Singapur, die Stadt des Löwen

Singapur · November 2016

Auf den ersten Blick dominiert in der „Löwenstadt“ die ultramoderne Skyline. Bei genauerem Hinsehen fasziniert der moderne Stadtstaat durch einen unwahrscheinlich vielfältigen kulturellen Mix und die einmalige Kombination von Tradition und Moderne. Jeder Besuch gleicht einer kleinen Weltreise: Britische Kolonialbauten, die exotischen Gassen von Chinatown, die leuchtenden Farben und aromatisierten Gewürze in Little India und die vorzügliche Küche der malaiischen Halbinsel. Als beliebtes Stopover-Ziel auf dem Weg nach Thailand, Bali oder Australien besticht der kleinste Staat Südostasiens auch als Glitzermetropole und Shopping-Traum.
Ein- und Ausreise
Bei Einreise in Singapur erhält der deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger eine Aufenthaltsbewilligung von 30 Tagen. Ein Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von 6 Monaten wird benötigt.
Reisezeit
Singapur ist ganzjährig gut zu bereisen.
Klima
Es herrscht tropisches Klima mit geringen Temperaturschwankungen. Von November bis März kommt es zu vermehrten Regenfällen.
Traditionelle Feste und Feiertage
28. Januar: Das chinesisches Neujahr, das auch als Frühlingsfest bekannt ist, gilt in Singapur als bedeutender Feiertag. In Chinatown wird das Neujahrsfest besonders freudig erwartet und in großem Stil zelebriert. Das Viertel wird mit Drachen und Schlangen aus
Papier dekoriert, von bunten Laternen erleuchtet und von musikalischen Klängen verzaubert. Seit 2004 machen Feuerwerkskörper den Jahreswechsel noch spektakulärer.
Juni: Für eine Woche im Juni servieren die Bars entlang des Hafen die ganze Nacht über Cocktails für die Singapur Fluss-Party, während traditionelle chinesische Boote auf dem Wasser fahren. Im gleichen Monat begeben sich internationale Drachenbootfahrer zur
Marina Bay, um in hochkantigen Drachenbooten Rennen zu fahren.
09. August: Erleben Sie am Nationalfeiertag Singapur von seiner schönsten Seite. Ein Feuerwerk erleuchtet den Himmel, nachdem den ganzen Tag prächtige Militärparaden, Akrobatikveranstaltungen und Kinderchöre die Unabhängigkeit des Landes gefeiert haben.
Gut zu Wissen
Tabus
Rauchen an einem falschen Ort kann mit einer hohen Busse enden. Gehen Sie auch nie bei Rot oder neben dem Zebrastreifen über die Straße – auch hier müssen Sie mit einer hohen Strafe rechnen.
Unterwegs vor Ort
Singapur hat eines der besten und saubersten U-Bahn-Netze der Welt, die Singapore Mass Rapid Transit (SMRT). Ebenso verfügt die Stadt über ein umfangreiches Busliniennetz. Taxen sind als preisgünstiges und unkompliziertes Fortbewegungsmittel besonders beliebt. In der Stadt ist es den Taxen jedoch nur erlaubt, an den gekennzeichneten Ständen zu halten. In der Regel kostet eine Fahrt in der Stadt nicht mehr als 8 SGD. Nachtmenschen aufgepasst: nach Mitternacht fällt meist ein Zuschlag von 50% an! Weiterhin sollte immer darauf geachtet werden, dass das Taxameter eingeschaltet ist.
Was kostet was?
1 Dose Coca Cola: ab 1,60 EUR
1 Flasche lokales Bier: ab 2,00 EUR
Abendessen in lokalem Restaurant: ab 8,00 EUR
Liebenswert an Singapur sind die Kontraste: von Duft geschwängerter Tempel im Schatten der Wolkenkratzer, Luxuswohnungen am Rande des Dschungels, altmodische Shop houses, in denen Cocktails serviert werden. Man kann die ganze Welt bereisen, ohne die Insel zu verlassen. In Chinatown erlebt man Nachtmärkte wie in China und schon eine Minute später befindet man sich in einer Straße, die an Mumbai erinnert, bevor man ins Vergnügungsviertel von Geylang wechselt, das aussieht wie Patpong in Bangkok. Wer hinter die Klischees schaut, wird eine sehr komplexe und bezaubernde Stadt entdecken. Entdecken Sie die verschiedenen Stadtteile während Ihres Aufenthaltes.
