Montenegro - Venezianisches Flair im Balkan

Wo Berge mit dem Meer verschmelzen

von Martha & Kristoffer

Wer an das adriatische Meer denkt, der hat zunächst Italien oder auch Kroatien im Sinn. Doch es gibt dort ein kleines Land zu entdecken, welches trotz seiner geringen Größe vielseitiger nicht sein könnte – das magische Montenegro. Ob Strand- oder Aktivurlaub, Berge oder Küste –  ein abwechslungsreiches Programm ist im kleinen Staat gleich neben Kroatien garantiert.

Gemeinsam mit FTI Touristik waren wir im Süden Montenegros unterwegs und haben für euch die berühmten Küstenorte Budva, Kotor und Herceg Novi erkundet. Aber überzeugt euch am besten selbst, in unserem atmosphärischen Video:

Montenegros südöstliche Küste, welche auch treffenderweise der südlichste Fjord Europas genannt wird, ist ein wahres adriatisches Schmuckstück und eine echte Naturschönheit. Das Land mit dem mediterranen Klima und kristallklarem Wasser bei Temperaturen, die selten unter 15 ° fallen, lädt das ganze Jahr über zum Erholungsurlaub ein. Ob Strandenthusiasten oder Kulturinteressierte, jedes Programm lässt sich problemlos miteinander kombinieren, da historische Küstenorte inmitten wunderschönster Natur zu finden sind.

Beautiful Budva – Baden in majestätischer Kulisse


Der Badeort Budva, unsere erste Anlaufstelle in Montenegro, ist einer der ältesten Orte an der Adria. Die wenigsten Besucher wissen, dass die historische Stadt einst eine Insel war, die mit der Zeit durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden wurde. Heute ist die Stadt vor allem ein Ort für Familien und Paare, die sonnige Tage am Strand verbringen, zwischen historischen Gemäuern umher schlendern und den Alltag hinter sich lassen wollen.

restaurant_stari__mlini3_
slovenska_plaza_
slovenska_plaza__pool_

Sowohl das 4-Sterne-Hotel Iberostar Bellevue, als auch die Ferienanlage Slovenska Plaza *** sind prädestiniert für Familien und Paare, die einfach mal wieder das Meerwasser auf der Haut spüren wollen. Ein direkter Zugang zum Meer und ein atemberaubendes Bergpanorama im Rücken sind verlockende Voraussetzungen beider Hotels. Durch die zentrale Lage ist die Altstadt von Budva mit seinen zahlreichen Restaurants, Boutiquen und der lebhaften Promenade fußläufig erreichbar.

Wer es auf mehr Luxus abzielt, der ist im The Chedi Hotel richtig aufgehoben. Die neu angelegte Siedlung rund um das 5-Sterne-Hotel ist ein wahrer Zufluchtsort für Aussteiger auf Zeit. Eine Auswahl an erstklassigen Restaurants und Boutiquen, ein eigener Hafen und Strand und auch medizinische Einrichtungen sind in dem Städtchen zu finden. Eine wahre Oase für Urlauber.

7 Tage, All Inclusive
https://media.traffics-switch.de/vadata/logo/gif/h50/xder.gif
Iberostar Bellevue
7 Tage, All Inclusive

Iberostar Bellevue

Europa-Süd-Ost, Montenegro, Becici
Holidaycheck92%
Weiterempfehlung
All Inclusive
laut Katalog
DER Touristik
ab 497€pro Person

Die Bucht von Kotor


Wer Montenegro besucht, muss Kotor gesehen haben. Die Hafenstadt mit den erkennbar venezianischen Einflüssen gehört nicht ohne Grund zum UNESCO–Weltkulturerbe. Durch seine historisch weit zurückreichenden Wurzeln, dem gut erhaltenen Altstadt- und spektakulären Naturhafen, ist Kotor die perfekte Anlaufstelle für alle Kulturbegeisterten.

kotor
kotor_altstadt
restaurant_stari__mlini2_

Unweit von Kotor entfernt befindet sich das 4-Sterne-Hotel Palma. Es liegt am Porto Montenegro, welches als das zweite Monaco bezeichnet wird. Das Hotel versprüht durch seine geschmackvolle Einrichtung ein fühlbares Luxusambiente. Der ruhige Strand befindet sich sagenhafte drei Schritte vom Eingang entfernt und das obwohl das Hotel mitten in einer idyllischen Ortschaft liegt.

7 Tage, Frühstück
https://media.traffics-switch.de/vadata/logo/gif/h50/xbig.gif
Hotel Palma
7 Tage, Frühstück

Hotel Palma

Europa-Süd-Ost, Montenegro, Tivat
Holidaycheck91%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
BigXtra Touristik GmbH
ab 463€pro Person

Die charmante Kleinstadt Perast liegt ebenfalls in der Bucht von Kotor und ist wohl der beeindruckendste Ort entlang der montenegrinischen Küste. Altertümliche Bauten und eine malerische Promenade lassen historisches Erbe erahnen, während kristallklares Wasser in einem von Bergen umrahmten Naturbecken zum Baden einladen. Inmitten dieser Idylle befindet sich Das Hotel Iberostar Perast, welches sich perfekt in die Umgebung eingefügt hat und zu einem Teil des Ortes geworden ist.

perast
perast4
iberostar_perast

Unsere letzte Anlaufstelle ist die pulsierende Stadt Herceg Novi. Eine vielseitige Hafenstadt, die gegensätzlicher nicht sein könnte: Ob Kur- oder Partyort, Alt- oder Neubau, belebte Promenade oder abgeschiedene Zweisamkeit, Herceg Novi hat all das zu bieten. Wer gern unter Menschen ist, der genießt die drei kilometerlange Promenade mit zahlreichen Badestellen. Wer lieber in der Natur verweilt, der wird nach nur einigen hundert Metern außerhalb der Stadt mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. Für einen entspannten Verwöhnurlaub empfiehlt sich das Palmon Bay Hotel & SPA mit direktem Zugang zum Meer und einem überzeugenden, vielseitigen SPA Angebot.

Etwas ausserhalb von Herceg Novi befinden sich das Hotel Park **** mit einer einzigartigen Architektur und das ruhigere Hotel Iberostar Herceg Novi ****. Beide Hotels weisen Abgeschiedenheit, aber dennoch eine zentrale Lage auf. Auch diese beiden Unterkünfte überzeugen durch die Nähe zu Strand, atemberaubende Natur, sowie eine imposante Bergkulisse. Perfekt für Paare, die sich Ruhe und Beschaulichkeit wünschen.

Montenegro ist ein wahres Juwel Europas. Ursprüngliche Natur, geschichtsträchtige Ortschaften und ein Mix aus Balkanambiente mit mediterranem Flair erschaffen eine außergewöhnliche Urlaubserfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Da das Land so beschaulich klein ist, muss sich niemand entscheiden, ob er in den Bergen wandert oder am Strand liegt, sondern kann alle montenegrinischen Facetten erleben und als wertvolle Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Uns jedenfalls hat der Balkanstaat gebirgshoch überzeugt – im wahrsten Sinne des Wortes!

Logo_140

Unser Reiseblog Ferien-Welten

Dieser Artikel ist Teil von Ferien-Welten, dem Reiseblog der sonnenklar.TV Reisebüros. Du findest weitere spannende Erlebnisberichte auf unserer Übersichtsseite und kannst dir jederzeit auch unsere zahlreichen Inspirationsvideos auf Youtube ansehen.