Traumhafte Dünenstrände und maurische Architektur: Die Costa de la Luz

Rota, Costa de la Luz, Spanien · Juni 2016

Die sagenhafte Costa de la Luz an der westlichen Atlantikküste Andalusiens vereint wunderschöne, unendlich lange Sandstrände und malerische Dünen ähnlich denen auf Fuerteventura mit der vielfältigen und faszinierenden Kultur Südspaniens. Die ‚Küste des Lichts‘ stellt deshalb einen wahren Insidertipp dar, denn Reisen in diese idyllische Region sind in einer Qualität buchbar, die vergleichbar mit Zielen wie Mallorca ist, aber gestalten sich dabei wesentlich preisgünstiger.

original_IMG_2802

Die Costa de la Luz steht damit für ruhigen, erholsamen Strandaufenthalt und beindruckende Kulturangebote, die beispielsweise Fuerteventura nicht bietet, und glänzt mit ebenso grandiosen Stränden und zahllosen exquisiten Hotels in toller Strandlage. Hierunter zählt das erstklassige Playaballena Spa Hotel in der beschaulichen Urbanisación Playa Ballena, in der sich weitere hochwertige Hotels, weitläufige Golfplätze und zahlreiche Privatapartments befinden. Fußläufig kann man einige wenige Einkaufsmöglichkeiten erreichen, sollte aber – als genereller Tipp – unbedingt einen Mietwagen buchen, um die imposante Landschaft und die bezaubernden Städte Andalusiens zu erkunden. Tipp für die Anreise: Reisende sollten am besten nach Jerez de La Frontera fliegen, was beispielsweise mit Condor von Düsseldorf aus oder per Linie mit Iberia via Madrid möglich ist; als Zielflughafen sollte man Málaga wegen des langen Transfers vermeiden. In Jerez de La Frontera kann man praktischerweise einen Mietwagen bereits am Flughafen bei den Stationen verschiedener Anbieter übernehmen und bei Abreise wieder abgegeben, wobei der Weg von Jerez de la Frontera zur Playa Ballena nur 40 km weit ist.

original_IMG_2803

Das pittoreske Städtchen Jerez de la Frontera repräsentiert im Übrigen den Heimatort des Sherrys, weshalb Reisende hier in jedem Fall eine der traditionsreichen Sherry-Brennereien besuchen und den sensationellen Likörwein verkosten sollten. Ebenfalls unverzichtbar ist ein Tagesausflug in die prachtvolle Stadt Cádiz, eine grandiose geschichtsträchtige Stadt, in der man das geschäftige Treiben der Anwohner inmitten prächtiger Gebäude im altspanischen Stil mit nordafrikanischen, maurischen Einflüssen und moderner Bauten wie der imposanten, 2015 fertiggestellten Schrägseilbrücke Puente de la Constitución de 1812 beobachten kann. Kurioser Fakt: Cádiz ist der Drehort bedeutender Filme wie des James Bond Films ‚Stirb an einem anderen Tag‘, für den Cádiz als Drehort für in Havanna spielende Szenen diente.

original_IMG_2786
original_IMG_2781

Andalusien ist die perfekte spanische Region, um im gemütlichen iberischen Ambiente der Tapasbars in den verschlafenen Bergdörfern oder dem verträumten Chipiona an der Küste bei Sherry oder Wein köstlichen spanischen Schinken oder leckeren Manchego-Käse und Aioli-Kartoffelsalat zu genießen. Besonders hervorzuheben ist das lokale Klima, denn an der Costa de la Luz weht ein beständiger, leichter Wind wie auf Fuerteventura, der selbst im Hochsommer übermäßige Hitze ausschließt, und im Frühling und Herbst für eine angenehme Wetterlage ähnlich wie der auf den Kanaren sorgt.

original_IMG_2754

Hoteltipp: die Hoteles Playa Gruppe in Südspanien offeriert eine ganze Reihe hervorragender Hotels, die man mit Halbpension oder all-inclusive buchen kann, deren großzügige Zimmer im spanischen Stil und farbig schillernd gestaltet sind. Von den Zimmern des Playaballena Spa Hotels aus hat man einen sehr schönen Blick entweder auf den gepflegten Golfplatz oder die schön geschwungene Poolanlage. Das Hotel ist bei internationalen und spanischen Gästen, die Urlaub im eigenen Land machen, und spanische Lebensfreude im Hotel versprühen, gleichermaßen beliebt. Das Restaurant mit exzellenter Küche in Buffetform und Showcooking mit frisch gegrilltem, herausragendem Fisch und Fleisch ist in einen Innen- und Außenbereich, der schattig überdacht ist, unterteilt, und die Getränke werden auch am Tisch serviert, was bei all-inclusive Verpflegung durchaus unüblich ist. Das Haus ist nur durch eine Uferpromenade vom Strand getrennt, zu dem man auf Holzstegen durch die Dünen gelangt, was für Rollstuhlfahrer nur bedingt geeignet ist, für Strandliebhaber aber dennoch eine wunderbare Stimmung schafft.

original_IMG_2807

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Duisburg Süd

sonnenklar.TV Reisebüro Duisburg Süd

Düsseldorfer Landstraße 317,47259 Duisburg

Tel.: 0203 - 75993600
Fax: 0203 - 75993601

Mo:10:00–13:30 & 15:00–18:00

Di:10:00–13:30 & 15:00–18:00

Mi:10:00–13:30 & 15:00–18:00

Do:10:00–13:30 & 15:00–18:00

Fr:10:00–13:30 & 15:00–18:00

Sa:10:00–13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-6.3601441,"latitude":36.6236874,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Die sagenhafte Costa de la Luz an der westlichen Atlantikk\u00fcste Andalusiens vereint wundersch\u00f6ne, unendlich lange Sandstr\u00e4nde und malerische D\u00fcnen \u00e4hnlich denen auf Fuerteventura mit der vielf\u00e4ltigen und faszinierenden Kultur S\u00fcdspaniens. Die \u201aK\u00fcste des Lichts\u2018 stellt deshalb einen wahren Insidertipp dar, denn Reisen in diese idyllische Region sind in einer Qualit\u00e4t buchbar, die vergleichbar mit Zielen wie Mallorca ist, aber gestalten sich dabei wesentlich preisg\u00fcnstiger.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1275\/_img\/20170419115800_c86bf69030dde7e3c744e61d7d569cdb\/costadelaluz.jpg","title":"Traumhafte D\u00fcnenstr\u00e4nde und maurische Architektur: Die Costa de la Luz","country":"Spanien","region":"Costa de la Luz"}],"startLongitude":-6.3601441,"startLatitude":36.6236874,"zoom":6}