Sehenswürdigkeiten, Strände & Geheimtipps

Reiseführer Algarve

Zwischen Alentejo im nördlichen Teil, der spanischen Grenze nahe des Rio Guadianas und dem Atlantik liegt die Algarve in Portugal. Nirgendwo anders in Europa präsentiert sich die Küste so vielseitig und spannend. Im Westen lockt der 7 Kilometer lange Strand von Alvor an der Felsenküste westlich von Faro. Hier erwarten Sie absonderliche Steine und mystische Höhlen. In Albufeira, wo das Leben der Nacht pulsiert, sind in den letzten Jahren auch zahlreiche Luxushotels als Kontrast entstanden und säumen die traumhaften Felswände oberhalb der Strände.

Auch die geschichtlich bedeutende Altstadt Lagos darf natürlich nicht bei einer Algarve Reise fehlen, hier wartet wunderschöne Architektur und eine ganz besondere Atmosphäre auf Sie. Naturliebhaber kommen bei einer Exkursion in das Lagunensystem Ria Formosa, welches als eines der sieben Naturwunder in Portugal gilt, voll auf ihre Kosten. Doch der Reihe nach: Mit unserem Algarve Reiseführer möchten wir Sie nicht nur für dieses zauberhafte Urlaubsziel begeistern, sondern Ihnen auch jede Menge Reisetipps bieten!

Was macht den Reiz der Algarve aus?


Die Algarve ist das Ferienziel im Süden des portugiesischen Festlandes und mit über 3.000 Sonnenstunden im Jahr eines der freundlichsten Gebiete Europas. Selbst im Winter ist es ausgesprochen mild, jedoch recht feucht. An der 155 Kilometer langen Algarve Küste erwarten Sie mehr als 100 Strände und Buchten, welche jedem Urlaubsanspruch gerecht werden können. Im nordwestlichen Teil befindet sich mit der Praia de Odeceixe einer der abenteuerlichen Abschnitte. Diesen 330 Meter langen Strand begrenzen sehr hohe Felsen. Aufgrund des teilweise hohen Wellengangs gilt dieser als Eldorado für Surfer.

Als Hotspot der Surferszene hat sich auch die Praia do Amado einen bedeutenden Namen gemacht. In den Surfschulen können Gäste Kurse buchen und das passende Equipment ausleihen. Auch Einsteiger können sich hier beim Wellenreiten versuchen. Oder Sie bestaunen das abenteuerliche Treiben aus "sicherer Distanz" und genießen entspannt die Szenerie. Hier gibt es immer etwas zu bewundern!

algarve
algarve
algarve

Dem Namen alle Ehre macht die Sandregion (Litoral), wo sich auch der längste Strand der Algarve befindet. Mitten durch die Dünen erreichen Sie hier die Küste, an welcher es auch einen Sonnenschirmverleih gibt.
Östlich der Sandalgarve befindet sich der etwa 60 Kilometer lange und 18.000 Hektar große Park Ria Formosa. Das feuchte Gebiet schützen jeweils fünf Inseln und zwei Halbinseln. Als Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch dieses Areal bietet sich das Zentrum für Besucher in Quinta de Marim an, von wo aus ein 3 Kilometer langer Lehrpfad beginnt. Hier wird auch der seltene Portugiesische Wasserhund kultiviert, ein Exemplar jener Rasse lebte bis zum Jahr 2016 im Weißen Haus mit Barack Obama.

Viele andere Tiere wie Reiher, Flamingos, Kraniche und Kormorane sind im Rio Formosa ebenfalls zu Hause. Den Feinschmeckern ist dieser Naturpark aufgrund der Austernfarmen ein gängiger Begriff. Am Rand der Lagunenlandschaft befindet sich die Stadt Faro, welche wegen der prächtigen Häuser im portugiesischen und maurischen Stil auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Einen sehr schönen Blick auf die Stadt genießen die Gäste hier vom Glockenturm der Kathedrale de Sé mit drei Schiffen. Das historisch bedeutende Zentrum Cidade Velha, welches von einer Stadtmauer umgeben ist, liegt hier ebenfalls zu Füßen. 

Im westlichen Teil der Algarve zeigt sich Lagos als bewegende Hafenstadt, von wo aus bekannte Seeleute wie Gil Eanes einst zu Erkundungsfahrten aufgebrochen sind. Am Meer liegen heute oft opulente Yachten vor Anker. Sehenswürdigkeiten gibt es in Lagos einige, allein die Architektur ist bereits eine Attraktion für sich. Der wöchentliche Bauernmarkt (mittwochs) ist ebenfalls einen Besuch wert. 

