Annecy (Haute-Savoie:
Dominiert wird die Stadt von der auf einem Hügel im Stadtzentrum gelegenen mittelalterlichen Burg Annecy. Die spätgotische Kirche Saint-Pierre aus dem 16. Jahrhundert ist Kathedrale des seit 1822 bestehenden römisch-katholischen Bistums Annecy. In der auf einer Anhöhe mit Blick über die Stadt gelegenen Wallfahrtskirche La Visitation und dem dazugehörenden Kloster der Heimsuchung Mariens werden Reliquien des berühmtesten Sohnes der Stadt, des heiligen Franz von Sales, sowie der heiligen Johanna Franziska von Chantal, der Gründerin der Heimsuchung, verehrt.

Inmitten des Flusses Thiou steht das Palais de l’Isle, ein festes Haus mit Wurzeln im Mittelalter, das heute unter anderem als Heimatmuseum genutzt wird.