Salalah Rotana Beach Resort & Spa

sabrina-groll-1
blurred-common-room

Salalah Rotana Resort & Spa, Salalah, Oman · April 2016

Ganz im Süden des Landes Oman, in der Weihrauchregion Dhofar, befindet sich die Urlaubsregion Salalah, direkt am Indischen Ozean. Endlos lange und weiße Sandstrände, glasklares und türkisblaues Meer, zahlreiche Kokospalmen und viel Sonne, zudem eine imposante Natur mit tropisch, grünen Paradiesen, Berglandschaften und Wüste, eine beeindruckende Kultur und Geschichte des Landes, sowie die herzliche Gastfreundschaft der Omanis - kennzeichnen diese schöne Region, die auch die "Karibik des Orients" genannt wird.

Das Salalah Beach Resort & Spa besticht durch seine traumhaft schöne Anlange im Bungalowstil direkt am endlos langen, mit Kokospalmen gesäumten Sandstrand, der zu ausgiebigen Strandspaziergängen und entspannenden Strandtagen einlädt. Es ist ein sehr schön angelegtes Resort mit einer tollen Architektur und einer sehr gepflegten Gartenanlage, die zusammen mit den Lagunen - welche die Anlage durchziehen - eine wunderschöne Atmosphäre schafft. Die Zimmer des Hotels sind groß und im orientalisch - arabischen Stil eingerichtet. Besonders schön finde ich die Deluxe-Zimmer mit direktem Meerblick, von wo aus man einen tollen Blick auf den Strand und die auf-, wie untergehende Sonne, sowie das Meeresrauschen genießen kann.

Sehr empfehlenswert (gerade bei Buchung von All inklusive) ist die Nutzung des Dine-Around Konzepts, welches die Möglichkeit bietet in den verschiedenen Restaurants, der umliegenden Hotels, wie auch im hoteleigenen Beachrestaurant zu speisen. So kann das Essen je nach Restaurant und Belieben A la Carte, in Menü- oder Buffetform eingenommen werden und ist eine willkommene Abwechslung zum eigenen Buffet-Restaurant. Wer eine ruhige und entspannte Atmosphäre bevorzugt, dem empfehle ich das Restaurant "Al Manara" im kleinen Juweira Boutique Hotel, direkt an der Marina. Ein persönlicher Tipp ist auch die Bar bzw. das Café im Hauptgebäude des Salalah Rotana Resorts mit schöner Terrasse und Blick Richtung Meer. Die Speisen und Getränke gehören nicht zum All inklusive-Programm und müssen bezahlt werden, was wir jedoch sehr gerne in Anspruch genommen haben, da die Qualität der Getränke und Cocktails sehr hoch und das Ambiente einfach traumhaft war :-) Besonders lecker und erfrischend, gerade bei heißem Wetter, der frische Lemon-Mint-Soda - unbedingt probieren!

Ein besonderes Erlebnis und Highlight waren für mich die tollen Sonnenuntergänge am langen Sandstrand. Dieser wird jeden Abend in ein neues und anderes Licht der untergehenden Sonne getaucht und beeindruckte mich immer wieder aufs Neue! Eine wahnsinnig schöne, intensive und mystische Atmosphäre, die den Atem raubt. Unbeschreiblich eindrucksvoll ist dabei ein ausgiebiger Strandspaziergang entlang des kilometerlangen Strandes, bei dem man so manchmal einige Delfine entdecken kann, die ganz nah am Strand zur untergehenden Sonne (meist ab 17 Uhr oder frühmorgens) ihre Bahnen ziehen und mit ihren hohen und kraftvollen Sprüngen aus dem Wasser, die Blicke auf sich ziehen.

Um die Geschichte und Kultur der Region besser kennenzulernen und auch hautnah zu erleben, lohnt sich der Ausflug Salalah Ost nach West. Hier erhält man einen tollen Überblick über die Weihrauchregion Dhofar, durch den Besuch vieler geschichtlicher und kultureller Orte und erhält viel Hintergrundinformation und -wissen. Ein beeindruckendes Naturerlebnis bietet die Jebel-Safari, auf der es mit einem Geländewagen auf eine Entdeckungssafari in das Dhofar Gebirge, vorbei an vielen Kamelkarawanen und beeindruckenden Landschaften und Dörfern geht.

