Highlights, Sehenswürdigkeiten und schönste Strände

Reiseführer Sansibar

Sansibar - es gibt Orte auf der Welt, da bringt einen schon alleine der Name zum Träumen. Im Kopf entstehen dann Bilder von türkisfarbenem Meer und paradiesischen Stränden sowie exotischen Gewürzen. Einfach nur ein Traum für Urlauber! Die einzigartige Insel Sansibar vor dem Festland von Tansania in Ostafrika bietet Traumstrände und ein atemberaubend schönes Meer sowie unzählige tolle Hotels.

Doch die Trauminsel ist weit mehr als nur Sonne, Sand, Meer und Sommer. Hier erwartet die Urlauber neben Action, grandioser Natur und tollen Sehenswürdigkeiten auch interessante Einblicke in die afrikanische Kultur. Auf Sansibar kommt einfach keine Langeweile auf.

Sansibar: Lage und Anreise

Sansibar ist eine Inselgruppe, die zu Tansania gehört und sich vor der Küste Ostafrikas befindet. Das Traumziel ist rund 7000 Kilometer Luftlinie von Deutschland entfernt. Nur ein schmaler Ozeanstreifen - rund 40 Kilometer - trennt die Insel vom Festland. Die Insel gehört offiziell zu Tansania, hat aber einen halbautonomen Status. Fliegt man von Deutschland aus, dauert der Direktflug zum Beispiel ab Frankfurt etwa 10 Stunden. Viele renommierte Fluggesellschaften bieten Flüge auf Sansibars Hauptinsel Unguja an. Für die Einreise ist ein eVisa auf Sansibar erforderlich.

Der Flughafen von Kisauni befindet sich südlich von Stone Town, er trägt in Anlehnung an die Englische Bezeichnung Zanzibar das internationale Kürzel ZNZ.  Eine weitere beliebte Möglichkeit, um zu der paradiesischen Insel zu gelangen, ist ein Flug nach Daressalam - eine der wichtigsten Städte in Tansania. Diese ist über das Meer mit Stone Town verbunden. Von Daressalam führt eine Fährverbindung in rund zwei Stunden nach Sansibar.

Auf der Insel selbst gibt es eine recht gute Infrastruktur und Abindungen sowohl per Taxi als auch mit Bussen. Bei uns im Reisebüro werden besonders gerne Sansibar Reisen als Pauschalreise gebucht, bei denen die internationalen Flüge und viele Extras bereits inkludiert sind - am besten Sie lassen sich hierzu einfach mal persönlich beraten! Daneben gibt es auch täglich mehrere Inlandsflüge vom Kilimanjaro Airport oder Arusha Airport nach Sansibar, die sich vor allem für eine Kombination aus Safari mit anschließendem Badeaufenthalt auf Sansibar eignen.

Neptune-Pwani-Beach-Promo-Rooms
sansibar-tansania-strand
zanzibar-sonnenuntergang

Gibt es eine Regenzeit? Drohen Tropenstürme?


Beste Reisezeit für Sansibar in Tansania

Auf der traumhaften Insel beträgt die Temperatur das ganze Jahr über etwa 30 Grad. Das Wasser ist ebenfalls ganzjährig angenehm warm - von ungefähr 25 Grad bis hin zu knapp 30 Grad. Kein Wunder, schließlich weist Sansibar im Indischen Ozean ein tropisches Klima mit nur sehr geringen Schwankungen auf. Dennoch sollten Sie bei der Wahl Ihrer Reisezeit in Ostafrika vor allem die Regenzeit im Blick behalten.

Streng genommen gibt es in Kenia und Tansania - und damit auch auf Sansibar - sogar gleich zwei Regenzeiten pro Jahr. Die große Regenzeit auf Sansibar verläuft meist von März bis Ende Mai, wobei es in den letzten Jahren zunehmend zu Verschiebungen kommt. Grundsätzlich herrscht im März jedoch sehr heißes, drückendes Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit und vielen Regentagen. Die Schwüle legt sich im April etwas, es bleibt jedoch bis Ende Mai unbeständig und der Südwestmonsun sorgt für beinahe tägliche Schauern.

Ab Anfang Juni wechselt das Wetter dann schlagartig, bevor im November und Dezember die kleine Regenzeit auf Sansibar erneut für feuchtere Tage sorgt. Wir empfehlen für einen Badeurlaub vor allem den Zeitraum Januar bis Ende Februar als absolut beste Reisezeit auf Sansibar, auch der Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte Oktober ist stabil sonnig und sehr angenehm für einen Urlaub auf der Gewürzinsel geeignet. 

