Urlaub am Peloponnes: Natur, Strände und antike Stätten entdecken

Kirstin_Weise
blurred-common-room

Peloponnes, Griechenland

Wunderschöne, weiße Sandstrände, vielfältige Landschaften und Vegetationen und unzählige historische und mythische Stätten sind die Highlights auf der Halbinsel Peloponnes.

Reise über den Peloponnes: unterwegs am südlichsten Teil der Balkanhalbinsel

Von Ancona in Italien brauche ich mit der Fähre etwa 21h bis Patras. Alternativ gibt es auch Fähren von Venedig und Triest aus, die Überfahrt nach Griechenland dauert dann allerdings rund 35h. Mit meinem eigenen Auto bin ich unabhängiger und bleibe nie lange an einem Ort, so habe ich inzwischen alle sieben Regionen des Peloponnes besucht. Eine Fahrt über die Halbinsel ist wie eine Reise durch 100 verschiedene Landschaften: 2.000m hohe, im Mai noch schneebedeckte Gipfel, präsentieren sich fast unwirklich, wenn man Sie von idyllischen Badebuchten betrachtet. Ob grüne Täler, Orangen- und Olivenhaine oder Pinienwälder – auch die Vegetation ist vielfältig. Die Westküste bietet 100km Sandstrand, doch neben Dünenstreifen finden Sie auch schroffe Felsküsten und vogelreiche Lagunen und Seen. Stoppen Sie in Ihrem Urlaub am Peloponnes wann immer Sie wollen, Sie werden überall einsame, wunderschöne Buchten zum Baden finden. Doch auch die bekannteren Strände der Halbinsel sind empfehlenswerte Ausflugsziele, so zum Beispiel die Doppelbucht Simos Beach auf Elafonisos oder die Ochsenbauchbucht Voidokilia – der dortige Strand zählt immerhin zu einem der schönsten der Welt.

Kultstätten und Götter des antiken Griechenlands

Ich bin ein großer Fan der griechischen Geschichte und Mythologie und mich begeistern immer wieder die vielen archäologischen Ausgrabungsstätten, mythischen Orte und antiken Stätten des Peloponnes. Ein Muss ist ein Besuch von Olympia im Nordwesten, das einst der Austragungsort der ersten Olympischen Spiele der Antike war und als Heiligtum des Göttervater Zeus gilt. In Mykene begeben Sie sich auf die Spuren des Agamemnon und erfahren Wissenswertes über den Krieg der Griechen gegen die Trojaner. Auch das sagenumwobene Sparta oder Epidaurus, als bekanntester Kurort der Alten Welt, sind einen Ausflug wert.

original_epidaurus-1502998
original_rooftops-844294

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Centrum Galerie Dresden

Kirstin_Weise
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Centrum Galerie Dresden

Prager Str. 15,01069 Dresden

Tel.: 0351 4843150
Fax: 0351 4843751

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–18:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–18:00

Fr:10:00–18:00

Sa:10:00–18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":22.352222,"latitude":37.349722,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Wundersch\u00f6ne, wei\u00dfe Sandstr\u00e4nde, vielf\u00e4ltige Landschaften und Vegetationen und unz\u00e4hlige historische und mythische St\u00e4tten sind die Highlights auf der Halbinsel Peloponnes. \r\n\r\nReise \u00fcber den Peloponnes: unterwegs am s\u00fcdlichsten Teil der Balkanhalbinsel \r\n\r\nVon Ancona in Italien brauche ich mit der F\u00e4hre etwa 21h bis Patras. Alternativ gibt es auch F\u00e4hren von Venedig und Triest aus, die \u00dcberfahrt nach Griechenland dauert dann allerdings rund 35h. Mit meinem eigenen Auto bin ich unabh\u00e4ngiger und bleibe nie lange an einem Ort, so habe ich inzwischen alle sieben Regionen des Peloponnes besucht. Eine Fahrt \u00fcber die Halbinsel ist wie eine Reise durch 100 verschiedene Landschaften: 2.000m hohe, im Mai noch schneebedeckte Gipfel, pr\u00e4sentieren sich fast unwirklich, wenn man Sie von idyllischen Badebuchten betrachtet. Ob gr\u00fcne T\u00e4ler, Orangen- und Olivenhaine oder Pinienw\u00e4lder \u2013 auch die Vegetation ist vielf\u00e4ltig. Die Westk\u00fcste bietet 100km Sandstrand, doch neben D\u00fcnenstreifen finden Sie auch schroffe Felsk\u00fcsten und vogelreiche Lagunen und Seen. Stoppen Sie in Ihrem Urlaub am Peloponnes wann immer Sie wollen, Sie werden \u00fcberall einsame, wundersch\u00f6ne Buchten zum Baden finden. Doch auch die bekannteren Str\u00e4nde der Halbinsel sind empfehlenswerte Ausflugsziele, so zum Beispiel die Doppelbucht Simos Beach auf Elafonisos oder die Ochsenbauchbucht Voidokilia \u2013 der dortige Strand z\u00e4hlt immerhin zu einem der sch\u00f6nsten der Welt. \r\n\r\nKultst\u00e4tten und G\u00f6tter des antiken Griechenlands \r\n\r\nIch bin ein gro\u00dfer Fan der griechischen Geschichte und Mythologie und mich begeistern immer wieder die vielen arch\u00e4ologischen Ausgrabungsst\u00e4tten, mythischen Orte und antiken St\u00e4tten des Peloponnes. Ein Muss ist ein Besuch von Olympia im Nordwesten, das einst der Austragungsort der ersten Olympischen Spiele der Antike war und als Heiligtum des G\u00f6ttervater Zeus gilt. In Mykene begeben Sie sich auf die Spuren des Agamemnon und erfahren Wissenswertes \u00fcber den Krieg der Griechen gegen die Trojaner. Auch das sagenumwobene Sparta oder Epidaurus, als bekanntester Kurort der Alten Welt, sind einen Ausflug wert.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/376\/_img\/20160808161157_06bbda5d8d9eb6632b5e1c3d8ff3366f\/pelop.jpg","title":"Urlaub am Peloponnes: Natur, Str\u00e4nde und antike St\u00e4tten entdecken","country":"Griechenland","region":"Peloponnes"}],"startLongitude":22.352222,"startLatitude":37.349722,"zoom":6}