Seychellen, ein Paradies im Indischen Ozean

Seychellen · Dezember 2015

Die größte Insel der Seychellen besticht durch üppige Vegetation und türkisblaues Meer. Besonders beliebt ist der lange Strand Beau Vallon im Norden der Insel. Auf Mahé befindet sich auch Victoria, eine der kleinsten Hauptstädte der Welt.
Praslin bietet mit dem Strand Anse Lazio wohl einen der schönsten Strände der Welt. Hier ist auch die Heimat der berühmten Nuss Coco de Mer, die im UNESCO-Weltnaturerbe „Vallée de Mai“ wächst.
Die traumhafte und kleinste der 3 Haupt inseln verzaubert vor allem durch ihre Kulisse. Zahlreiche kleine Buchten mit Granit felsen und weißen Sandstränden sowie eine Vielfalt tropischer Pflanzen im Inselinneren begeistern jeden Besucher auf Anhieb. Mit ihren nur
etwa 10 qkm Fläche ist die Insel ideal geeignet, um sie mit dem Fahrrad zu erkunden.
Cerf Island: Die Insel Cerf trumpft auf mit ihrer Ursprünglichkeit und liegt im Naturschutzgebiet des Sainte Anne Marine Nationalparks, nahe der Hauptinsel Mahé. Für Liebhaber von Natur und Ruhe ist Cerf Island daher die ideale Urlaubsinsel.
Denis Private Island: Die kleine Koralleninsel mit ihrem strahlend weißen Sandstrand, der üppigen Vegetation und der türkisblauen Lagune liegt inmitten des Indischen Ozeans. Erleben Sie Romantik, Abgeschiedenheit und Einfachheit in luxuriöser Form. Das schützende Korallenriff umgibt die Insel und eröffnet Ihnen eine faszinierende Unterwasserwelt, die es sich zu entdecken lohnt.
Silhouette Island: Die drittgrößte Insel der Seychellen gilt als Geheimtipp schlechthin und ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter, Naturliebhaber und Wanderer. Es erwarten Sie verschlungene Pfade, welche sich durch die tropische Vegetation winden
und Ihnen herrliche Ausblicke auf den tiefblauen Ozean eröffnen. Machen Sie zudem Bekanntschaft mit den Riesenschildkröten, für welche hier eigens eine Aufzucht betrieben wird.
Seegras: An den Stränden kann es je nach Windverhältnis von November bis März im
Osten, von April bis Oktober im Westen zur Anschwemmung von Seegras kommen. Die
meisten Hotels sind bemüht, dieses von den betroffenen Stellen schnellstmöglich zu
entfernen. Optisch mag dies das Bild der Traumstrände beeinträchtigen, für den Kenner
ist es jedoch ein Indiz für sauberes Wasser.
Wellengang: Bitte beachten Sie, dass je nach Windverhältnis das Schwimmen im Meer durch hohen Wellengang beeinträchtigt werden kann.
Transfer: Die Fähre „Cat Cocos“ verkehrt 2 x täglich (ca. 10.30 Uhr/16.30 Uhr) von Mahé nach Praslin und umgekehrt. Daher kann es je nach Ankunfts- bzw. Abflugszeit Ihres internationalen Fluges unter Umständen zu langen Wartezeiten kommen. Wir empfehlen
Ihnen alternativ den Flugtransfer (ca. 15 Min.) von Mahé nach Praslin. Bitte beachten Sie, dass bei einem Inlandsflug max. 20 kg Gepäck mitgenommen werden darf. Eventuelle Mehrkosten wegen Übergepäck (ca. USD 7-10/Kilo) müssen vor Ort bezahlt werden.
Mit insgesamt mehr als 100 kleinen Inseln inmitten des Indischen Ozeans gehören die Seychellen zu einem der unberührten Top-Urlaubsziele der Welt. Die drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue bieten diverse Unterkünfte für jeden Geschmack. Lassen Sie sich von der Schönheit der Strände, dem türkisblauen Wasser und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt verzaubern.
Durch die Nähe zum Äquator konstant tropisches Klima mit ganzjährigen Temperaturen um die 30°C. Es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit, mit kurzen Regenschauern muss das ganze Jahr über gerechnet werden.