SINGAPORE FLYER
Eine unvergessliche Aussicht bietet der „Singapore Flyer“. Glaskapseln kreisen bis zu einer Höhe von 165 Metern hinauf und
wieder zurück.
SCHWIMMEN IN 200 METERN HÖHE
Auf dem Dach des Hotels Marina Bay Sands liegt der spektakuläre SkyPark. In luftiger Höhe zur Freude alle Hotelgäste
befindet sich der größte Rooftop- Infinity-Pool der Welt.
GEYLANG
Die hübschen kleinen Straßen mit ihren malerischen Shophouses, kleinen Gärten und Weihrauchschwaden sind lebendig und bunt, zahlreiche prachtvolle Schreine, Tempel und Moscheen laden zur Besichtigung ein.

Kommen Sie zu uns ins Reisebüro und wir beraten Sie gerne!!

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":103.819836,"latitude":1.352083,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Auf den ersten Blick dominiert in der \u201eL\u00f6wenstadt\u201c die ultramoderne Skyline. Bei genauerem Hinsehen fasziniert der moderne Stadtstaat durch einen unwahrscheinlich vielf\u00e4ltigen kulturellen Mix und die einmalige Kombination von Tradition und Moderne. Jeder Besuch gleicht einer kleinen Weltreise: Britische Kolonialbauten, die exotischen Gassen von Chinatown, die leuchtenden Farben und aromatisierten Gew\u00fcrze in Little India und die vorz\u00fcgliche K\u00fcche der malaiischen Halbinsel. Als beliebtes Stopover-Ziel auf dem Weg nach Thailand, Bali oder Australien besticht der kleinste Staat S\u00fcdostasiens auch als Glitzermetropole und Shopping-Traum.\r\nEin- und Ausreise\r\nBei Einreise in Singapur erh\u00e4lt der deutsche, \u00f6sterreichische und Schweizer Staatsb\u00fcrger eine Aufenthaltsbewilligung von 30 Tagen. Ein Reisepass mit einer Mindestg\u00fcltigkeit von 6 Monaten wird ben\u00f6tigt.\r\nReisezeit\r\nSingapur ist ganzj\u00e4hrig gut zu bereisen.\r\nKlima\r\nEs herrscht tropisches Klima mit geringen Temperaturschwankungen. Von November bis M\u00e4rz kommt es zu vermehrten Regenf\u00e4llen.\r\nTraditionelle Feste und Feiertage\r\n28. Januar: Das chinesisches Neujahr, das auch als Fr\u00fchlingsfest bekannt ist, gilt in Singapur als bedeutender Feiertag. In Chinatown wird das Neujahrsfest besonders freudig erwartet und in gro\u00dfem Stil zelebriert. Das Viertel wird mit Drachen und Schlangen aus\r\nPapier dekoriert, von bunten Laternen erleuchtet und von musikalischen Kl\u00e4ngen verzaubert. Seit 2004 machen Feuerwerksk\u00f6rper den Jahreswechsel noch spektakul\u00e4rer.\r\nJuni: F\u00fcr eine Woche im Juni servieren die Bars entlang des Hafen die ganze Nacht \u00fcber Cocktails f\u00fcr die Singapur Fluss-Party, w\u00e4hrend traditionelle chinesische Boote auf dem Wasser fahren. Im gleichen Monat begeben sich internationale Drachenbootfahrer zur\r\nMarina Bay, um in hochkantigen Drachenbooten Rennen zu fahren.