Mit dem Truck von Windhoek bis nach Kapstadt

Von der weiten Wildnis bis zum Tafelberg

IMG_9549
blurred-common-room

Südafrika

Treffender hätte der Name der Reise gar nicht sein können: ,,Von der weiten Wildnis bis zum Tafelberg".
Nach unserm Langstreckenflug mit der South African Airways von Frankfurt nach Windhoek und einer Übernachung im Hotel Thule beginnt unsere Reise gleich mit einem Highlight in der Namibwüste. Wir fahren zeitig zu den Dünen am Sossusvlei und können den Aufstieg barfuß, aber noch bei erträglichen Temperaturen genießen. Was für ein Farbspiel und ein Ausblick. Ein kleiner Gecko ist nicht schnell genug, wird von unserem namibischen Reiseleiter Ernst kurzerhand gefangen, natürlich nach ausfühlicher Betrachung sofort wieder freigelassen. Unsere Reise führt uns über Sesriem mit seinem Canyon durch die Wüste nach Helmeringhausen und weiter bis nach Lüderritz an die Küste. Mittags bereiten wir uns häufig unter einem schattigen Baum ein Picknick-Lunch und genießen die Ruhe und die Weite Namibias.
Ein weiteres Highlight word für uns die Besichtigung der Farm der Familie Dabis. Jörg, der junge Farmer in der vierten Generation, deutschsprachig, sprüht nur so vor Begeisterung über die Resultate seines Farmings. Er lebt mit der Wüste, versucht nicht gegen sie zu arbeiten und scheint damit sehr gute Ergebnisse bei der Schafzucht zu erreichen. Er hat noch ganz viele Ideen für die Farm, die er zusammen mit seiner Frau und Familie umsetzen möchte.
Sein Enthusiasmus begeistert uns, und wir genießen beim anschließenden Grillen das leckere Lammfleich aus eigener Zucht.

original_IMG_4471
original_IMG_4306
original_IMG_4688
original_IMG_4731
original_IMG_4394

Lüderitz, Kolmanskop und Fishriver Canyon

In Lüderitz erwartet uns dann wieder mehr Geschichte. Ebenso in Kolmanskop, heute eine Geisterstadt, in der wir Einblick in das damalige Leben der Diamantenschürfer erhalten.
Weiter geht unsere Reise Richtung Süden und somit auch Richtung Südafrika. Wir wandern ein kleines Stück am Fischfluss Canyon , besichtigen den Spielplatz der Riesen und genießen unter freiem Himmel bei grandioser Aussicht auf den Sonnenuntergang ein Gläschen Geburtstagssekt.

original_IMG_4394
original_IMG_4471

Köcherbaumwald Augrabies Falls und Citrusdal

Beim Köcherbaumwald entdecken wir zahlreiche Klippenschliefer und einen recht großen Waran. Alles wird aufs Foto gebannt. Im Kgalagadi Transfrontierpark, der schon in Südafrika liegt, sehen wir dann auch endlich große Katzen . Geparden tun uns den Gefallen und schlendern in kurzer Entfernung vor unserm Truck über die Straße. Auch Giraffen kreuzen unseren Weg. Kudus, Oryxe, Springböcke, Straußen,Gnus und Schakale sind nichts Besonderes mehr für uns. Lediglich den schwarzmähnigen Kalahari-Löwen erblicken wir nicht, wir verpassen ihn nur kurz , wie uns die Ranger mitteilen.
Im Nationalpark der Augrabies Falls beziehen wir unsere voll augestatteten Appartements und machen uns sogleich ans vorbereiten unseres Brais am Abend. Auf den Grill kommen Sraußenwürstchen und Filet vom Rind. Außerdem noch Zwiebeln und leckerer Butternutkürbis. Bier und Wein fließen fröhlich und so sitzen wir nachher alle rund um das Lagerfeuer und geben deutsche Volkslieder zum Besten. Es wird viel gelacht und gesungen.
Erstaunlicher Weise kennt unser Reiseleiter Ernst die meisten Lieder und ist textsicher. In Namibia wird die deutsche Tradition und Kultur offenbar noch eifriger gelebt als in Deutschland.
Über Calvinia fahren wir durch die Zederberge nach Citrusdal. Während unserer Wanderung auf dem Sevilla Rock Art Trail bestaunen wir Felsmalerei der Koi- San die bis zu 10.000 Jahre alt sind. Unsere Interpretationen der Abbildungen liegen dabei vielfach sehr weit auseinander und es wir eifrig über die Darstellungen diskutiert.