Algarve Hoteltipps & Schnäppchen


7 Tage, Ohne Verpflegung
5 vor Flug
Quinta Pedra dos Bicos
7 Tage, Ohne Verpflegung

Quinta Pedra dos Bicos

Portugal, Algarve, Albufeira
Holidaycheck93%
Weiterempfehlung
Ohne Verpflegung
Studio
5 vor Flug
ab 224€pro Person
6 Tage, Frühstück
FTI Touristik
Luzmar Villas
6 Tage, Frühstück

Luzmar Villas

Portugal, Algarve, Luz
Holidaycheck100%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 341€pro Person
8 Tage, Frühstück
FTI Touristik
Tivoli Marina Portimao Algarve Resort
8 Tage, Frühstück

Tivoli Marina Portimao Algarve Resort

Portugal, Algarve, Portimão
Holidaycheck97%
Weiterempfehlung
Frühstück
Studio
FTI Touristik
ab 417€pro Person

Algarve Klima: Wann ist die beste Reisezeit?


Die beste Reisezeit der Algarve für Besichtigungstouren und Wanderungen beginnt schon im März, wenn Zistrosen und die Mandelbäume die Landschaft in ein farbenreiches Blütenmeer tauchen. Die Temperaturen sind mild, aber das Meer ist zum Baden noch zu frisch. Die richtige Saison für Badeurlaub reicht von Anfang Juni bis Mitte September, da der Atlantik dann auf Wassertemperaturen oberhalb von 20 Grad Celsius erwärmt. Juli und August sind absolute Hauptsaison, Juni und September sind hingegen beliebte Randmonate für Reisende ohne schulpflichtige Kinder.

Die Algarvenküste bietet ein ganzjährig mildes Klima. Die Region gehört zu den sonnenreichsten Gebieten in Europa. Jedoch unterscheiden sich die klimatischen Bedingungen zwischen dem Landesinnerem und der Küste teils deutlich. Im Inneren können die Temperaturen – vor allem in den höher gelegenen Gebieten – ein wenig niedriger sein, dafür ist an der Küste mit mehr Wind zu rechnen. Der Algarve Winter zwischen Dezember und Februar hat Durchschnittstemperaturen von 16,6 Grad, wobei Gäste mit feuchtem Wetter und etwa 10 Regentagen im Monat rechnen müssen. 

Foto-Highlights Algarve


original_Unsplash_Algarve
original_Algarve_Por
original_Algarve_Bucht
algarve
original_Iglesia
original_Strandleben_Algarve
original_Algarve_Hotel
original_PRaia_Algarve
original_Algarve_Kirche
original_Hafen_Algarve
original_Algarve_Strand
original_Algarve_2022
original_Algarve_Essen
original_Strand_Algarve
original_Algarve_Sunset
original_Badestrand_Algarve_Portugal
original_Algarve_Portugal
original_Algarve_11
 

Beste Reisezeit: Mehr zum Algarve Wetter


Der Frühling an der Algarve beginnt mit dem Monat März und erstreckt sich bis in den Mai hinein. Die Temperaturen klettern nun kontinuierlich hinauf, vor allem für Roadtrips und Rundreisen sind die Monate April und Mai daher sehr beliebt. In den Hotels herrscht nun noch Vorsaison mit entsprechend günstigen Preisen, das Wetter ist zwar recht wechselhaft, es scheint jedoch durchschnittlich 9 Stunden pro Tag die Sonne. Die Regenwahrscheinlichkeit beläuft sich im Frühjahr auf rund 7 Tage im Monat.

Der Sommer ist an der Algarve die trockenste und die wärmste Zeit. Er gilt daher als beste Reisezeit der Region für Strandurlaub und reicht wie geschildert von Juni bis in den September hinein. In den Sommermonaten regnet es im Schnitt nur an einem Tag pro Monat und die Sonne scheint etwa 12 Stunden pro Tag. Baden ist bei angenehmen 20 bis 22 Grad Wassertemperatur eine willkommene Erfrischung. Die hochsommerlichen Luft-Temperaturen liegen bei durchschnittlich 28 Grad. Im Hochsommer erreichen die Temperaturen oftmals über 30 Grad, allerdings sorgt eine stetig wehende Atlantikbrise für sehr viel Erfrischung.

Wo liegen die schönsten Strände der Algarve?


Das Paradies für Surfer an der Algarve liegt etwa eine halbe Stunde von der Stadt Luz entfernt und ist dem Naturschutzgebiet der Costa Vicentina zugehörig. Ein weiter schöner Strand, umrahmt von roten und grauen Felsen erwartet die Gäste hier. Aufgrund der sehr starken Strö­mung ist die Praia do Ama­do allerdings nicht für Kinder geeignet.

Der Ponta da Piedade überzeugt durch eine herrliche Strandkulisse rund um den Leuchtturm von Lagos mit den hinausragenden Felsformationen. Mit den Grotten, Bögen, Badebuchten und Höhlen gehört die Ponta da Piedade zu den meistbesuchten und beeindruckenden Zielen in der Algarve und ist eine beliebte Sehenswürdigkeit der Region. Die hier angrenzende Bucht Praia da Boneca ist zu Fuß lediglich über einen abfallenden Pfad in einer Schlucht erreichbar und nur bei Ebbe betretbar. Einfacher ist es mit dem Boot, die Badebucht gilt als einer der schönsten Strände der Algarve.

