Strandleben-teneriffa

Teneriffa - 100% Leben

Sonne statt das ganze Jahr

Die größte Kanarische Insel Teneriffa zählt zu den absoluten Klassikern unter den Reisezielen und steckt dennoch voller Überraschungen. Vor allem das ganzjährig milde Klima sorgte für den Beinamen "Insel des ewigen Frühlings", denn selbst in den Wintermonaten ist es meist sonnig und angenehm mild.

Gemeinsam mit einem Medienteam waren unsere Reisebüro-Experten für Sie vor Ort im Einsatz und haben spannende Neuigkeiten und jede Menge positive Erlebnisse im Gepäck. Neben der Eröffnungsparty des nagelneuen Hard Rock Hotel Tenerife standen viele weitere Highlights auf dem Programm.
 

Viele Reisetipps finden Sie in unserem Reiseblog Bericht, einen wunderschönen Einblick gewährt auch unser (hoffentlich) inspirierender Kurzfilm dieser Reise:

Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Teneriffa besitzt eine unglaubliche Vielfalt und wird daher auch gerne als Miniatur-Kontinent beschrieben. Entspannte Badeorte treffen auf schroffe Mondlandschaften, fulminante Steilküsten gehen in charmante Bergdörfer über und über all dem thront der bis zu 3718 Meter hohe Pico del Teide.

Wir haben für Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Kanaren-Insel zusammengestellt:
 

  • Pico del Teide: Der höchste Berg von ganz Spanien gehört zum Pflichtprogramm auf Teneriffa. Im umliegenden Nationalpark, der zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt wurde, locken fulminante Landschaften, bizarre Felsen und eine außergewöhnliche Pflanzenwelt.
     
  • Masca Schlucht: Das kleine Bergdorf Masca liegt mitten im Hochland und ist nur über eine Vielzahl an Serpentinen erreichbar. Doch der Ausblick und das außergewöhnliche Flair entlohnt für alle Mühen. Besonders toll ist die vierstündige Wanderung durch die Schlucht.
     
  • Siam Park: Der größte Wasserpark in Europa bietet eine gigantische Badelagune mit künstlichen Wellen und großem Strandbereich, aufregende Rutschbahnen wie den "Tower of Power" und entspannte Flusskanäle - ein riesiger Spaß für Jung und Alt!
     
  • Loro Parque: Wegen seiner Orca-Shows ist der Loro Parque zwar nicht unbestritten, mit seinem Schutzprogramm für Papageien gilt die Institution jedoch international als Vorreiter. Nicht nur Familien lieben die farbenfrohe Anlage mit vielen Überraschungen!
     
  • Strandleben: Zu unseren Lieblingsstränden auf Teneriffa zählen zum Beispiel die traumhafte Playa de las Vistas in Los Cristianos, die Playa las Teresitas nahe der Inselhauptstadt sowie der bei Windsurfern beliebte Strand El Médano.
original_P1150014
original_P1150072
original_P1150074
original_P1150103
original_P1150129
original_P1150139
original_P1150159
original_P1150294
original_P1150312
original_P1150338
original_P1150319
original_P1150381
original_P1150446
original_P1150484
original_P1150481

Welcome to Hard Rock Hotel Tenerife

Unter dem Management der renommierten Palladium Hotel Group hat kürzlich das nagelneue Hard Rock Hotel Tenerifa eröffnet, das mit extravaganter Einrichtung und jeder Menge Musik neue Maßstäbe auf der Kanarischen Insel setzt. Das zweite Hard Rock Hotel in Europa verteilt 364 Zimmer und 260 Suiten auf die beiden Hoteltürme "Oasis" und "Nirvana", versteht sich jedoch keineswegs als reine Party-Hochburg, sondern wirbt ganz bewusst auch um die Gunst von Familien.

Die große Pool-Landschaft mit drei Becken und einer künstlich angelegten Lagune bietet erfrischenden Badespaß und jede Menge hochklassiger Entspannungsmöglichkeiten. Auch die drei Kinderclubs für unterschiedliche Altersklassen geizen nicht an attraktiven Angeboten und tollen Aktivitäten. Überall gibt es Kontaktpunkte zur großen Weltmusik, das Hard Rock Hotel Tenerife beheimatet über 90 Exponate weltbekannter Bands und Einzelkünstler.

Direkt am Ufer der Salzwasserlagune liegt "The Beach Club at Hard Rock Hotel Tenerife", die Dachterrase der Lounge "The 16th" offenbart derweil einen tollen Block auf den Teide sowie die gegenüber liegende Insel La Gomera. In den sechs Restaurants des Hauses lockt vorzügliche Gastronomie auf allerhöchstem Niveau.