original_IMG_4503

Kapstadt mit Boulders Beach

Dann nähern wir uns langam unserem Endpunkt der Reise: Kapstadt. Ein Besuch der Kappinguine bei Boulders Beach und des Tafelberges runden unseren Aufenhalt ab. Letzte Einkäufe tätigen wir an der Waterfront.

original_IMG_4731

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro im Kaufland Höxter

IMG_9549
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro im Kaufland Höxter

Brenkhäuser Straße 14a,37671 Höxter

Tel.: 05271 698 567 0

Mo:09:00–18:00

Di:09:00–18:00

Mi:09:00–18:00

Do:09:00–18:00

Fr:09:00–18:00

Sa:09:00–13:00 & 14:00–18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":23.9137106762068,"latitude":-28.3782721906973,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Treffender h\u00e4tte der Name der Reise gar nicht sein k\u00f6nnen: ,,Von der weiten Wildnis bis zum Tafelberg\".\r\nNach unserm Langstreckenflug mit der South African Airways von Frankfurt nach Windhoek und einer \u00dcbernachung im Hotel Thule beginnt unsere Reise gleich mit einem Highlight in der Namibw\u00fcste. Wir fahren zeitig zu den D\u00fcnen am Sossusvlei und k\u00f6nnen den Aufstieg barfu\u00df, aber noch bei ertr\u00e4glichen Temperaturen genie\u00dfen. Was f\u00fcr ein Farbspiel und ein Ausblick. Ein kleiner Gecko ist nicht schnell genug, wird von unserem namibischen Reiseleiter Ernst kurzerhand gefangen, nat\u00fcrlich nach ausf\u00fchlicher Betrachung sofort wieder freigelassen. Unsere Reise f\u00fchrt uns \u00fcber Sesriem mit seinem Canyon durch die W\u00fcste nach Helmeringhausen und weiter bis nach L\u00fcderritz an die K\u00fcste. Mittags bereiten wir uns h\u00e4ufig unter einem schattigen Baum ein Picknick-Lunch und genie\u00dfen die Ruhe und die Weite Namibias. \r\nEin weiteres Highlight word f\u00fcr uns die Besichtigung der Farm der Familie Dabis. J\u00f6rg, der junge Farmer in der vierten Generation, deutschsprachig, spr\u00fcht nur so vor Begeisterung \u00fcber die Resultate seines Farmings. Er lebt mit der W\u00fcste, versucht nicht gegen sie zu arbeiten und scheint damit sehr gute Ergebnisse bei der Schafzucht zu erreichen. Er hat noch ganz viele Ideen f\u00fcr die Farm, die er zusammen mit seiner Frau und Familie umsetzen m\u00f6chte.\r\nSein Enthusiasmus begeistert uns, und wir genie\u00dfen beim anschlie\u00dfenden Grillen das leckere Lammfleich aus eigener Zucht.","image":"\/docs\/user\/1105\/_img\/20210830152420_f97cf82d3eaabff5f23c7e2663ecc5fa\/Sossusvlei.JPG","title":"Von der weiten Wildnis bis zum Tafelberg","country":"S\u00fcdafrika","region":"S\u00fcdafrika"}],"startLongitude":23.9137106762068,"startLatitude":-28.3782721906973,"zoom":8}