Beliebte Sansibar Hotels & Resorts


Foto-Highlights: Insel Sansibar

original_pixabay_sansibar_2
original_alessandro-russo-YDgZAn1hU34-unsplash
original_alexander-osipenko-VqxfYDgg8RQ-unsplash
original_elliot-paris-zjujSkuHIqI-unsplash
original_Mnemba-Island-Zanzibar-174
original_crispin-jones-6J3gBcvfbfo-unsplash
original_majkl-velner-992BgtKdiHE-unsplash
original_patrick-mueller-J1aXF4Fe4j0-unsplash
original_med-j-ePeTsqcyUiI-unsplash
original_queen-lj-oNKeVyTFgY0-unsplash
original_Neptune-Pwani-Beach-Promo-Rooms
original_patricia-hokororo-nZkQIM91vjs-unsplash
original_Park-Hyatt-Stonetown-Zanzibar-011-1
original_humphrey-muleba-e6dRLBx6Kg8-unsplash
original_majkl-velner-tEYD58OrLiY-unsplash
original_queen-lj-kT1qnmlhBS0-unsplash
original_olga-budko-bFmjyv5uiAU-unsplash
original_mariola-grobelska-YEj_9O-s-uM-unsplash
original_pixabay_sansibar
original_humphrey-muleba-PJT_XqdyRpA-unsplash_1
original_pixabay_sansibar_1
 

Sandstrand und Bilderbuch-Paradiese


Sansibars schönste Strände

Sansibar ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten Fernreiseziele weltweit. Die Trauminsel im Indischen Ozean ist nicht zuletzt wegen ihrer paradiesischen Strände so beliebt. Tansanias herrliche Insel lädt mit einer großen Auswahl an wunderschönen Stränden zum Entspannen ein. An vielen von ihnen gibt es eine Auswahl an hochklassigen Hotels und gemütlichen Resorts für jeden Geschmack. 

Einer der Traumstrände ist zum Beispiel Paje Beach. Er gleicht einem Postkartenmotiv und liegt im Südosten der Insel. Herrlich weißer Sand und ein türkisblaues Meer sorgen für eine unvergessliche Zeit. Wer es etwas sportlicher mag, der ist hier auch genau richtig: Paje Beach gilt als der Kite Surfing Hotspot auf der Insel. Das Meer soll in den schönsten Farben im Nordosten der Insel leuchten - so sagt man jedenfalls. Hier befindet sich auch der Nungwi Beach - Urlaubsfeeling pur. Das Städtchen Nungwi ist eines der ältesten Ferienorte auf der wunderschönen Insel. Abends lässt sich hier der Tag wunderbar in einer der Bars ausklingen.

Der wohl bekannteste Strand auf Sansibar ist der Kendwa Beach. Berühmtheit erlangte dieser durch die legendären Full-Moon-Partys. Dieser Strand ist vor allem bei jungen Menschen sehr beliebt. Die Full Moon Partys auf Sansibar sind angelehnt an ähnliche Events in Thailand und sicherlich Geschmackssache. Mitunter wird es etwas chaotisch, aber das bringt das Nachtleben ja überall auf der Welt mit sich. Wer es etwas ruhiger mag, der ist am Matemwe Beach genau richtig. Kilometerlanger Sandstrand, türkisblaues Meer und hohe Palmen erwarten die Urlauber im nördlichen Teil von Sansibar. Matemwe Beach ist natürlich und ursprünglich. Hier sind eher wenig Urlauber, sodass dieser Strand ein Paradies für Erholungssuchende ist.

Matemwe Beach befindet sich in der Nähe eines kleinen Fischerdorfes und bietet keine sanitären Anlagen oder Restaurants. Dafür gibt es kleine Fischmärkte mit vielen Essensständen und lokalen Köstlichkeiten. Ein weiterer Ort der Ruhe und Erholung ist der Kizimkazi Beach im Süden der ostafrikanischen Insel. Ein Ort der Entspannung - einfach nur traumhaft. Unweit des Strandes befindet sich der schöne Nationalpark Jozani. 

Der wahrlich schönste Strand auf ganz Sansibar liegt übrigens auf der vorgelagerten, kleinen Privatinsel Mnemba Island. Sie steht exklusiv den maximal 18 Gästen der Luxus-Hotelmarke "andBeyond" zur Verfügung und darf von anderen Besuchern nicht betreten werden. Die Preise für diesen exklusiven Ort sprechen jedoch für sich: 2000 Euro sind hier eher die Regel als die Ausnahme. Pro Nacht versteht sich. Wer das Luxus-Eiland dennoch einmal aus der Nähe begutachten möchte, kann an einer der vielfach angebotenen Bootstouren teilnehmen, da vor Mnemba Island häufig auch Delfine zu finden sind.

