alacatii

Geheimtipp Türkische Ägäis

Bei Türkei denken Sie immer nur an Izmir, Antalya und Istanbul? Das muss nicht sein! 
Wir stellen Ihnen heute unseren Geheimtipp an der Westküste der Türkei vor. Willkommen an der türkischen Ägäis, genauer gesagt in Alaçati

Zwischen sanften Hügeln und der Ägäis gelegen liegt die malerische Stadt Alaçati. Ein absoluter Geheimtipp für diejenigen die sich nach Abwechslung sehnen.Entlang traumhafter kleiner Buchten und wunderschönen Sandstränden finden sich Kulturliebhaber und Aktive um sich an der Einzigartigkeit dieses Ortes inmitten der Türkei zu erfreuen.Der historische Küstenort Alacati ist einer der traditionsreichsten Städte der Türkei mit Steinhäuser, engen Gassen, Boutique-Hotels und Restaurants mit Tischen auf den Straßen

Surfer Alaçati

Erleben

Die Halbinsel von Çeşme ist ein absolutes Paradies für Surfliebhaber und einer der besten Wind- und Kitesurfspots der Welt. Im August findet ein Weltcup im Windsurfen statt. Doch nicht nur Profisurfer finden hier ihr Glück. Wer selbst einmal in den Genuss des Wassersportes kommen möchte kann in einen der vielen Surf- und Segelschulen anmelden und in das glasklare Wasser eintauchen.

Gasse

Für Genießer

Wer sich durch kulinarische Köstlichkeiten probieren und in den Genuss regionaler, frischer Spezialitäten kommen will ist hier genau richtig. Jeden Samstag finden sich die Einheimischen auf dem großen Bazar zusammen. Hier ist für jeden etwas dabei. Von den zahlreichen Fischauktionen über Stände mit mediterranen Kräutern, Wassermelonen und anderen Spezialitäten. Entlang der Straßen befinden sich zahlreiche Restaurants, welche die ägäische Küche beheimaten, mit Gerichten wie Mezze, Rote-Bete-Carpaccio oder gefüllten Zucchiniblüten.

 

Aktivitäten

Das historische Städtchen am Meer besticht mit seinen kleinen Gassen und einer ganz bunten Innenstadt. Ob Fenster- oder Türrahmen, Bänke oder Wände: Bei dieser farbenfrohen Stadt kommt gute Laune auf! Überall wohin man geht macht sich der griechische Einfluss bemerkbar. Vorbei an kleinen Häusern mit ihren Steinfassaden an denen sich Blumen und andere Pflanzen emporschlängeln. Die vielen kleinen Boutiquen und Geschäften mit ihren blauen Fensterläden, aufwendig dekotierten Schaufenstern und viel Liebe zum Detail sind ein absoluter Hingucker. Für Ausflüge lohnt sich die Region um Alaçatı, wie z.B. die Nachbarstadt Çeşme mit ihren weißen Sandstränden und zahlreichen Buchten die sich hervorragend zum Baden eignen.

 

Anreise

Los geht’s! Von Deutschland aus kommt man mit zahlreichen Airlines wie Sunexpress und Eurowings nach Izmir. Von dort aus geht es ca.eine Stunde mit dem Auto nach Alaçati