Schottland- Das Land von Nessie, Whiskey und Dudelsäcken

Ramona_frei
blurred-common-room

Edinburgh, Schottland, Großbritannien · September 2019

von Ramona König

Schottland hat für mich einen besonderen Platz in meinem Herzen: Ein ganzes Jahr durfte ich in dem Land der Dudelsäcke verbringen. Umso mehr freut es mich, dass ich euch ein bisschen von meiner zweiten Heimat erzählen darf!

Wenn man an Schottland denkt, so fallen einem sofort Dudelsäcke, Schottenröcke und das schlechte Wetter ein. Wer aber gegen ein bisschen Regen nichts hat, der wird in Schottland definitiv auf seine Kosten kommen.
Die Hauptstadt Schottlands, Edinburgh, gehört zu den wohl schönsten Städten, die ich je besucht habe: Alte Gebäude, zahllose Pubs und ganz viel Kultur erwarten euch. Kein Wunder, dass man sich schnell so fühlt, als wäre man direkt ins Mittelalter katapultiert worden. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Edinburgh Castle, die Royal Mile und das National Museum of Scotland. Wer die Stadt abseits von den zahlreichen Touristenströmen entdecken will, auf den warten hunderte kleiner, mittelalterlicher Gassen (closes) sowie das Dean Village, das einen wunderschönen Blick auf den „Water of Leith“ und die Stadt bietet. Auch Shopping-Süchtige kommen ganz auf ihre Kosten: In der Princes Street im Herzen Edinburghs reihen sich die beliebtesten Geschäfte aneinander: Von High-Street bis High-End, für jeden ist etwas dabei! Müde und hungrig nach einem langen Tag? Kein Problem-auch hier kann Edinburgh mehr als überzeugen: Neben einer Vielzahl an Fischrestaurants gehören für mich die traditionellen Pubs zu den absoluten Highlights. Live Musik, gutes Bier und das traditionelle Haggis (Schafsinnereien) - Besser könnte ein Tag doch nicht enden!
Möchtet ihr Schottland außerhalb der Stadt erkunden, so rate ich jedem zu einem Mietwagen. Vor allem in den ländlichen Gebieten lässt das Verkehrssystem ein wenig zu wünschen übrig. So bietet ein Mietwagen viel Flexibilität und Freiheit und eignet sich ideal, um den Rest der Insel zu erkunden! Ein absolutes Highlight war für mich ein Roadtrip an der Ostküste Schottlands, an derer sich zahlreiche kleine, schottische Fischerdörfchen, die kleine Cafes, Pubs und fangfrischen Fisch zu bieten haben, aneinanderreihen. Ein Geheimtipp von mir: Besucht unbedingt Lunan Bay, einen traumhaft schönen Dünensandstrand, der unter Touristen kaum bekannt ist!

Wer das Meer lieber gegen die Berge austauscht, für den sind die schottischen Highlands ein absolutes Muss! Eine einzigartige Landschaft, die von grünen Wiesen, vielen Seen und dem ein oder anderen abgeschotteten Castle geprägt ist. Eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness sowie eine Besichtigung des Urquhart Castle dürfen bei keinem Ausflug in die Highlands fehlen; und wer weiß, vielleicht sichtet der ein oder andere ja das berühmte Ungeheuer von Loch Ness! Lasst euch überraschen!

Schottland hat also viel mehr zu bieten, als nur schlechtes Wetter und Whiskey: Unglaublich spannende Kultur, traumhafte und einzigartige Landschaften, und die wohl herzlichsten Menschen, denen ich jemals begegnet bin. Also worauf wartet Ihr?

