Sizilien

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

Palermo, Sizilien, Italien

Die Königin der Inseln

Über eintausend Kilometer Steil- und Sandküste: Dies ist das Antlitz Siziliens – ein Ort voller Mythen und Legenden und Schauplatz des antiken Prunks. Die landschaftliche Schönheit, die kulturellen Schätze und das süditalienische Flair machen die südlichste und größte der zwanzig italienischen Regionen zu einem idealen Urlaubs ziel für interessante und erholsame Urlaubstage. Durch die Meerenge von Messina vom italienischen Festland getrennt und umgeben von drei Meeren.

Zu beginn erstmal die schönsten und bekanntesten Sehenswertes und Ausflugsmöglichkeiten:
Palermo – Monreale: Die Inselmetropole Paler mo ist eine entdeckenswerte Stadt mit unendlich vielen Gesichtern. Besichtigen Sie Palermos Kunstschätze und Denkmäler, wie z.B. die Kathedrale mit den Normannen- und Staufergräbern. Besuchen Sie auch Monreale, unweit von Palermo, mit seinem einzigartigen und weltberühmten Dom und dessen ca. 6.000 qm großen goldgrundigen Mosaiken.
Taormina: Verpassen Sie nicht das bezaubernde Städtchen zu besuchen – denn hier sind sich die Sizilianer einig: Taormina ist „bellissima“. Besichtigen Sie das griechischrömische Theater, die Altstadt und die Hauptflaniermeile und genießen Sie bei einem Cappuccino das italienische „Dolce Vita“.
Villa Casale und Piazza Armerina: Entdecken Sie im Landesinneren die archaischen Sehenswürdig keiten. In der Piazza Armerina spiegelt die kaiserliche Villa Casale den intimen Luxus einer römischen Privatresidenz wider. Die Bodenmosaiken zählen zu den schönsten der Welt. Auf einer Fläche von ca. 3.500 qm erleben Sie, wie die Römer lebten, jagten und liebten und fühlen sich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt.
Isola Bella: Bewundern Sie diese kleine Perle im Nord-Osten Siziliens. In der Bucht von Mazzarò gelegen ist die „schöne Insel“ nur durch eine kleine Sandzunge mit Sizilien verbunden. Das kleine Idyll steht, aufgrund seiner Vielfalt an mediterranen und tropischen Pflanzenarten und geschützter Vogelarten, seit 1988 unter Naturschutz.
Liparische Inseln: Machen Sie doch einen Ausflug auf eine der „Sieben Perlen”. Die vulkanischen Inseln im Thyrrenischen Meer bestechen durch ihre fantastische Landschaft und das kristallklare Wasser.

An der Südküste erwarten Sie vor allem wunderschöne Strände mit kristallklarem Wasser, wie z.B. der Strand von Eraclea Minoa, einer der schönsten Sandstrände der Insel. Der Küstenabschnitt des Strandes „Cave d’Aliga“ bietet sowohl Sand- als auch Felsstrände. Besonders interessant ist dieser Strand auch für Schnorchler und Taucher. Der Sandstrand „Lido di Noto“ ist ein Geheimtipp unter den weniger besuchten Stränden an der Ostküste. Genießen Sie den feinen Sand und die hervorragende Wasserqualität. Auch der Strand „Letojanni“, ca. 6 km vor Taormina gelegen, wird Sie beeindrucken. Mit seiner Länge von ca. 5 km bietet er sehr viel Platz, auch für sportliche Aktivitäten. Besuchen Sie den Strand „Mare Secco“ – das trockene Meer – mit seiner lang gezogenen Sandbank an der Nord-Ostküste Siziliens. Ein atemberaubender Anblick, den Sie nicht verpassen sollten. Ein wenig versteckt an der Nord-Westküste, liegt der Sandstrand „Bue Marino“, laut der Umweltorganisation Legambiente der schönste Strand Italiens. Durch den weißen, feinen Sand und das kristallklare türkisfarbene Wasser fühlt man sich in dieser kleinen Bucht fast wie in der Karibik.

Das Etnaland, der bekannte Wasserpark bei Belpasso bringt Spaß für die ganze Familie: Wasser rutschen, diverse Shows und ein Zoo lassen vor allem Kinderherzen höher schlagen. Nach einem aufregenden Tag im Park können Sie sich in einem der Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

Für diejenigen, die gerne zu Fuß unterwegs sind, eignen sich besonders die drei großen Naturparks Siziliens: Ätna, Madonie und Nebrodi. Hier ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ustica – die kleine Insel vor der Küste Palermos gilt mit seiner wunderschönen Unterwasserwelt als bestes Tauchgebiet Siziliens. Fähren bringen Sie mehrmals täglich auf die Insel, auf der sich auch einige Tauchschulen befinden. Gute Tauchreviere gibt es auch rund um die Lipa ri schen Inseln und an der Nord- und Ostküste Siziliens. Wassersportfreunde kommen in Sizilien voll und ganz auf ihre Kosten. Die langen Küsten bieten eine große Auswahl an Möglich keiten, um Ihren Urlaub aktiv zu gestalten.

