Traumstrände und andalusische Kultur: Die Costa de la Luz

Chiclana de la Frontera, Costa de la Luz, Spanien

Der besondere Reiz der Costa de la Luz, der ‚Küste des Lichts‘, an der andalusischen Atlantikküste liegt an der relativen Abgeschiedenheit und damit Ursprünglichkeit der Region, die bei weitem noch nicht so touristisch überlaufen und zugebaut ist wie etwa die Costa del Sol. So finden sich an der Costa de la Luz die idyllischsten und malerischsten Strände der iberischen Halbinsel, weshalb sich die weitläufigen, feinsandigen Dünenstrände vor allem für Ruhe- und Erholungssuchende sowie Badeurlauber eignen.

original_CostadelaLuzConil_2000x1500

Allerdings zeichnet Andalusien sich generell durch ein landschaftlich reizvolles Terrain, unglaubliche kulturelle Vielfalt und sehenswerte Städte aus, so dass man die autonome Gemeinschaft in jedem Falle zum Beispiel mit dem Mietwagen erkunden sollte. So glänzt Cádiz mit einer sehenswerten Altstadt, einer hübschen Promenade und einer wunderschönen barocken Kathedrale, während sich in Rota, ebenfalls in der Bucht von Cádiz, der überaus gepflegte Strand La Costilla und die maurische Burg Castillo de la Luna befinden. Die weitausgedehnte Altstadt Sevillas mit ihren zahllosen Turmbauten und dem architektonischen Juwel des maurischen Alcázar-Königspalasts erweisen sich als ganz besonders eindrucksvoll, wohingegen Córdoba am Fluss Guadalquivir zahllose pittoreske Monumente wie die Römische Brücke und die maurische Mezquita-Catedral charakterisieren. Eines der grandiosesten andalusischen Gebäude im maurischen Stil und ein absolutes Muss repräsentiert die Alhambra in Granada.

original_Alhambra_2048x1536
original_Alhambra_1536x2048

In Jerez de la Frontera, wiederum in der unmittelbaren Nähe der Costa de la Luz, können Besucher die Spanische Hofreitschule besichtigen, den hier herstammenden Sherry probieren, oder sich stilechte Flamencovorführungen ansehen, während die Altstadt von Ronda durch ihre Lage auf einem senkrecht aufragenden Felsen besticht. Aber auch die verschlafenen weißen Dörfer in der Umgebung mit ihren verwunschenen Gassen und unzähligen kleinen Tapas-Bars laden zu Besuchen ein.

original_Ronda_3648x2736
original_PlazadeEspana_2048x1536
original_Nerja_2048x1536

Hoteltipp

Das TUI best FAMILY RIU Chiclana Hotel im iberischen Stil in Novo Sancti Petri ist insbesondere für Familien sehr empfehlenswert, da hier große Spielflächen, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, sowie eine schöne Poollandschaft zur Verfügung stehen. Bemerkenswerter Fakt: die Costa de la Luz ist eine beliebte Golferdestination, denn das bergige Hinterland, die üppige Vegetation, und das kühle Atlantikklima sorgen hier für ideale Bedingungen.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Reise Eck GmbH

sonnenklar.TV Reisebüro Reise Eck GmbH

Stresemannstr.44,61231 Bad Nauheim

Tel.: 06032/9370937

Mo:10:00–13:00 & 14:00–18:00

Di:10:00–13:00 & 14:00–18:00

Mi:10:00–13:00 & 14:00–18:00

Do:10:00–13:00 & 14:00–18:00

Fr:10:00–13:00 & 14:00–18:00

Sa:10:00–12:30

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-6.1461102,"latitude":36.4165052,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Der besondere Reiz der Costa de la Luz, der \u201aK\u00fcste des Lichts\u2018, an der andalusischen Atlantikk\u00fcste liegt an der relativen Abgeschiedenheit und damit Urspr\u00fcnglichkeit der Region, die bei weitem noch nicht so touristisch \u00fcberlaufen und zugebaut ist wie etwa die Costa del Sol. So finden sich an der Costa de la Luz die idyllischsten und malerischsten Str\u00e4nde der iberischen Halbinsel, weshalb sich die weitl\u00e4ufigen, feinsandigen D\u00fcnenstr\u00e4nde vor allem f\u00fcr Ruhe- und Erholungssuchende sowie Badeurlauber eignen. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/263\/_img\/20170405154602_aa7ba88c6d5a35ace6afaf8c05a55026\/ronda-3648x2736.jpg","title":"Traumstr\u00e4nde und andalusische Kultur: Die Costa de la Luz","country":"Spanien","region":"Costa de la Luz"}],"startLongitude":-6.1461102,"startLatitude":36.4165052,"zoom":6}