Auch die Praia Arrifane ist eine schöne Bucht mit türkisblauem Wasser. Der schmale und lange Strand mit gemäßigtem Wellengang im nördlichen Teil des Naturparks Costa Vicentina sollte auf der A-Liste der schönsten Strände in dem Gebiet auf keinen Fall fehlen. Ein herrlicher Ausblick offenbar sich, wenn Sie bis an das Ende des Ortes Arrifane fahren. 

Rund einen Kilometer von der Ponta da Piedade entfernt überzeugt der Praia do Camilo vor allem die Sonnenanbeter an einen idyllischen und geschützten Strand der Algarve. Von einem netten Restaurant an der Steilküste führen die vielen Stufen einer hölzernen Treppe zu den kleinen Badebuchten, welche durch einen Tunnel verbundenen sind. Hier gibt es leckeres Essen.

Aktuelle Bestseller: Luxushotels Algarve


6 Tage, Frühstück
5 vor Flug
Anantara Vilamoura Algarve Resort
6 Tage, Frühstück

Anantara Vilamoura Algarve Resort

Portugal, Algarve, Vilamoura
Holidaycheck82%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 700€pro Person
7 Tage, Frühstück
5 vor Flug
EPIC SANA Algarve Hotel
7 Tage, Frühstück

EPIC SANA Algarve Hotel

Portugal, Algarve, Albufeira
Holidaycheck90%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 659€pro Person
5 Tage, Halbpension
5 vor Flug
Iberostar Selection Lagos Algarve
5 Tage, Halbpension

Iberostar Selection Lagos Algarve

Portugal, Algarve, Lagos
Holidaycheck94%
Weiterempfehlung
Halbpension
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 493€pro Person

Algarve Sehenswürdigkeiten und Ausflüge


Die beiden kleinen Städte Aljezur und Odeceixe an der westlichen Küste haben über die Jahrhunderte ihr authentisches Aussehen gut erhalten können. Die verwinkelten Gassen hinauf bis zur historischen Windmühle Moinho de Odeceixe sind eine beliebte Sehenswürdigkeit der Algarve. Der Weg führt an der kleinen Kirche Igreja de Odeceixe vorbei. Hier gibt es viele schmale Kopfsteinpflaster-Gassen und steile Treppen sowie malerische weiße Häuser, dekoriert mit bunten Blumen und in der Sonne leuchtend roten Dächer.

Die historisch bedeutende Fischerstadt Olhão wurde einst im maurischen Stil erbaut und besitzt einen großen Fischereihafen. Im Verlauf der Jahre hat diese nur wenige Kompromisse an den Tourismus gemacht und bleibt aus diesem Grund besonders charaktervoll. An der Promenade finden die Gäste die Markthallen der Stadt. Der Fischereimarkt von Olhão ist einer der besten in ganz Portugal und eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Region. Hier sollten die Besucher zeitig herkommen, um das authentische Markttreiben der Einheimischen in vollem Betrieb zu bestaunen. 

algarve
algarve
algarve

Die Fähren transportieren Gäste vom Hafen zum nahe gelegenen Strand von Culatra und in den Sommermonaten ebenfalls zur Insel Armona. Dies ist ein beliebter Ort zum Schwimmen im Meer und zum Sonnenbaden. Zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Nossa Senhora do Rosário und die Pfarrkirche, welche in den verwinkelten Gassen zum Hauptplatz von Olhão liegt. Auch hier erleben Sie vor allem den echten Alltag der Einheimische, die sich gerne im Schatten treffen und plaudern. Besucher können zudem den Glockenturm besteigen, um die herrliche Aussicht auf die Stadt zu genießen.

Die konischen und runden Mühlen waren zu früheren Zeiten ein Kennzeichen der Landschaft in der Algarve. Diese sind jedoch lange nicht mehr in Betrieb und teilweise verfallen. Die Flügel waren früher mit dreieckigen Segeltüchern bespannt und die Krüge aus Ton, welche an den Seilen befestigt wurden, erzeugten ein auspfeifendes Geräusch. Dieses sollte dem Müller die Stärke des Windes anzeigen. Verpassen Sie es nicht, in einem der Restaurants eine delikate Cataplana mit Fischeintopf zu bestellen!

Golfspieler wissen den schönen "Old Course" in Vilamoura vor allem für seinen gepflegten Zustand und die beeindruckende Lage zu schätzen. Wenn Sie weitere Sehenswürdigkeiten der Algarve besuchen möchten, mieten Sie sich unbedingt einen Mietwagen und erkunden z.B. die Höhle von Benagil, das Castelo de Silves, die Burgen von Castro Marim und das Fischerdorf Ferraguodo!

Hoteltipp Algarve


7 Tage, Frühstück
FTI Touristik
Luzmar Villas
7 Tage, Frühstück

Luzmar Villas

Portugal, Algarve, Luz
Holidaycheck100%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 350€pro Person
algarve
algarve-lagos
algarve