Die bunten und lebhaften Märkte in Catania laden zu einer aus gedehnten Shopping-Tour ein. So z.B. der „La Pescheria“ bei der Piazza Duomo – ein schöner Lebensmittel- und Fischmarkt, oder der „Fera o Luni“ beim Corso Sicilia, der von Obst und Gemüse bis hin zu Küchengeräten alles bietet. Entdecken Sie auch traditionelle Qualität, in Caltagirone, sizilianischer Keramik, in welcher sich über Generationen hinweg die Kreativität und Farbenfreude der Inselbewohner widerspiegelt. Bewundern Sie die Entstehung der kleinen Schätze und sichern Sie sich ein Stück Kultur dieser Insel.

Essen wie die Einheimischen: Probieren Sie z.B. „Arancini di Riso“. Diese frittierten Reiskugeln überraschen mit ihrer pikanten Füllung aus Fleisch, Gemüse und Käse. Wenn Sie ungewöhnliche Kombinationen lieben, dann testen Sie „Spaghetti maredolce“. Die Nudeln werden mit einer Thunfischsoße serviert, die mit Rosinen und Pinienkernen verfeinert ist. „Ristorante Castelluccio“ in Taormina Mazzaró ist ein kleines, unscheinbares Restaurant und ein echter Geheimtipp. Hier kommt auf den Tisch, was der Markt am Morgen an frischem Obst und Gemüse hergibt. „Da Nino“ in Letojanni ist seit vielen Jahren für seine, auf Fisch basierende, Küche sehr bekannt. Lassen Sie sich in einem ganz besonderen Ambiente mit zuvorkommendem Service verwöhnen.
In dem kleinen Fischerort Sferracavallo zwischen Palermo und dem Flughafen bieten alle Restaurants am Hafen ein Menü, bestehend aus Fisch und Meeresfrüchten, an. Sie setzen sich einfach an einen Tisch und die Kellner beginnen die verschiedenen Köstlichkeiten aufzutragen.
„Antica Focacceria San Francesco“, eine elegante Jugendstilbäckerei, befindet sich im Herzen von Palermos schöner Altstadt und ist ein wahrer Tempel für Schleckermäulchen.
Das einstige Fischerdorf Mondello hat sich mit seinen zahlreichen Bars, Kneipen und Disko theken zu Palermos Partyzentrum gemausert. Machen Sie die Nacht zum Tag!

Bitte beachten Sie, dass viele Orte auf Sizilien eine Übernachtungssteuer eingeführt haben. Diese gilt pro Person und Nacht und ist beim Check-Out direkt an das Hotel zu bezahlen. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Hotelstandard und dem Aufenthaltsort: 3*-Hotels und Ferienanlagen: bis zu ca. € 2,00 4*-und 5* Hotels und Ferienanlagen: bis zu ca. € 3,50