\r\n09. August: Erleben Sie am Nationalfeiertag Singapur von seiner sch\u00f6nsten Seite. Ein Feuerwerk erleuchtet den Himmel, nachdem den ganzen Tag pr\u00e4chtige Milit\u00e4rparaden, Akrobatikveranstaltungen und Kinderch\u00f6re die Unabh\u00e4ngigkeit des Landes gefeiert haben.\r\nGut zu Wissen\r\nTabus\r\nRauchen an einem falschen Ort kann mit einer hohen Busse enden. Gehen Sie auch nie bei Rot oder neben dem Zebrastreifen \u00fcber die Stra\u00dfe \u2013 auch hier m\u00fcssen Sie mit einer hohen Strafe rechnen.\r\nUnterwegs vor Ort\r\nSingapur hat eines der besten und saubersten U-Bahn-Netze der Welt, die Singapore Mass Rapid Transit (SMRT). Ebenso verf\u00fcgt die Stadt \u00fcber ein umfangreiches Busliniennetz. Taxen sind als preisg\u00fcnstiges und unkompliziertes Fortbewegungsmittel besonders beliebt. In der Stadt ist es den Taxen jedoch nur erlaubt, an den gekennzeichneten St\u00e4nden zu halten. In der Regel kostet eine Fahrt in der Stadt nicht mehr als 8 SGD. Nachtmenschen aufgepasst: nach Mitternacht f\u00e4llt meist ein Zuschlag von 50% an! Weiterhin sollte immer darauf geachtet werden, dass das Taxameter eingeschaltet ist.\r\nWas kostet was?\r\n1 Dose Coca Cola: ab 1,60 EUR \r\n1 Flasche lokales Bier: ab 2,00 EUR \r\nAbendessen in lokalem Restaurant: ab 8,00 EUR \r\nLiebenswert an Singapur sind die Kontraste: von Duft geschw\u00e4ngerter Tempel im Schatten der Wolkenkratzer, Luxuswohnungen am Rande des Dschungels, altmodische Shop houses, in denen Cocktails serviert werden. Man kann die ganze Welt bereisen, ohne die Insel zu verlassen. In Chinatown erlebt man Nachtm\u00e4rkte wie in China und schon eine Minute sp\u00e4ter befindet man sich in einer Stra\u00dfe, die an Mumbai erinnert, bevor man ins Vergn\u00fcgungsviertel von Geylang wechselt, das aussieht wie Patpong in Bangkok. Wer hinter die Klischees schaut, wird eine sehr komplexe und bezaubernde Stadt entdecken. Entdecken Sie die verschiedenen Stadtteile w\u00e4hrend Ihres Aufenthaltes.\r\nSINGAPORE FLYER\r\nEine unvergessliche Aussicht bietet der \u201eSingapore Flyer\u201c. Glaskapseln kreisen bis zu einer H\u00f6he von 165 Metern hinauf und\r\nwieder zur\u00fcck.\r\nSCHWIMMEN IN 200 METERN H\u00d6HE\r\nAuf dem Dach des Hotels Marina Bay Sands liegt der spektakul\u00e4re SkyPark. In luftiger H\u00f6he zur Freude alle Hotelg\u00e4ste\r\nbefindet sich der gr\u00f6\u00dfte Rooftop- Infinity-Pool der Welt.\r\nGEYLANG\r\nDie h\u00fcbschen kleinen Stra\u00dfen mit ihren malerischen Shophouses, kleinen G\u00e4rten und Weihrauchschwaden sind lebendig und bunt, zahlreiche prachtvolle Schreine, Tempel und Moscheen laden zur Besichtigung ein.\r\n\r\nKommen Sie zu uns ins Reiseb\u00fcro und wir beraten Sie gerne!!","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170429124642_f627d5e275c80969eb47a44aa17bf426\/singapur.jpg","title":"Singapur, die Stadt des L\u00f6wen","country":"Singapur","region":"Singapur"}],"startLongitude":103.819836,"startLatitude":1.352083,"zoom":6}