Christina Unertl


Ich stelle mich vor

Christina Unertl

Schon von Klein auf habe ich das Reisen von meinen Eltern mitbekommen. Darum hat mich das Reisefieber sehr früh gepackt und es ist mein liebstes Hobby geworden. Deswegen habe ich mich für eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau entschieden, die ich im Januar 2019 erfolgreich abgeschlossen habe. 


Seitdem bin ich jedes Jahr mindestens 2-3 in der Welt unterwegs. Meine liebsten Ziele sind Ägypten und Istanbul in der Türkei. Diese Ziele habe ich mittlerweile schon sehr oft besucht und mich darauf spezialisiert. Aber auch Fernreisen bleiben bei mir nicht aus. So stand bei mir auch schon Thailand, sowie New York und Miami auf dem Programm. Länder, die man unbedingt gesehen haben muss und die mich sehr durch ihren Charme begeistern konnten.

Selbstverständlich bilde ich mich für meine Kunden auch weiter, weshalb ich schon Inforeisen nach Tunesien und auf die Balearen (Mallorca, Ibiza) machen konnte. Auch zu verschiendenen Städtereisen kann ich Sie gerne beraten, egal ob in Deutschland oder im Ausland.


Ich freue mich auf Ihren Besuch im Büro, damit wir gemeinsam den perfekten Urlaub individuell für Sie zusammenstellen können.

 

Hier ein paar Beispiele meiner Reisen:

Ägypten-Spezialist, Türkei (Istanbul-Spezialist), Tunesien, New York, Miami, London, Rom, Hamburg, Mallorca, Ibiza, Thailand (Bangkok, Phuket), Teneriffa, Lanzarote

 

Eure Christina Unertl

Istanbul

original_image00015
original_image00016
original_image00017
original_image00018
original_image00019
original_image00020
original_image00021
original_image00022
original_image00023
original_image00024
original_image00025
original_image00026
original_image00028
original_image00029
original_image00030
original_image00031
original_image00032
original_image00027
original_image00001
original_image00002
original_image00003
original_image00004
original_image00005
original_image00006
original_image00007
original_image00008
original_image00009
original_image00010
original_image00011
original_image00012
original_image00013
original_image00014

Eine atemberaubende Metropole

Istanbul - früher auch Konstantinopel genannt - ist eine der atemberaubendsten Metropolen, die ich jemals besucht habe. Das einzigartige an dieser Stadt ist die Verbindung zwischen dem europäischen und asiatischen Kontinent. Außerdem verbindet sie osmanische Geschichte mit moderner orientalischer, sowie zum Teil europäischer Kultur. Die Menschen hier sind freundlichhilfsbereit und immer gutgelaunt. Das traditionelle türkische und arabische Essen ist ebenfalls einmalig und muss unbedingt probiert werden.

 

Die größten Markenzeichen der Stadt sind die Blaue Moschee und direkt gegenüber liegende Hagia Sofia Moschee, die zuvor erst eine christliche Kirche war (Eingangsbild). Ebenso der etwas kleinere Galata-Turm prägt das Stadtbild. Zuletzt darf man aber nicht den Bospurus-Fluss vergessen, der sich wie eine Schlange durch die komplette Stadt windet. Hierbei handelt es sich um einen Meereseinschluss. Wer möchte, kann eine Flussrundfahrt buchen. Oder man besucht einen der vielen grünen Parks in der Stadt, u.a. den beliebtesten und größten namens Gülhane Parkdirekt bei der Blauen Moschee.

 

Wer auf preiswertes Shopping steht, der ist in Taksim in der Istiklal Straße besonders gut aufgehoben. Hier tümmeln sich hunderte Geschäfte, Bars, Restaurants und Cafés. Viele davon haben sogar bis 3 Uhr in der Früh geöffnet. Die Preise überall in der Stadt sind besonders niedrig, da man für seinen Euro sehr viel von der Landeswährung Türkische Lira bekommt. Gute Wechselstuben findet man an jeder Ecke.

 

Vieles in Istanbul erinnert an eine europäische Infrastruktur. Viele der öffentlichen Verkehrsmittel werden von Deutschland geholt. Es gibt hier Tram, U-Bahn, Bus und sogenannte Dolmus. Letztere sind sehr beliebte Sammeltaxis aufgrund der günstigen Preise. Man zahlt einen geringen Festbetrag. Ein Taximeter gibt es nicht.

 

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass ich es jedem sehr ans Herz legen kann diese fantastische Stadt zu besuchen. Sie wird euch in euren Bann ziehen. Ich persönlich war mittlerweile schon 5-mal dort.