Ihr Interessa an einem Urlaub au Sizilien ist geweckt? Kommen sie gerne vorbei und lassen Sie sich bei uns beraten.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":13.3612671,"latitude":38.1156879,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Die K\u00f6nigin der Inseln\r\n\r\n\u00dcber eintausend Kilometer Steil- und Sandk\u00fcste: Dies ist das Antlitz Siziliens \u2013 ein Ort voller Mythen und Legenden und Schauplatz des antiken Prunks. Die landschaftliche Sch\u00f6nheit, die kulturellen Sch\u00e4tze und das s\u00fcditalienische Flair machen die s\u00fcdlichste und gr\u00f6\u00dfte der zwanzig italienischen Regionen zu einem idealen Urlaubs ziel f\u00fcr interessante und erholsame Urlaubstage. Durch die Meerenge von Messina vom italienischen Festland getrennt und umgeben von drei Meeren. \r\n\r\nZu beginn erstmal die sch\u00f6nsten und bekanntesten Sehenswertes und Ausflugsm\u00f6glichkeiten:\r\nPalermo \u2013 Monreale: Die Inselmetropole Paler mo ist eine entdeckenswerte Stadt mit unendlich vielen Gesichtern. Besichtigen Sie Palermos Kunstsch\u00e4tze und Denkm\u00e4ler, wie z.B. die Kathedrale mit den Normannen- und Staufergr\u00e4bern. Besuchen Sie auch Monreale, unweit von Palermo, mit seinem einzigartigen und weltber\u00fchmten Dom und dessen ca. 6.000 qm gro\u00dfen goldgrundigen Mosaiken. \r\nTaormina: Verpassen Sie nicht das bezaubernde St\u00e4dtchen zu besuchen \u2013 denn hier sind sich die Sizilianer einig: Taormina ist \u201ebellissima\u201c. Besichtigen Sie das griechischr\u00f6mische Theater, die Altstadt und die Hauptflaniermeile und genie\u00dfen Sie bei einem Cappuccino das italienische \u201eDolce Vita\u201c. \r\nVilla Casale und Piazza Armerina: Entdecken Sie im Landesinneren die archaischen Sehensw\u00fcrdig keiten. In der Piazza Armerina spiegelt die kaiserliche Villa Casale den intimen Luxus einer r\u00f6mischen Privatresidenz wider. Die Bodenmosaiken z\u00e4hlen zu den sch\u00f6nsten der Welt. Auf einer Fl\u00e4che von ca. 3.500 qm erleben Sie, wie die R\u00f6mer lebten, jagten und liebten und f\u00fchlen sich in eine l\u00e4ngst vergangene Zeit zur\u00fcckversetzt. \r\nIsola Bella: Bewundern Sie diese kleine Perle im Nord-Osten Siziliens. In der Bucht von Mazzar\u00f2 gelegen ist die \u201esch\u00f6ne Insel\u201c nur durch eine kleine Sandzunge mit Sizilien verbunden. Das kleine Idyll steht, aufgrund seiner Vielfalt an mediterranen und tropischen Pflanzenarten und gesch\u00fctzter Vogelarten, seit 1988 unter Naturschutz. \r\nLiparische Inseln: Machen Sie doch einen Ausflug auf eine der \u201eSieben Perlen\u201d. Die vulkanischen Inseln im Thyrrenischen Meer bestechen durch ihre fantastische Landschaft und das kristallklare Wasser.\r\n\r\nAn der S\u00fcdk\u00fcste erwarten Sie vor allem wundersch\u00f6ne Str\u00e4nde mit kristallklarem Wasser, wie z.B. der Strand von Eraclea Minoa, einer der sch\u00f6nsten Sandstr\u00e4nde der Insel. Der K\u00fcstenabschnitt des Strandes \u201eCave d\u2019Aliga\u201c bietet sowohl Sand- als auch Felsstr\u00e4nde. Besonders interessant ist dieser Strand auch f\u00fcr Schnorchler und Taucher. Der Sandstrand \u201eLido di Noto\u201c ist ein Geheimtipp unter den weniger besuchten Str\u00e4nden an der Ostk\u00fcste. Genie\u00dfen Sie den feinen Sand und die hervorragende Wasserqualit\u00e4t. Auch der Strand \u201eLetojanni\u201c, ca. 6 km vor Taormina gelegen, wird Sie beeindrucken. Mit seiner L\u00e4nge von ca. 5 km bietet er sehr viel Platz, auch f\u00fcr sportliche Aktivit\u00e4ten. Besuchen Sie den Strand \u201eMare Secco\u201c \u2013 das trockene Meer \u2013 mit seiner lang gezogenen Sandbank an der Nord-Ostk\u00fcste Siziliens. Ein atemberaubender Anblick, den Sie nicht verpassen sollten. Ein wenig versteckt an der Nord-Westk\u00fcste, liegt der Sandstrand \u201eBue Marino\u201c, laut der Umweltorganisation Legambiente der sch\u00f6nste Strand Italiens. Durch den wei\u00dfen, feinen Sand und das kristallklare t\u00fcrkisfarbene Wasser f\u00fchlt man sich in dieser kleinen Bucht