Ohne Bedenken kann auch ein Mietwagen für ein oder mehrere Tage gemietet werden, um die Region auf eigene Faust zu entdecken. Lohnenswert ist es auf jeden Fall, da eine Taxifahrt nach Salalah Stadt genauso viel kostet, wie die Anmietung eines Mietwagens für einen kompletten Tag (ca. 50 EUR). Ein Besuch des Weihrauch Museums und - Marktes in der Stadt Salalah oder ein kleiner Stopp an den Obstständen am Straßenrand, bei denen man eine frische Kokosnuss genießen kann, sowie ein Besuch der Salalah Gardens Mall, in der man tolle orientalische Öle und zahlreiche Geschäfte findet, lohnt sich sehr.

original_20160409_112553
original_20160409_180846
original_20160409_181750
original_20160409_181047
original_20160409_184150
original_20160410_120633
original_20160410_181040
original_20160411_102640
original_20160411_134413
original_20160411_145003
original_20160411_182104
original_20160412_102639
original_20160412_104037
original_20160412_114336
original_20160412_114610
original_20160412_114902
original_20160413_125441
original_20160413_185957
original_20160414_145336
original_20160414_173518_1
original_20160415_092029
original_20160415_092103

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Konstanz

sabrina-groll-1
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Konstanz

Bodanplatz 3,78462 Konstanz

Tel.: 07531/9228300
Fax: 07531/9228304

Mo:09:00 - 17:00

Di:09:00 - 17:00

Mi:09:00 - 17:00

Do:09:00 - 17:00

Fr:09:00 - 17:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":54.298019,"latitude":17.029848,"subtype":"hotel","type":"travelreports","info":"Ganz im S\u00fcden des Landes Oman, in der Weihrauchregion Dhofar, befindet sich die Urlaubsregion Salalah, direkt am Indischen Ozean. Endlos lange und wei\u00dfe Sandstr\u00e4nde, glasklares und t\u00fcrkisblaues Meer, zahlreiche Kokospalmen und viel Sonne, zudem eine imposante Natur mit tropisch, gr\u00fcnen Paradiesen, Berglandschaften und W\u00fcste, eine beeindruckende Kultur und Geschichte des Landes, sowie die herzliche Gastfreundschaft der Omanis - kennzeichnen diese sch\u00f6ne Region, die auch die \"Karibik des Orients\" genannt wird.\r\n\r\nDas Salalah Beach Resort & Spa besticht durch seine traumhaft sch\u00f6ne Anlange im Bungalowstil direkt am endlos langen, mit Kokospalmen ges\u00e4umten Sandstrand, der zu ausgiebigen Strandspazierg\u00e4ngen und entspannenden Strandtagen einl\u00e4dt. Es ist ein sehr sch\u00f6n angelegtes Resort mit einer tollen Architektur und einer sehr gepflegten Gartenanlage, die zusammen mit den Lagunen - welche die Anlage durchziehen - eine wundersch\u00f6ne Atmosph\u00e4re schafft. Die Zimmer des Hotels sind gro\u00df und im orientalisch - arabischen Stil eingerichtet. Besonders sch\u00f6n finde ich die Deluxe-Zimmer mit direktem Meerblick, von wo aus man einen tollen Blick auf den Strand und die auf-, wie untergehende Sonne, sowie das Meeresrauschen genie\u00dfen kann. \r\n\r\nSehr empfehlenswert (gerade bei Buchung von All inklusive) ist die Nutzung des Dine-Around Konzepts, welches die M\u00f6glichkeit bietet in den verschiedenen Restaurants, der umliegenden Hotels, wie auch im hoteleigenen Beachrestaurant zu speisen. So kann das Essen je nach Restaurant und Belieben A la Carte, in Men\u00fc- oder Buffetform