Familienidyll und Outdoor-Abenteuer im Salzburger Land: Gut Wenghof Family Resort

Hotel Gut Wenghof - Family Resort, Werfenweng, Salzburger Land, Österreich

Wer in Österreich Urlaub mit der Familie machen möchte, sollte unbedingt eine Unterbringung im Gut Wenghof Family Resort in Werfenweng buchen, ein reines 4-Sterne Familienhotel, das scheinbare Widersprüche touristischer Anforderungen in sich vereint: auf der einen Seite in jeder Hinsicht qualitativ sehr hochwertig, bietet das Hotel auf der anderen Seite ideale Urlaubsunterhaltung für Eltern und Kinder, wobei den spezifischen Ansprüchen von Familien völlig entsprochen wird, ohne dass auf Wünsche nach stilvoller Atmosphäre, kulinarischen Highlights und Komfort verzichtet werden muss. Das Gut Wenghof Family Resort bietet all-inclusive Service in Bezug auf Wellness, Essen, und Kinderbetreuung, und schafft damit auf einzigartige Weise den Spagat zwischen Qualität und Familienfreundlichkeit.

Mit nur 91 Zimmern klein und überschaubar, ist das Hotel in ein Hauptgebäude und Nebengebäude aufgeteilt und befindet sich eine Stunde südlich von Salzburg. Auch wenn man mit dem PKW angereist ist, sollte man unbedingt einen Ausflug mit dem Zug nach Salzburg unternehmen, da die Strecke durch eine besonders reizvolle Bergwelt führt.

Bemerkenswert ist auch, dass das Hotel ebenfalls für Babys geeignet ist. Ein großes Highlight für Familien stellt der Kinderclub Trolleywood dar, dessen Unterteilung in verschiedene Altersbereiche Spaß, Unterhaltung und Entspannung für Familien mit Kindern aller Altersstufen erlaubt. Bis zu dreijährige Kinder dürfen hier mit Begleitung eines Elternteils teilnehmen, alle anderen können sich unabhängig von den Eltern zum Beispiel in einer eigenen Musik-Kapelle, bei einer Tour durch das ganze Hotelgelände oder in der Kreativwerkstatt austoben. Zwar ist das Hotel für Paare nicht geeignet, aber Familien kommen hier voll auf ihre Kosten, ob jeden Abend in der Familydisco, oder auch im Restaurant mit eigens für die jüngeren Besucher aufgebautem Kinderbuffet. Ein toller Hingucker: auf dem Weg zum Restaurant befindet sich in der Lobbyhalle ein großer Baumstamm, der zum Abenteuerspielplatz umfunktioniert wird. Im neuen Panoramarestaurant ist das Essen all-inclusive und selbstverständlich frisch zubereitet, wobei in der Pizzathek ein Pizzabäcker selbstgemachte Pizza anbietet, und Eltern beim Koch nach Sonderwünschen für die Kinder fragen können. Im neuen Wellnessbereich findet man Erholung und hervorragende Ausstattung, und zwar ein Hallenbad, einen Kleinkinderpool mit Babyrutsche, eine Familien-Sauna, sowie einen beheizten Innen- und Außenpool.

Auch außerhalb des Hotels gibt es für Kinder viel zu entdecken, so besteht vor der Tür eine autofreie Zone, und es findet sich ein Stand für Spaßfahrzeuge, wo Dreiräder und ähnliches kostenlos sind, und größere Gefährte wie Segways gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Insider-Tipp: Vor Ort kann man in der Touristinfo die sogenannte Samo-Card erwerben, mit der man den Ort Werfenweng in seinem Bestreben unterstützt, auf benzinbetriebenen und damit umweltbelastenden Verkehr zu verzichten. Um die Umwelt zu schützen, erlaubt die Samo-Card für einen Preis von 10 Euro am Tag, Elektroautos, Fahrräder, kurzum alle Gefährte ohne Motor, ohne weitere Kosten zu nutzen.

Ein weiteres Highlight der Gegend liegt 10 Minuten entfernt in Werfen, die Festung Hohenwerfen, wo man eine Greifvogelshow der Falknerei Salzburg besuchen kann, und die per Burgbahn, ein Schrägaufzug zur Burg, oder zu Fuß zu erreichen ist. Eine halbe Stunde entfernt in Werfen gelangt man außerdem zur Eisriesenwelt, einem Höhlensystem aus Eis, das sich insgesamt über 42 km erstreckt und damit die größte Eishöhle der Erde darstellt. Darüber hinaus kann man verschiedene Almhütten zu Fuß erwandern, darunter die Wengau-Alm als besonderes Ausflugsziel für Familien mit kleinen Kindern, da sie in 40 Minuten erreichbar ist.

original_20160518_091425
original_20160518_091430
original_20160518_103416
original_20160520_145407
original_20160520_191929
original_20160521_103233
original_20160521_110255_1
original_20160521_110527_1
original_20160521_110537
original_20160521_110611

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Franziska Hegner

sonnenklar.TV Reisebüro Franziska Hegner

Herrenstr. 14,08523 Plauen

Tel.: 03741/223815
Fax: 03741/223819

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–17:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–17:00

