Traumhafte Badestrände und orientalische Wüstenlandschaft: Das Emirat Ras Al Khaimah

kathleen-graf
blurred-common-room

Ras al Khaimah, Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate

Unter den Vereinigten Arabischen Emiraten sticht Ras Al Khaimah gerade dadurch hervor, dass die gleichnamige Hauptstadt noch nicht zu einer riesigen urbanen Großstadt wie Dubai ausgeufert ist, sondern das überraschend abwechslungsreiche Reiseziel an sich noch sehr jung ist und damit erst am Anfang der touristischen Entwicklung steht, die von den anderen Emiraten finanziell forciert wird. So finden sich hier zwar keine überdimensionierten Wolkenkratzer, dafür aber außerordentlich schöne Hotelanlagen unmittelbar am feinen Sandstrand, weshalb hier der Erholungs- und Badeurlaub im Vordergrund steht. Das Emirat an sich wirkt dadurch eher ursprünglich, während das Hotelgewerbe durchgängig überaus hochwertig ist und deswegen zahlreiche Einheimische – die allesamt sehr herzlich und aufgeschlossen sind – am Wochenende oder zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten anzieht. Neben der ansehnlichen Altstadt können Reisende hier auch die Festung Falayah besichtigen, und vor allem die fantastischen, flach abfallenden Strände und das strahlend blaue Meer genießen.

original_P1120453

Ausgesprochen empfehlenswert ist hier eine spannende Wüstentour zu verträumten Beduinencamps, wo die Zeit stehen geblieben scheint, um die einmalige und ungewohnte Weite der Wüste zu erfahren. Mit dem Jeep geht es hierbei ca. 1 Stunde durch die endlosen Sanddünen der Wüstenlandschaft, die dem Besucher wie eine andere Welt erscheint. Im Beduinencamp spielt sich das Leben in Zelten ab, wobei auch Gehege für die Ziegen nicht fehlen, und die Besucher bekommen hier ein landestypisches Essen mit Fladenbrot serviert, und kommen der lokalen Kultur und Tradition in Form einer Vorführung mit Tänzen und Feuerspielen nahe, wozu typischer Minztee gereicht wird. Im Camp und während der Rückfahrt zum Hotel kann man einen weiteren Höhepunkt der Gegend erleben, das unvergleichlich klare und leuchtende Bild des Sternenhimmels nachts in der Wüste.

original_P1120285

Eine besondere Attraktion stellt natürlich aber auch ein Ausflug nach Dubai dar, das in nur 1,5 Stunden erreichbar ist. Hier locken exorbitante Hochhausbauten wie das Burj Khalifa, das ultrateure Luxushotel Burj al Arab und die imposante Kulisse des Yachthafens.

original_P1120215

Weiteres Highlight: das berühmte Luxushotel Atlantis the Palm kann man hierbei per Fahrt mit der Hochbahn über die künstlich angelegte Insel, die Palme, aus der Vogelperspektive kennenlernen. Shopaholics zieht es dagegen zum weltgrößten Einkaufszentrum, der Dubai Mall, und wer traditionelleres Einkaufen bevorzugt, stöbert durch die farbenfrohen Souks, darunter der glitzernde Gold-Souk und der duftende Gewürzsouk

original_20160219_114553

Hoteltipp

Das 4,5-Sterne-Hotel The Cove Rotana Resort in Ras Al Khaimah repräsentiert ein sowohl landestypisches als auch erstklassiges Beispiel der lokalen Hotellerie. Das Gelände des Hotels ist originell terrassenartig angelegt, weshalb die Zimmer bis zum Strand herunter liegen, die im Übrigen großzügig und modern mit orientalischem Einschlag durch die Bauweise gestaltet sind. Denn die weitläufige und auffallend gepflegte Anlage besteht aus zahlreichen kleineren Gebäuden mit teilweise künstlich angelegten kleinen Lagunen sowie kleinen Villen, und ist durchwegs üppig begrünt. Das Hotelgelände ist so groß, dass die Gäste auf Wunsch mit kleinen Golfcarts abgeholt werden und zum Restaurant oder Pool gebracht werden. Kulinarisch tut sich das The Cove durch exquisite, frisch zubereitete internationale und regionale Küche hervor.

original_P1110981

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Döbeln

kathleen-graf
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Döbeln

Richard-Köberlin-Str. 2,04720 Döbeln

Tel.: 034316081616
Fax: 03431/6081617

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–18:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–18:00

Fr:10:00–18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":55.9761994,"latitude":25.8006926,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Unter den Vereinigten Arabischen Emiraten sticht Ras Al Khaimah gerade dadurch hervor, dass die gleichnamige Hauptstadt noch nicht zu einer riesigen urbanen Gro\u00dfstadt wie Dubai ausgeufert ist, sondern das \u00fcberraschend abwechslungsreiche Reiseziel an sich noch sehr jung ist und damit erst am Anfang der touristischen Entwicklung steht, die von den anderen Emiraten finanziell forciert wird. So finden sich hier zwar keine \u00fcberdimensionierten Wolkenkratzer, daf\u00fcr aber au\u00dferordentlich sch\u00f6ne Hotelanlagen unmittelbar am feinen Sandstrand, weshalb hier der Erholungs- und Badeurlaub im Vordergrund steht. Das Emirat an sich wirkt dadurch eher urspr\u00fcnglich, w\u00e4hrend das Hotelgewerbe durchg\u00e4ngig \u00fcberaus hochwertig ist und deswegen zahlreiche Einheimische \u2013 die allesamt sehr herzlich und aufgeschlossen sind \u2013 am Wochenende oder zu besonderen Anl\u00e4ssen wie Hochzeiten anzieht. Neben der ansehnlichen Altstadt k\u00f6nnen Reisende hier auch die Festung Falayah besichtigen, und vor allem die fantastischen, flach abfallenden Str\u00e4nde und das strahlend blaue Meer genie\u00dfen.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/435\/_img\/20170407171625_93f997a4a323db5928d86f610f4aae56\/p1120453.JPG","title":"Traumhafte Badestr\u00e4nde und orientalische W\u00fcstenlandschaft: Das Emirat Ras Al Khaimah","country":"Vereinigte Arabische Emirate","region":"Ras Al Khaimah"}],"startLongitude":55.9761994,"startLatitude":25.8006926,"zoom":5}