Beach, zwischen Salalah-Stadt und der traditionellen Ortschaft Taqah gelegen, ist von der Orascom Gruppe eine in sich geschlossene Resortlandschaft geplant wie man es bereits aus El Gouna oder Taba Heigths in \u00c4gypten kennt. Das Projekt besteht aus ca. 25 Quadratkilometern Fl\u00e4che, auf der insgesamt 1.150 Wohngeb\u00e4ude in dorf\u00e4hnlicher Anordnung sowie Hotels mit einem Gesamtfassungs verm\u00f6gen von 1.300 Zimmern entstehen sollen. Heute besteht die neue Urlaubsregion bereits aus dem wundersch\u00f6n gelegenen Juweira Boutique Hotel, dem erstklassigen Salalah Rotana Resort und einer traumhaften Marina. Salalah Beach zeichnet sich vor allem durch lange, noch unber\u00fchrte Str\u00e4nde aus, an denen Sie einfach alles hinter sich lassen k\u00f6nnen und ausgedehnte Spazierg\u00e4nge unternehmen k\u00f6nnen. Genie\u00dfen Sie hier Strand und Sonne pur an den unendlich scheinenden Wassern des Indischen Ozeans! \r\n\r\nMirbat:\r\nJahrhundertelang war Mirbat, etwa 75 km \u00f6stlich von Salalah gelegen, ein wichtiges Handelszentrum mit seinem Haupthandelsprodukt Weihrauch. Fr\u00fcher starteten viele Karawanen von Mirbat aus, um das kostbare Harz durch die W\u00fcste nach Saudi-Arabien zu transportieren. Heute ist Mirbat ein liebenswertes kleines Fischerdorf direkt am Indischen Ozean. In Mirbat Beach soll in den n\u00e4chsten Jahren Schritt f\u00fcr Schritt und ganz im Sinne der Nachhaltigkeit eine komplett neue, autarke Ferienregion mit Aquapark, einer Marina und vielem mehr entstehen. Das erste fertiggestellte Teilst\u00fcck des Mirbat Beach Projektes ist das Marriott Salalah Hotel, welches mit seiner ruhigen Lage und einem ganz besonderen Wohlf\u00fchlfaktor ein Geheimtipp f\u00fcr Erholungssuchende ist. Die Str\u00e4nde Mirbats zeichnet sich vor allem durch ihre Unber\u00fchrtheit aus. Die K\u00fcste hier ist etwas felsiger als in Salalah, es finden sich aber immer wieder Buchten mit direktem Meerzugang.\r\n\r\nDer Geschmack der Region:\r\nAl Dana Seafood Restaurant: Das ausgezeichnete Restaurant des Marriott Salalah bietet vom ber\u00fchmten Omani-Hummer bis hin zum zarten Zackenbarschfilet eine Vielzahl an Meeresfr\u00fcchtespezialit\u00e4ten. As Sammak: Das zum Juweira Boutique Hotel geh\u00f6rende Fischrestaurant bietet nicht nur alle erdenklichen Gaumenfreuden des Meeres, sondern auch einen tollen Ausblick auf die am Abend wundersch\u00f6n beleuchtete Kulisse des Juweira-Boutique Hotels und die dazugeh\u00f6rige Marina. Hier k\u00f6nnen Sie nach einem k\u00f6stlichen Essen den Abend mit einem Spaziergang entlang der Marina ausklingen lassen. Baalbek: Libanesiches Restaurant im Zentrum von Salalah. Whispers Lounge: Genie\u00dfen Sie hier einen gem\u00fctlichen Abend bei verschiedenen exotischen Cocktails und Longdrinks mit Live-Musik. \r\n\r\nSehenswertes und Ausflugsm\u00f6glichkeiten:\r\n\r\nAl Baleed: Die Ausgrabungsst\u00e4tten sind Zeugnis einer bl\u00fchenden omanischen Hafenstadt. Seit 1995 finden hier im Auftrag der UNESCO Ausgrabungen statt. Es ist der erste arch\u00e4ologische Park im Oman.\r\n\r\nMughsail: An der Lagune Khor Mughsail gelegen. Die Mehrzahl der Besucher kommt wegen den \u201eblow holes\u201c, Geysire, die bis zu 10 m hohe Wasserfontainen aussto\u00dfen\r\n\r\nTaqah: Das 300 Jahre alte Taqah Castle beherbergt ein Museum, das dem Besucher einen authentischen Einblick in das Leben der letzten Jahrhunderte gew\u00e4hrt. Nehmen Sie sich Zeit, um den S\u00fcdwest-Turm zu besteigen - hier haben Sie durch die Schie\u00df scharten einen wundervollen Blick auf Taqah. \r\n\r\nTawi Attir: Das \u201eLoch der V\u00f6gel\u201c ist eines der gr\u00f6\u00dften nat\u00fcrlichen Sinkl\u00f6cher der Welt und bietet dem Besucher eine artenreiche Vielfalt, die es zu entdecken gilt. \r\nUbar: Die versunkene Stadt ist ein Highlight des Landes. Die Lage der Stadt ist, so vermutet man, der Grund ihres Untergangs. Man erz\u00e4hlt sich, dass der W\u00fcstensand die Stadt verschluckte, wie es einst der Ozean mit Atlantis tat. \r\n\r\nF\u00fcr Ihren pers\u00f6nlichen Traumurlaub im Oman beraten wir Sie gerne pers\u00f6nlich in unserem Reiseb\u00fcro in Weiden. \r\n\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170530132930_8d988542b679f538b40b4a8c90cb3cae\/salalah.jpg","title":"Salalah - die Karibik des Orients","country":"Oman","region":"Oman"}],"startLongitude":54.1065864,"startLatitude":17.0506675,"zoom":11}