fast wie in der Karibik. \r\n\r\nDas Etnaland, der bekannte Wasserpark bei Belpasso bringt Spa\u00df f\u00fcr die ganze Familie: Wasser rutschen, diverse Shows und ein Zoo lassen vor allem Kinderherzen h\u00f6her schlagen. Nach einem aufregenden Tag im Park k\u00f6nnen Sie sich in einem der Restaurants kulinarisch verw\u00f6hnen lassen. \r\n\r\nF\u00fcr diejenigen, die gerne zu Fu\u00df unterwegs sind, eignen sich besonders die drei gro\u00dfen Naturparks Siziliens: \u00c4tna, Madonie und Nebrodi. Hier ist mit Sicherheit f\u00fcr jeden etwas dabei. Ustica \u2013 die kleine Insel vor der K\u00fcste Palermos gilt mit seiner wundersch\u00f6nen Unterwasserwelt als bestes Tauchgebiet Siziliens. F\u00e4hren bringen Sie mehrmals t\u00e4glich auf die Insel, auf der sich auch einige Tauchschulen befinden. Gute Tauchreviere gibt es auch rund um die Lipa ri schen Inseln und an der Nord- und Ostk\u00fcste Siziliens. Wassersportfreunde kommen in Sizilien voll und ganz auf ihre Kosten. Die langen K\u00fcsten bieten eine gro\u00dfe Auswahl an M\u00f6glich keiten, um Ihren Urlaub aktiv zu gestalten. \r\n\r\nDie bunten und lebhaften M\u00e4rkte in Catania laden zu einer aus gedehnten Shopping-Tour ein. So z.B. der \u201eLa Pescheria\u201c bei der Piazza Duomo \u2013 ein sch\u00f6ner Lebensmittel- und Fischmarkt, oder der \u201eFera o Luni\u201c beim Corso Sicilia, der von Obst und Gem\u00fcse bis hin zu K\u00fcchenger\u00e4ten alles bietet. Entdecken Sie auch traditionelle Qualit\u00e4t, in Caltagirone, sizilianischer Keramik, in welcher sich \u00fcber Generationen hinweg die Kreativit\u00e4t und Farbenfreude der Inselbewohner widerspiegelt. Bewundern Sie die Entstehung der kleinen Sch\u00e4tze und sichern Sie sich ein St\u00fcck Kultur dieser Insel. \r\n\r\nEssen wie die Einheimischen: Probieren Sie z.B. \u201eArancini di Riso\u201c. Diese frittierten Reiskugeln \u00fcberraschen mit ihrer pikanten F\u00fcllung aus Fleisch, Gem\u00fcse und K\u00e4se. Wenn Sie ungew\u00f6hnliche Kombinationen lieben, dann testen Sie \u201eSpaghetti maredolce\u201c. Die Nudeln werden mit einer Thunfischso\u00dfe serviert, die mit Rosinen und Pinienkernen verfeinert ist. \u201eRistorante Castelluccio\u201c in Taormina Mazzar\u00f3 ist ein kleines, unscheinbares Restaurant und ein echter Geheimtipp. Hier kommt auf den Tisch, was der Markt am Morgen an frischem Obst und Gem\u00fcse hergibt. \u201eDa Nino\u201c in Letojanni ist seit vielen Jahren f\u00fcr seine, auf Fisch basierende, K\u00fcche sehr bekannt. Lassen Sie sich in einem ganz besonderen Ambiente mit zuvorkommendem Service verw\u00f6hnen. \r\nIn dem kleinen Fischerort Sferracavallo zwischen Palermo und dem Flughafen bieten alle Restaurants am Hafen ein Men\u00fc, bestehend aus Fisch und Meeresfr\u00fcchten, an. Sie setzen sich einfach an einen Tisch und die Kellner beginnen die verschiedenen K\u00f6stlichkeiten aufzutragen. \r\n\u201eAntica Focacceria San Francesco\u201c, eine elegante Jugendstilb\u00e4ckerei, befindet sich im Herzen von Palermos sch\u00f6ner Altstadt und ist ein wahrer Tempel f\u00fcr Schleckerm\u00e4ulchen. \r\nDas einstige Fischerdorf Mondello hat sich mit seinen zahlreichen Bars, Kneipen und Disko theken zu Palermos Partyzentrum gemausert. Machen Sie die Nacht zum Tag! \r\n\r\nBitte beachten Sie, dass viele Orte auf Sizilien eine \u00dcbernachtungssteuer eingef\u00fchrt haben. Diese gilt pro Person und Nacht und ist beim Check-Out direkt an das Hotel zu bezahlen. Die H\u00f6he der Steuer richtet sich nach dem Hotelstandard und dem Aufenthaltsort: 3*-Hotels und Ferienanlagen: bis zu ca. \u20ac 2,00 4*-und 5* Hotels und Ferienanlagen: bis zu ca. \u20ac 3,50 \r\n\r\nIhr Interessa an einem Urlaub au Sizilien ist geweckt? Kommen sie gerne vorbei und lassen Sie sich bei uns beraten. \r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170630165856_7dc82af3573bb1ca027995ad8c5a5d5a\/sizilien.jpg","title":"Sizilien ","country":"Italien","region":"Sizilien"}],"startLongitude":13.3612671,"startLatitude":38.1156879,"zoom":7}