Beliebte Luxushotels auf Sansibar


Sansibar Sehenswürdigkeiten & Ausflüge

Afrikanische Kultur hat einen ganz besonderen Reiz und lässt sich auf der Gewürzinsel Sansibar wunderbar entdecken und erleben. Egal, ob nun die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten von Stone Town oder interessante Naturspektakel – hier ist für Klein und Groß etwas dabei! Unbedingt einen Ausflug wert ist Stone Town. Die Altstadt von Sansibar-Stadt gehört seit 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Häuser sind überwiegend aus Korallenstein gefertigt. Stone Town bietet den Besuchern viele Sehenswürdigkeiten. So wie etwa das Old Fort am Rande der Stadt und das House of Wonders - Afrikas erstes Gebäude mit einem Aufzug. Im Rahmen einer geführten Tour erfährt man viel Wissenswertes rund um den Old Slave Market.

Ein schöner Ort für ein tolles Foto ist der Sultanspalast - wenn die Sonne am Horizont verschwindet.
Tansania ist weltbekannt für seine zahlreichen Gewürze. Daher sollte ein Ausflug zum großen Gewürzmarkt in Sansibar Stadt nicht verpasst werden. Der Darajani Market ist auch ein perfekter Ort für Mitbringsel an Freunde und Familie. Wer mehr über das Thema erfahren möchte, dem ist eine Tour zu einer Gewürzfarm außerhalb der Stadt zu empfehlen.

Für Naturliebhaber ist ein Ausflug in den Jozani Forest Nationalpark genau richtig. Auf einer Fläche von ungefähr 50 km² lassen sich zahlreiche Tiere in ihrer natürlichen Umgebung bestaunen. Tausende von wunderschönen Schmetterlingen können im Zanzibar Butterfly Centre erlebt werden - ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Eine ganz besondere Entdeckung erwartet die Urlauber in der Kuza Cave. Nach einer interessanten kurzen Wanderung durch den Dschungel steht man schon vor der Höhle mit kristallklarem Wasser. Ein zauberhafter Ort, an dem sich eine tolle Auszeit von Zeit und Raum verbringen lässt.

zanzibar
sansibar
alexander-osipenko-VqxfYDgg8RQ-unsplash

Ein schönes Ausflugsziel mit Kindern ist Cheetah’s Rock. Hier können viele Tiere bewundert und auch gestreichelt werden - sogar Geparden. Bei den Tieren handelt es sich um gerettete Tiere, die jetzt hier versorgt werden. Sansibar ist ein zudem ein wahres Paradies für Wasserliebhaber! Nicht nur die vielen traumhaften Strände begeistern die Urlauber. Auf der Insel im Indischen Ozean gibt es daneben noch viele wunderschöne Marine Parks - so wie beispielsweise den Mafia Island Marine Park. Dieser ist eine eigene kleine Insel. Ein herrlicher Ort zum Tauchen, Schnorcheln oder einfach nur zum Entspannen.

Hier lassen sich viele Tiere unterschiedlicher Arten erleben. Und mit etwas Glück lassen sich sogar die sehr seltenen Walhaie bestaunen. Der Marine Park ist ein beliebter Brutplatz für diese beeindruckenden Tiere. Der Mafia Island Marine Park ist ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie. Auf der Insel sind nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern erlaubt, um die Schönheit von Mafia Island zu erhalten. Da es auf der Insel sehr ruhig ist, ist diese auch für die Flitterwochen sehr beliebt. Weicher Strand, Palmen und türkisfarbenes Wasser - romantischer geht es nicht.

Noch ein Wort in Sachen Delfintouren auf Sansibar: Hier findet ein spürbarer Wandel statt, da viele Gäste mittlerweile durchaus skeptisch auf das Treiben blicken und die Anbieter für verantwortungsloses Handeln entsprechend bewerten. Dennoch erinnern die Touren vor allem in der Hochsaison mitunter an eine "Treibjagd", da eine Vielzahl von Booten den wenigen Delfinen förmlich hinterher jagen. Wir bitten Sie daher, Ihren Ausflugsanbieter mit Bedacht zu wählen und vorab Rücksprache zu halten.

Aktuelle Sansibar Angebote & Bestseller


6 Tage, Halbpension
AHG Sun Bay Mlilile Beach Hotel
6 Tage, Halbpension

AHG Sun Bay Mlilile Beach Hotel

Afrika, Tansania - Insel Sansibar, Matemwe
Holidaycheck100%
Weiterempfehlung
Halbpension
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 1.097€pro Person
10 Tage, All Inclusive
https://media.traffics-switch.de/vadata/logo/gif/h50/fti.gif
Dhown Inn Zanzibar
10 Tage, All Inclusive

Dhown Inn Zanzibar

Afrika, Tansania - Insel Sansibar, Paje
Holidaycheck96%
Weiterempfehlung
All Inclusive
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 1.477€pro Person
13 Tage, All Inclusive
TUI BLUE Bahari Zanzibar
13 Tage, All Inclusive