Fr:10:00–18:00

Sa:10:00–13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":13.256115317345,"latitude":47.46175099687,"subtype":"hotel","type":"travelreports","info":"Wer in \u00d6sterreich Urlaub mit der Familie machen m\u00f6chte, sollte unbedingt eine Unterbringung im Gut Wenghof Family Resort in Werfenweng buchen, ein reines 4-Sterne Familienhotel, das scheinbare Widerspr\u00fcche touristischer Anforderungen in sich vereint: auf der einen Seite in jeder Hinsicht qualitativ sehr hochwertig, bietet das Hotel auf der anderen Seite ideale Urlaubsunterhaltung f\u00fcr Eltern und Kinder, wobei den spezifischen Anspr\u00fcchen von Familien v\u00f6llig entsprochen wird, ohne dass auf W\u00fcnsche nach stilvoller Atmosph\u00e4re, kulinarischen Highlights und Komfort verzichtet werden muss. Das Gut Wenghof Family Resort bietet all-inclusive Service in Bezug auf Wellness, Essen, und Kinderbetreuung, und schafft damit auf einzigartige Weise den Spagat zwischen Qualit\u00e4t und Familienfreundlichkeit.\r\n\r\nMit nur 91 Zimmern klein und \u00fcberschaubar, ist das Hotel in ein Hauptgeb\u00e4ude und Nebengeb\u00e4ude aufgeteilt und befindet sich eine Stunde s\u00fcdlich von Salzburg. Auch wenn man mit dem PKW angereist ist, sollte man unbedingt einen Ausflug mit dem Zug nach Salzburg unternehmen, da die Strecke durch eine besonders reizvolle Bergwelt f\u00fchrt. \r\n\r\nBemerkenswert ist auch, dass das Hotel ebenfalls f\u00fcr Babys geeignet ist. Ein gro\u00dfes Highlight f\u00fcr Familien stellt der Kinderclub Trolleywood dar, dessen Unterteilung in verschiedene Altersbereiche Spa\u00df, Unterhaltung und Entspannung f\u00fcr Familien mit Kindern aller Altersstufen erlaubt. Bis zu dreij\u00e4hrige Kinder d\u00fcrfen hier mit Begleitung eines Elternteils teilnehmen, alle anderen k\u00f6nnen sich unabh\u00e4ngig von den Eltern zum Beispiel in einer eigenen Musik-Kapelle, bei einer Tour durch das ganze Hotelgel\u00e4nde oder in der Kreativwerkstatt austoben. Zwar ist das Hotel f\u00fcr Paare nicht geeignet, aber Familien kommen hier voll auf ihre Kosten, ob jeden Abend in der Familydisco, oder auch im Restaurant mit eigens f\u00fcr die j\u00fcngeren Besucher aufgebautem Kinderbuffet. Ein toller Hingucker: auf dem Weg zum Restaurant befindet sich in der Lobbyhalle ein gro\u00dfer Baumstamm, der zum Abenteuerspielplatz umfunktioniert wird. Im neuen Panoramarestaurant ist das Essen all-inclusive und selbstverst\u00e4ndlich frisch zubereitet, wobei in der Pizzathek ein Pizzab\u00e4cker selbstgemachte Pizza anbietet, und Eltern beim Koch nach Sonderw\u00fcnschen f\u00fcr die Kinder fragen k\u00f6nnen. Im neuen Wellnessbereich findet man Erholung und hervorragende Ausstattung, und zwar ein Hallenbad, einen Kleinkinderpool mit Babyrutsche, eine Familien-Sauna, sowie einen beheizten Innen- und Au\u00dfenpool.\r\n\r\nAuch au\u00dferhalb des Hotels gibt es f\u00fcr Kinder viel zu entdecken, so besteht vor der T\u00fcr eine autofreie Zone, und es findet sich ein Stand f\u00fcr Spa\u00dffahrzeuge, wo Dreir\u00e4der und \u00e4hnliches kostenlos sind, und gr\u00f6\u00dfere Gef\u00e4hrte wie Segways gegen Geb\u00fchr ausgeliehen werden k\u00f6nnen. Insider-Tipp: Vor Ort kann man in der Touristinfo die sogenannte Samo-Card erwerben, mit der man den Ort Werfenweng in seinem Bestreben unterst\u00fctzt, auf benzinbetriebenen und damit umweltbelastenden Verkehr zu verzichten. Um die Umwelt zu sch\u00fctzen, erlaubt die Samo-Card f\u00fcr einen Preis von 10 Euro am Tag, Elektroautos, Fahrr\u00e4der, kurzum alle Gef\u00e4hrte ohne Motor, ohne weitere Kosten zu nutzen. \r\n\r\nEin weiteres Highlight der Gegend liegt 10 Minuten entfernt in Werfen, die Festung Hohenwerfen, wo man eine Greifvogelshow der Falknerei Salzburg besuchen kann, und die per Burgbahn, ein Schr\u00e4gaufzug zur Burg, oder zu Fu\u00df zu erreichen ist. Eine halbe Stunde entfernt in Werfen gelangt man au\u00dferdem zur Eisriesenwelt, einem H\u00f6hlensystem aus Eis, das sich insgesamt \u00fcber 42 km erstreckt und damit die gr\u00f6\u00dfte Eish\u00f6hle der Erde darstellt. Dar\u00fcber hinaus kann man verschiedene Almh\u00fctten zu Fu\u00df erwandern, darunter die Wengau-Alm als besonderes Ausflugsziel f\u00fcr Familien mit kleinen Kindern, da sie in 40 Minuten erreichbar ist.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/364\/_img\/20170308162941_65d6926f6f9b2175a6e905997e3651f7\/20160518-103416.jpg","title":"Familienidyll und Outdoor-Abenteuer im Salzburger Land: Gut Wenghof Family Resort","country":"\u00d6sterreich","region":"Salzburger Land"}],"startLongitude":13.256115317345,"startLatitude":47.46175099687,"zoom":6}