Stadt der Superlative: New York

Frau_Werner1
blurred-common-room

New York City, New York, USA · Mai 2017

Den unnachahmlichen ‚Big Apple‘ New York habe ich nun schon dreimal besucht, und jedes Mal wieder fasziniert mich die für die USA kennzeichnende schiere Größe der amerikanischen Metropole. Während europäische Städte mit ihren historischen Kernen und damit ihrer in der Bauweise festgehaltenen Vergangenheit locken, präsentiert sich New York als die zeitgenössische Einwanderungsstadt, die es nun mal seit dem 18. Jahrhundert ist.

Besonders bewegend stellt sich hier das 9/11 memorial am Ground Zero dar, wobei viele Besucher das Museum verpassen, das allerdings überaus bedeutungsvoll und sehenswert ist, und wo die Gedenkstätten eine ergreifende Atmosphäre schaffen, die dazu führt, dass man sich mit den hier nachgezeichneten Schicksalen sehr verbunden fühlt.

original_IMG_6097
original_OneWorldTradeCenter_3072x4608
original_IMG_6321

Ebenfalls unvergesslich ist eine zwei- bis vierstündige Radtour durch den fantastischen Central Park, wo man bei Vogelgezwitscher in zwei romantischen Cafés am See mehr als idyllisch sitzen kann, und die naturnahe Umgebung dem Besucher vorgaukelt, irgendwo auf dem Land in den Südstaaten fernab des Stadtlärms zu sein. Der riesige Park an sich fällt durch sein hügeliges Terrain und die äußerst abwechslungsreiche Landschaft auf, darunter auch ein immenses Wasserreservoir inmitten des Parkgeländes.

Gleichermaßen erinnerungswürdig ist ein Gospelkonzert, wobei meine Reisegruppe einen Harlem Gospel Chor in dessen Kirche besucht hat, um den stimmgewaltigen Sängern zu lauschen – wobei der Gospelchor, dem wir beiwohnen durften, im Übrigen als Rehabilitations- und Genesungsprogramm der drogenabhängigen Mitglieder dient und damit eine ganz besondere Institution repräsentiert.

original_NYCentralPark_4128x2322
original_CentralParkNewYork_2560x1920

Was mich an New York darüber hinaus begeistert, ist die Tatsache, dass rund um die Uhr am Times Square und dem Broadway wortwörtlich der Bär steppt, da unglaublich viele Menschen auf der Straße unterwegs sind und damit viel Leben und Trubel herrscht. Dennoch, was den einen oder anderen überraschen mag, fühlt man sich immer sicher und frei, nach eigenem Gusto herumzuschlendern.

Grandioses Highlight: die High Line führt vorbei am Chelsea Market in Manhattan, wo man superb speisen kann, und ist leicht von der Pennsylvania Station zu erreichen. Von diesem wunderschön begrünten Ruhepol aus lässt sich die Aussicht auf den Hudson genau wie die schmuck herausgeputzten Wohngebäude in der Nachbarschaft genießen. Wie überall in New York herrscht hier steter Wandel, so dass es sich durchaus lohnt, alle 2-3 Jahre wiederzukommen.

original_IMG_6461

Insidertipp: Unbedingt eine noch nicht übermäßig touristisch aufgezogene Whale Watching Tour von Long Island aus mit dem Boot unternehmen, während der man innerhalb von vier Stunden bei einer Erfolgsgarantie von 90 % die Chance hat, Buckelwale auf dem freien Meer zu beobachten.

original_IMG_6462

Kulinarisch hat New York ebenfalls einiges zu bieten, und einerseits ist es möglich, an den unzähligen Essensständen mit Streetfood sehr günstig zu schmausen. Andererseits locken zahllose edle Restaurants, darunter das exquisite Steakrestaurant Wolfgang‘s, das vor Ort sehr bekannt ist, und mit grandiosen Steaks ab 50 Dollar von Rindern, die auf eigenen Farmen in Texas gezüchtet wurden, auftrumpft. Das The View ist dagegen ein tolles Drehrestaurant im Madison Hotel, wo man abends einen romantischen Blick auf die Skyline zwar nicht von ganz oben aber immerhin von der vierzigsten Etage aus hat.

Hoteltipp: das Mittelklasse Hotel Fairfield Inn Penn Station punktet mit amerikanischem Frühstück wie Speck, Rühreiern und Muffins, genauso wie in den Abendstunden mit seiner herrlichen Rooftopbar und wunderbarer Sicht auf die Skyline. Direkt am Madison Square Garden gelegen, zeigt sich das Haus sehr chillig und gewinnt durch seine Spitzenlage.

original_IMG_6454
original_romantischesNewYork_4000x3000

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Verl

Frau_Werner1
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Verl

Hauptstr. 8,33415 Verl

Tel.: 05246 70 27 601
Fax: 05246 70 27 610

Mo:10:00–18:30

Di:10:00–18:30

Mi:10:00–13:00

Do:10:00–18:30

Fr:10:00–18:30

Sa:10:00–14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-74.0059728,"latitude":40.7127753,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Den unnachahmlichen \u201aBig Apple\u2018 New York habe ich nun schon dreimal besucht, und jedes Mal wieder fasziniert mich die f\u00fcr die USA kennzeichnende schiere Gr\u00f6\u00dfe der amerikanischen Metropole. W\u00e4hrend europ\u00e4ische St\u00e4dte mit ihren historischen Kernen und damit ihrer in der Bauweise festgehaltenen Vergangenheit locken, pr\u00e4sentiert sich New York als die zeitgen\u00f6ssische Einwanderungsstadt, die es nun mal seit dem 18. Jahrhundert ist. \r\n\r\nBesonders bewegend stellt sich hier das 9\/11 memorial am Ground Zero dar, wobei viele Besucher das Museum verpassen, das allerdings \u00fcberaus bedeutungsvoll und sehenswert ist, und wo die Gedenkst\u00e4tten eine ergreifende Atmosph\u00e4re schaffen, die dazu f\u00fchrt, dass man sich mit den hier nachgezeichneten Schicksalen sehr verbunden f\u00fchlt. \r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1252\/_img\/20170818153854_ca0c54e112f38ec4b19fab3dcdf31bed\/empirestatebuildinguptownpanorama-2580x1080.jpg","title":"Stadt der Superlative: New York ","country":"USA","region":"New York"}],"startLongitude":-74.0059728,"startLatitude":40.7127753,"zoom":9}

Buchen Sie jetzt


Passende Angebote

4 Tage, Frühstück
https://media.traffics-switch.de/vadata/logo/gif/h50/fti.gif
Fairfield Inn & Suites New York Midtown Manhattan/Penn Station
4 Tage, Frühstück

Fairfield Inn & Suites New York Midtown Manhattan/Penn Station

USA Ostküsten-Staaten, New York & New Jersey, New York City
Holidaycheck97%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 746€pro Person
4 Tage, Ohne Verpflegung
https://media.traffics-switch.de/vadata/logo/gif/h50/fti.gif
TBA Times Square
4 Tage, Ohne Verpflegung

TBA Times Square

USA Ostküsten-Staaten, New York & New Jersey, New York City
Holidaycheck81%
Weiterempfehlung
Ohne Verpflegung
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 1.082€pro Person