Tobago

Scarborough:
Scarborough ist die Hauptstadt der Insel Tobago, die gemeinsam mit Trinidad den Inselstaat Trinidad und Tobago bildet.
Sehenswürdigkeiten :
- Der parkähnliche Botanische Garten wurde 1888 eröffnet und liegt mitten in der Stadt.
- Fort King George liegt östlich der Stadtmitte. Es wurde 1777 erbaut. 1856 wurde ein Gefängnis und ein Krankenhaus eingerichtet. 1926 wurde auf dem Gelände ein Wasserreservoir und 1958 ein Leuchtturm errichtet, bis 1965 ein Park angelegt wurde. In einem Gebäude ist das Nationalmuseum untergebracht.
- Das Court House aus dem Jahr 1825 wird heute als Versammlungsort des Tobago House of Assembly (THA) - einer Einrichtung der Lokalregierung - genutzt.
- Das Dwight Yorke Stadium liegt nördlich, in Richtung Roxborough und wurde nach dem erfolgreichsten Fußballer Tobagos benannt, der u.a. bei Manchester United spielte.weiteres Sehenswertes für die Rundreise in Tobago:
- Buccoo Reef : Das Buccoo Reef ist eines der berühmtesten Korallenriffe der Karibik und liegt zwischen Buccoo Bay und Pigeon Point an der Südwestküste Tobagos. Unendlich viele Korallen haben einen aufregend schönen Unterwassergarten gebildet, in dem heute mehr als 70 verschiedene Tropenfische leben. In der Mitte des Riffs gibt es eine Stelle, die als "Nylon Pool" bezeichnet wird. Um das Riff vor Zerstörung zu schützen, steht es seit 1982 vollständig unter Naturschutz.
- Main Forest Ridge : Tobagos tropischer Regenwald steht seit 1765 unter Naturschutz und ist der älteste geschützte Regenwald der westlichen Hemisphäre. Hier lernen Sie die Vielfalt der tropischen Pflanzen, Vögel und Tiere der Insel kennen.
- Fort Bennet : Ruine mit Kanonen an der Nordseite der Stonehaven Bay
- Little Tobago : Kleine, unbewohnte Insel an der Ostspitze Tobagos, bekannt für ihren exotischen Vogelreichtum
- Argyle Wasserfall : Malerischer Wasserfall nahe Roxborough