TUI BLUE Bahari Zanzibar

Afrika, Tansania - Insel Sansibar, Pwani Mchangani
Holidaycheck96%
Weiterempfehlung
All Inclusive
Deluxe
FTI Touristik
ab 2.879€pro Person

All Inclusive Hotels auf Sansibar

Tatsächlich gibt es eine sehr gute Auswahl an hochwertigen All Inclusive Hotels auf Sansibar. Gerne sind Ihnen unsere Reisebüro Experten bei der Auswahl der richtigen Unterkunft und der Erstellung eines individuellen Angebotes behilflich. All Inclusive auf Sansibar bedeutet wie fast überall auf der Welt einen besonders sorgenfreien Urlaub, da neben allen Mahlzeiten auch Softdrinks und alkoholische Getränke sowie diverse weitere Leistungen bereits inkludiert sind.

Grundsätzlich ist Sansibar kein sehr teures Reiseziel, sodass sich die Nebenkosten in den meisten Hotels in einem überschaubaren Rahmen halten und nicht höher als in vergleichbaren Unterkünften in Europa sind. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie auf nicht alkoholische Getränke und z.B. lokale Biersorten zurückgreifen. Je abgelegener, exklusiver und hochwertiger eine Hotelanlage jedoch ist, desto höher sind selbstverständlich auch die Nebenkosten. Mitunter befinden sich fußläufig um die Hotels nur wenige Alternativen nach westlichen Standards, mit Ausnahme der belebten Touristenhochburgen wie zum Beispiel Nungwi Beach.

Bei unseren Kunden ist daher ein All Inclusive Urlaub auf Sansibar besonders beliebt - sowohl für Alleinreisende und Paare als auch Familien. Zu den besten All Inclusive Resorts auf Sansibar zählen z.B. das Meliá Zanzibar, das Zanzi Resort, die hübsche Hotelanlage Neptune Pwani Beach Resort, Sultan Sands Island Resort, Gold Zanzibar Beach House & Spa, Royal Zanzibar Beach Resort aber auch 5 Sterne Plus Luxushotels wie das Diamonds La Gemma dell’ Est oder Baraza Resort and Spa. Gerne prüfen wir alle Leistungen und Angebote individuell zu Ihrem Wunsch-Reisedatum!

Wasserspaß auf Sansibar

Tansanias traumhafte Insel bietet den Urlaubern nicht nur Ruhe und Entspannung an herrlichen Stränden, die Besichtigung toller Sehenswürdigkeiten und interessante Nationalparks. Hier gibt es auch jede Menge Action und Fun! Egal, ob nun Wasserski, Bootstouren, Hochseefischen oder Safari Touren - hier gibt es für jeden genau die passende Freizeitaktivität.

Ein tolles Erlebnis ist eine Bootstour. Es gibt verschiedene Touren rund um die Hauptinsel oder aber zu einer der vielen Nachbarinseln. Eine gute Gelegenheit, um die Inseln mal vom Wasser aus zu erleben. Die Touren starten an mehreren Orten auf der Insel, sodass diese bequem von den unterschiedlichsten Orten erreicht werden können. Im Wasserparadies von Tansania bietet sich eine Erkundung der Unterwasserwelt regelrecht an. Am einfachsten lässt sich diese durch das Tauchen und Schnorcheln erleben. Inmitten von Korallen und Fischschwärmen zu schwimmen ist einfach unglaublich.

Wer einmal Hochseefischen ausprobieren möchte, für den ist sicher ein Tag auf einem Boot mit Ausrüstung zum Hochseefischen etwas ganz Besonderes. Ursprünglich von den Einheimischen praktiziert, begeistern sich mittlerweile immer mehr Urlauber hierfür. Sicher ein unvergessliches Erlebnis. Sansibar ist auch ein Hotspot für Windsurfer und Kite Surfer. Die Insel bietet aufgrund ihrer Verschiedenartigkeit für jeden Schwierigkeitsgrad den passenden Ort. Und natürlich kann man sich auch mit Wasserski oder Jetski vergnügen. Die Sonne und das warme Meer laden dazu förmlich ein.

Bei vielen Urlaubern sind auch Quad- und Buggy-Touren sehr beliebt. Eine tolle Möglichkeit, Action und Spaß miteinander zu verbinden. In Tansania befindet sich der Serengeti Nationalpark - einer der berühmtesten Nationalparks der Welt. Der Nationalpark befindet sich zwar auf dem Festland, jedoch werden auch von Sansibar aus Touren angeboten. Eine wunderbare Gelegenheit, die afrikanische Savanne selbst zu erleben.