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Pocking

Ramona_frei
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Pocking

Kirchplatz 2,94060 Pocking

Tel.: 08531/1388292
Fax: 08531/1389290

Mo:09:00–17:00

Di:09:00–17:00

Mi:09:00–17:00

Do:09:00–17:00

Fr:09:00–17:00

Sa:10:00–14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-3.367901,"latitude":55.9491525,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"von Ramona K\u00f6nig\r\n\r\nSchottland hat f\u00fcr mich einen besonderen Platz in meinem Herzen: Ein ganzes Jahr durfte ich in dem Land der Dudels\u00e4cke verbringen. Umso mehr freut es mich, dass ich euch ein bisschen von meiner zweiten Heimat erz\u00e4hlen darf!\r\n\r\nWenn man an Schottland denkt, so fallen einem sofort Dudels\u00e4cke, Schottenr\u00f6cke und das schlechte Wetter ein. Wer aber gegen ein bisschen Regen nichts hat, der wird in Schottland definitiv auf seine Kosten kommen. \r\nDie Hauptstadt Schottlands, Edinburgh, geh\u00f6rt zu den wohl sch\u00f6nsten St\u00e4dten, die ich je besucht habe: Alte Geb\u00e4ude, zahllose Pubs und ganz viel Kultur erwarten euch. Kein Wunder, dass man sich schnell so f\u00fchlt, als w\u00e4re man direkt ins Mittelalter katapultiert worden. Zu den beliebtesten Sehensw\u00fcrdigkeiten geh\u00f6ren unter anderem das Edinburgh Castle, die Royal Mile und das National Museum of Scotland. Wer die Stadt abseits von den zahlreichen Touristenstr\u00f6men entdecken will, auf den warten hunderte kleiner, mittelalterlicher Gassen (closes) sowie das Dean Village, das einen wundersch\u00f6nen Blick auf den \u201eWater of Leith\u201c und die Stadt bietet. Auch Shopping-S\u00fcchtige kommen ganz auf ihre Kosten: In der Princes Street im Herzen Edinburghs reihen sich die beliebtesten Gesch\u00e4fte aneinander: Von High-Street bis High-End, f\u00fcr jeden ist etwas dabei! M\u00fcde und hungrig nach einem langen Tag? Kein Problem-auch hier kann Edinburgh mehr als \u00fcberzeugen: Neben einer Vielzahl an Fischrestaurants geh\u00f6ren f\u00fcr mich die traditionellen Pubs zu den absoluten Highlights. Live Musik, gutes Bier und das traditionelle Haggis (Schafsinnereien) - Besser k\u00f6nnte ein Tag doch nicht enden!\r\nM\u00f6chtet ihr Schottland au\u00dferhalb der Stadt erkunden, so rate ich jedem zu einem Mietwagen. Vor allem in den l\u00e4ndlichen Gebieten l\u00e4sst das Verkehrssystem ein wenig zu w\u00fcnschen \u00fcbrig. So bietet ein Mietwagen viel Flexibilit\u00e4t und Freiheit und eignet sich ideal, um den Rest der Insel zu erkunden! Ein absolutes Highlight war f\u00fcr mich ein Roadtrip an der Ostk\u00fcste Schottlands, an derer sich zahlreiche kleine, schottische Fischerd\u00f6rfchen, die kleine Cafes, Pubs und fangfrischen Fisch zu bieten haben, aneinanderreihen. Ein Geheimtipp von mir: Besucht unbedingt Lunan Bay, einen traumhaft sch\u00f6nen D\u00fcnensandstrand, der unter Touristen kaum bekannt ist! \r\n\r\nWer das Meer lieber gegen die Berge austauscht, f\u00fcr den sind die schottischen Highlands ein absolutes Muss! Eine einzigartige Landschaft, die von gr\u00fcnen Wiesen, vielen Seen und dem ein oder anderen abgeschotteten Castle gepr\u00e4gt ist. Eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness sowie eine Besichtigung des Urquhart Castle d\u00fcrfen bei keinem Ausflug in die Highlands fehlen; und wer wei\u00df, vielleicht sichtet der ein oder andere ja das ber\u00fchmte Ungeheuer von Loch Ness! Lasst euch \u00fcberraschen! \r\n\r\nSchottland hat also viel mehr zu bieten, als nur schlechtes Wetter und Whiskey: Unglaublich spannende Kultur, traumhafte und einzigartige Landschaften, und die wohl herzlichsten Menschen, denen ich jemals begegnet bin. Also worauf wartet Ihr?\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1239\/_img\/20201021170336_3b596e6a626be2e98324a7bf9196e6a8\/UrquhartCastleLochNess_3072x2304.JPG","title":"Schottland- Das Land von Nessie, Whiskey und Dudels\u00e4cken","country":"Gro\u00dfbritannien","region":"Schottland"}],"startLongitude":-3.367901,"startLatitude":55.9491525,"zoom":9}