Weitere Infos zu Brasilien

Beste Reisezeit:
Als optimale Reisezeit für Brasilien wird allgemein April bis Oktober angegeben. Für die beliebte Region um Rio De Janeiro geht das teilweise in Ordnung, allerdings zeigte sich der April zuletzt immer mal wieder sehr regnerisch. Auch für Teile des Plateaus etwa um Iguatu oder Goias sowie die Region um Manaus ist die Zeit nicht schlecht. Für den Nordosten mit Bahia und Recife z. B. wäre die Phase von Oktober bis Februar besser. In der Phase muss man aber z. B. im Süden bzw. im Südosten immer wieder mit ergiebigen Regenfällen rechnen, die oft mit Überschwemmungen einhergehen.
Impfempfehlungen:

Malaria
Hohes Risiko: in den Provinzen Acre, Rondonia, Roraima, ggfs. regional auch in anderen Staaten des Amazonasbeckens.
Risiko: in den Staaten Amapa, Amazonas, Maranhão (W), Mato Grosso (N), Pará (ausser Belém City) und Tocantins
Als malariafrei gilt: die Ostküste inkl. Fortaleza, Iguacu und die Städte (mit Ausnahme der Städte im Amazonasbecken).
Impfungen
Für alle Reisenden zu empfehlen sind Impfungen / Immunität gegen:

  • Diphtherie, Tetanus
  • Masern (oder Immunität nach Krankheit)
  • Hepatitis A


Für Risikogruppen zusätzlich die Impfung gegen:

  • Gelbfieber (je nach Reiseziele im Land)
  • Hepatitis B
  • Typhus
  • Tollwut (Risiko sehr verbreitet)
  • Pneumokokken, Influenza

Geographische Lage:
Brasilien liegt im östlichen und zentralen Teil Südamerikas. Mit einer Fläche von 8,5 Millionen km2 belegt der Staat Platz 5 in der Welt (nach Rußland, Kanada, den USA und China). Das ist der größte Staat Südamerikas – er nimmt ca. 50% des Kontinents ein. Das Territorium des Landes ist ziemlich kompakt und mit seiner Form ähnelt es dem Viereck. Seine Nord-Süd-Ausdehnung und West- Ost- Ausdehnung sind fast gleich – bzw. 4300 und 4328 km. Im Norden grenzt Brasilien an Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana, im Nordwesten an Kolumbien, im Westen an Peru und Bolivien, im Sudwesten an Paraguay und Argentinien, im Süden an Uruguay.

Amtssprache:
Portugiesisch

Hauptstadt:
Brasilia
Währung:
Real
Landesvorwahl:
+55
Zeitzone:
UTC-4
UTC-3
UTC-2
Stromversorgung:
Nicht einheitlich geregelt in Brasilien: in Rio und Sâo Paulo kommen 110V Wechselstrom (60 Hz) aber auch 220V aus der Steckdose, in Brasília 220 V Wechselstrom (60 Hz), in Salvador, Manaus und Curitibá 127 V (60 Hz). Wir raten zur Mitnahme eines Universaladapters.
Adresse der Botschaft:
Brasilianische Botschaft in Berlin
Wallstrasse 57
10179 – Berlin

Tel.: 030-72628-0 und 030-72628-200
Fax: 030-72628-320
E-Mail: brasemb.berlim@itamaraty.gov.br