In der kreolischen Küche der Seychellen findet man sowohl französische, afrikanische,
chinesische, indische als auch englische Einflüsse. Typische Gerichte sind:
Samoussa: Frittierte Teigtaschen mit Gemüse- oder Fleischfüllung.
Daube: Kürbis-Chutney (Süßlicher Eintopf mit Kokosmilch, Brotfrucht, Maniok und Kartoffeln).
Mentalität: Die Seychellois, wie die Einwohner der Seychellen genannt werden, haben kreolische, indische, asiatische und afrikanische Wurzeln. Lassen Sie sich von ihrer Gastfreundlichkeit, dem quirligen Lebensstil und dem Lachen, das sie immer auf dem Gesicht tragen, verzaubern.
Trinkgeld: In den Lokalen sind ca. 10% des Preises üblich, auf den Flughäfen für die Kofferträger ca. 1 Euro pro Gepäckstück. Auch in den Hotels freut man sich über ein Trinkgeld. Unser Tipp: für die Reinigung am Anfang ca. 5-8 Euro, für die Bedienung insgesamt ca.
10 Euro.
Taxi: Verhandeln Sie den Preis bitte vor der Fahrt, da es vor Ort keine Taxen mit Taxameter gibt.




Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":55.491977,"latitude":-4.679574,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Die gr\u00f6\u00dfte Insel der Seychellen besticht durch \u00fcppige Vegetation und t\u00fcrkisblaues Meer. Besonders beliebt ist der lange Strand Beau Vallon im Norden der Insel. Auf Mah\u00e9 befindet sich auch Victoria, eine der kleinsten Hauptst\u00e4dte der Welt.\r\nPraslin bietet mit dem Strand Anse Lazio wohl einen der sch\u00f6nsten Str\u00e4nde der Welt. Hier ist auch die Heimat der ber\u00fchmten Nuss Coco de Mer, die im UNESCO-Weltnaturerbe \u201eVall\u00e9e de Mai\u201c w\u00e4chst.\r\nDie traumhafte und kleinste der 3 Haupt inseln verzaubert vor allem durch ihre Kulisse. Zahlreiche kleine Buchten mit Granit felsen und wei\u00dfen Sandstr\u00e4nden sowie eine Vielfalt tropischer Pflanzen im Inselinneren begeistern jeden Besucher auf Anhieb. Mit ihren nur\r\netwa 10 qkm Fl\u00e4che ist die Insel ideal geeignet, um sie mit dem Fahrrad zu erkunden.\r\nCerf Island: Die Insel Cerf trumpft auf mit ihrer Urspr\u00fcnglichkeit und liegt im Naturschutzgebiet des Sainte Anne Marine Nationalparks, nahe der Hauptinsel Mah\u00e9. F\u00fcr Liebhaber von Natur und Ruhe ist Cerf Island daher die ideale Urlaubsinsel.\r\nDenis Private Island: Die kleine Koralleninsel mit ihrem strahlend wei\u00dfen Sandstrand, der \u00fcppigen Vegetation und der t\u00fcrkisblauen Lagune liegt inmitten des Indischen Ozeans. Erleben Sie Romantik, Abgeschiedenheit und Einfachheit in luxuri\u00f6ser Form. Das sch\u00fctzende Korallenriff umgibt die Insel und er\u00f6ffnet Ihnen eine faszinierende Unterwasserwelt, die es sich zu entdecken lohnt.\r\nSilhouette Island: Die drittgr\u00f6\u00dfte Insel der Seychellen gilt als Geheimtipp schlechthin und ist ein wahres Paradies f\u00fcr Sonnenanbeter, Naturliebhaber und Wanderer. Es erwarten Sie verschlungene Pfade, welche sich durch die tropische Vegetation winden\r\nund Ihnen herrliche Ausblicke auf den tiefblauen Ozean er\u00f6ffnen. Machen Sie zudem Bekanntschaft mit den Riesenschildkr\u00f6ten, f\u00fcr welche hier eigens eine Aufzucht betrieben wird.