eingenommen werden und ist eine willkommene Abwechslung zum eigenen Buffet-Restaurant. Wer eine ruhige und entspannte Atmosph\u00e4re bevorzugt, dem empfehle ich das Restaurant \"Al Manara\" im kleinen Juweira Boutique Hotel, direkt an der Marina. Ein pers\u00f6nlicher Tipp ist auch die Bar bzw. das Caf\u00e9 im Hauptgeb\u00e4ude des Salalah Rotana Resorts mit sch\u00f6ner Terrasse und Blick Richtung Meer. Die Speisen und Getr\u00e4nke geh\u00f6ren nicht zum All inklusive-Programm und m\u00fcssen bezahlt werden, was wir jedoch sehr gerne in Anspruch genommen haben, da die Qualit\u00e4t der Getr\u00e4nke und Cocktails sehr hoch und das Ambiente einfach traumhaft war :-) Besonders lecker und erfrischend, gerade bei hei\u00dfem Wetter, der frische Lemon-Mint-Soda - unbedingt probieren! \r\n\r\nEin besonderes Erlebnis und Highlight waren f\u00fcr mich die tollen Sonnenunterg\u00e4nge am langen Sandstrand. Dieser wird jeden Abend in ein neues und anderes Licht der untergehenden Sonne getaucht und beeindruckte mich immer wieder aufs Neue! Eine wahnsinnig sch\u00f6ne, intensive und mystische Atmosph\u00e4re, die den Atem raubt. Unbeschreiblich eindrucksvoll ist dabei ein ausgiebiger Strandspaziergang entlang des kilometerlangen Strandes, bei dem man so manchmal einige Delfine entdecken kann, die ganz nah am Strand zur untergehenden Sonne (meist ab 17 Uhr oder fr\u00fchmorgens) ihre Bahnen ziehen und mit ihren hohen und kraftvollen Spr\u00fcngen aus dem Wasser, die Blicke auf sich ziehen. \r\n\r\nUm die Geschichte und Kultur der Region besser kennenzulernen und auch hautnah zu erleben, lohnt sich der Ausflug Salalah Ost nach West. Hier erh\u00e4lt man einen tollen \u00dcberblick \u00fcber die Weihrauchregion Dhofar, durch den Besuch vieler geschichtlicher und kultureller Orte und erh\u00e4lt viel Hintergrundinformation und -wissen. Ein beeindruckendes Naturerlebnis bietet die Jebel-Safari, auf der es mit einem Gel\u00e4ndewagen auf eine Entdeckungssafari in das Dhofar Gebirge, vorbei an vielen Kamelkarawanen und beeindruckenden Landschaften und D\u00f6rfern geht. \r\n\r\nOhne Bedenken kann auch ein Mietwagen f\u00fcr ein oder mehrere Tage gemietet werden, um die Region auf eigene Faust zu entdecken. Lohnenswert ist es auf jeden Fall, da eine Taxifahrt nach Salalah Stadt genauso viel kostet, wie die Anmietung eines Mietwagens f\u00fcr einen kompletten Tag (ca. 50 EUR). Ein Besuch des Weihrauch Museums und - Marktes in der Stadt Salalah oder ein kleiner Stopp an den Obstst\u00e4nden am Stra\u00dfenrand, bei denen man eine frische Kokosnuss genie\u00dfen kann, sowie ein Besuch der Salalah Gardens Mall, in der man tolle orientalische \u00d6le und zahlreiche Gesch\u00e4fte findet, lohnt sich sehr.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1238\/_img\/20160630151429_57b49a0bc8e4d0d054e2a951537877a5\/Salalah-Rotana-Beach.jpg","title":"Salalah Rotana Beach Resort & Spa","country":"Oman","region":"Oman"}],"startLongitude":54.298019,"startLatitude":17.029848,"zoom":6}

Buchen Sie jetzt


Passende Angebote

7 Tage, Frühstück
FTI Touristik
Salalah Rotana Resort
7 Tage, Frühstück

Salalah Rotana Resort

Vorderer Orient, Oman, Salalah
Holidaycheck92%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 924€pro Person