\r\nSeegras: An den Str\u00e4nden kann es je nach Windverh\u00e4ltnis von November bis M\u00e4rz im\r\nOsten, von April bis Oktober im Westen zur Anschwemmung von Seegras kommen. Die\r\nmeisten Hotels sind bem\u00fcht, dieses von den betroffenen Stellen schnellstm\u00f6glich zu\r\nentfernen. Optisch mag dies das Bild der Traumstr\u00e4nde beeintr\u00e4chtigen, f\u00fcr den Kenner\r\nist es jedoch ein Indiz f\u00fcr sauberes Wasser.\r\nWellengang: Bitte beachten Sie, dass je nach Windverh\u00e4ltnis das Schwimmen im Meer durch hohen Wellengang beeintr\u00e4chtigt werden kann.\r\nTransfer: Die F\u00e4hre \u201eCat Cocos\u201c verkehrt 2 x t\u00e4glich (ca. 10.30 Uhr\/16.30 Uhr) von Mah\u00e9 nach Praslin und umgekehrt. Daher kann es je nach Ankunfts- bzw. Abflugszeit Ihres internationalen Fluges unter Umst\u00e4nden zu langen Wartezeiten kommen. Wir empfehlen\r\nIhnen alternativ den Flugtransfer (ca. 15 Min.) von Mah\u00e9 nach Praslin. Bitte beachten Sie, dass bei einem Inlandsflug max. 20 kg Gep\u00e4ck mitgenommen werden darf. Eventuelle Mehrkosten wegen \u00dcbergep\u00e4ck (ca. USD 7-10\/Kilo) m\u00fcssen vor Ort bezahlt werden.\r\nMit insgesamt mehr als 100 kleinen Inseln inmitten des Indischen Ozeans geh\u00f6ren die Seychellen zu einem der unber\u00fchrten Top-Urlaubsziele der Welt. Die drei Hauptinseln Mah\u00e9, Praslin und La Digue bieten diverse Unterk\u00fcnfte f\u00fcr jeden Geschmack. Lassen Sie sich von der Sch\u00f6nheit der Str\u00e4nde, dem t\u00fcrkisblauen Wasser und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt verzaubern.\r\nDurch die N\u00e4he zum \u00c4quator konstant tropisches Klima mit ganzj\u00e4hrigen Temperaturen um die 30\u00b0C. Es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit, mit kurzen Regenschauern muss das ganze Jahr \u00fcber gerechnet werden. \r\nIn der kreolischen K\u00fcche der Seychellen findet man sowohl franz\u00f6sische, afrikanische,\r\nchinesische, indische als auch englische Einfl\u00fcsse. Typische Gerichte sind:\r\nSamoussa: Frittierte Teigtaschen mit Gem\u00fcse- oder Fleischf\u00fcllung.\r\nDaube: K\u00fcrbis-Chutney (S\u00fc\u00dflicher Eintopf mit Kokosmilch, Brotfrucht, Maniok und Kartoffeln).\r\nMentalit\u00e4t: Die Seychellois, wie die Einwohner der Seychellen genannt werden, haben kreolische, indische, asiatische und afrikanische Wurzeln. Lassen Sie sich von ihrer Gastfreundlichkeit, dem quirligen Lebensstil und dem Lachen, das sie immer auf dem Gesicht tragen, verzaubern.\r\nTrinkgeld: In den Lokalen sind ca. 10% des Preises \u00fcblich, auf den Flugh\u00e4fen f\u00fcr die Koffertr\u00e4ger ca. 1 Euro pro Gep\u00e4ckst\u00fcck. Auch in den Hotels freut man sich \u00fcber ein Trinkgeld. Unser Tipp: f\u00fcr die Reinigung am Anfang ca. 5-8 Euro, f\u00fcr die Bedienung insgesamt ca.\r\n10 Euro.\r\nTaxi: Verhandeln Sie den Preis bitte vor der Fahrt, da es vor Ort keine Taxen mit Taxameter gibt.\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170429153734_a91b1fe323dc697edba375d6a06f13a7\/seychellen.jpg","title":"Seychellen, ein Paradies im Indischen Ozean","country":"Seychellen","region":"Seychellen"}],"startLongitude":55.491977,"startLatitude":-4.679574,"zoom":6}