Die besten Tipps für Ihren Urlaub

Reiseführer Korfu

Urlaub in Griechenland zu machen bedeutet, sich in der Heimat der Götter zu erholen. Nirgendwo sonst können Geschichte, Kultur, Sonne, Strand und Meer auf so perfekte Weise verbunden werden wie in Griechenland. Die Auswahl des Reiseziels innerhalb des Landes fällt nicht leicht, denn das Angebot ist groß. Neben dem Festland stehen vor allem die Inselwelten seit jeher ganz oben in der Gunst unserer Kunden.

Eine gute Entscheidung für einen unvergesslichen Urlaub auf einer griechischen Insel ist Korfu. Dieses Eiland wird nicht umsonst die "grüne der Insel Griechenlands" genannt. Wenn in den südlicheren Landesteilen die große Sommerhitze oft für unwirtliche Bedingungen sorgt, blüht und grünt die üppige Vegetation auf Korfu ohne Unterlass. Perfekte Bedingungen auch im Hochsommer!

Korfu Reiseführer: Lage und Anreise


Korfu ist die zweitgrößte der Inseln im Ionischen Meer und liegt südlich von Albanien. Durch den internationalen Flughafen bestehen viele Flugverbindungen in alle großen Städte. Vor allem im Sommer kann man von den großen deutschen Flughäfen problemlos dieses Ziel ansteuern. Die Flugzeit beträgt etwa 2,5 Stunden.

Wer es gemütlicher angehen mag und mehr Zeit hat, dem ist die Fähre von Italien aus zu empfehlen. Von Ancona nach Korfu-Stadt ist man einen knappen Tag unterwegs. Die Autofähre schippert durch das tiefblaue Mittelmeer dem Urlaub auf der grünen Insel entgegen. 

Besonders beliebt sind natürlich Pauschalreisen, da hierbei im Komplettpaket mit Flügen und Transfers die Reiseveranstalter auch ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Die sonnenklar.TV Reisebüros führen alle bekannten Reiseveranstalter im Sortiment und beraten Sie gerne persönlich mit dem besten Angebot für Ihren Traumurlaub auf Korfu!

Korfu1
Korfu2
Korfu3

Wann ist die beste Reisezeit auf Korfu?


Eigentlich ist es fast das ganze Jahr möglich, Ferien auf Korfu zu machen. Einzig die Monate November bis Februar eignen sich nicht besonders gut als Reisezeit, da starke Winde und auch Regen den Aufenthalt ungemütlich machen. In dieser Zeit sind die Einwohner unter sich, gönnen sich Ruhe und nehmen nötige Renovierungen vor. Der Tourismus hat zahlreiche Menschen hier recht wohlhabend gemacht und doch ist eine Pause im Jahr nötig.

Ab März herrschen angenehme 20 Grad Lufttemperatur. Um im Meer zu baden gehört noch eine große Portion Mut dazu, denn das Wasser dürfte mit deutlich unter 20 Grad sehr erfrischend sein. Der Frühling ist ideal für Kunst- und Kulturreisen. Die Sehenswürdigkeiten sind noch nicht so überlaufen und auch in den zahlreichen Restaurants ist es nicht schwer, einen Platz zu finden.

Das Klima auf Korfu ist auch in der Hauptreisezeit sehr angenehm. Nur wenige Hochsommertage sind von großer Hitze geprägt, im Durschnitt liegen die Tagestemperaturen von Juni bis September bei ca. 24 Grad. Das mediterrane Wetter wird von einen leichten Wind begleitet, so dass auch höhere Temperaturen gut toleriert werden. Die Zeit von Juni bis September gilt daher als beste Reisezeit für Korfu.

Auch der Herbst auf Korfu ist reizvoll. Milde Spätsommertage locken vor allem wanderfreudige Gäste an. Eine fast familiäre Stimmung herrscht ab Ende Oktober. Die wenigen Urlauber, die in dieser Zeit noch anreisen, kommen oft mit den Einheimischen näher in ins Gespräch. Man kann in Ruhe plaudern, hört viele Geschichten und nicht selten wird man zu einem Glas Wein an den Tisch in der Taverne gebeten. Eigentlich ist es ein Geheimtipp, etwas später im Jahr hierher zu kommen. Und immer noch blühen die Blumen. Auch im Spätherbst bleibt es grün auf Korfu.

Jede Reisezeit hat ihre Vorteile. Wer aktiven Urlaub verbringen möchte, der kommt im Frühling oder im milden Herbst. Für Sonnenanbeter und Strandliebhaber sind die warmen Sommermonate perfekt. Sie stehen aufgrund der Sommerferien auch bei Familien hoch im Kurs. Wir empfehlen frühzeitig Ihre Wunschhotels bei uns anzufragen oder sich über aktuelle Angebote zu informieren, damit es in der Hochsaison nicht zu mangelnden Verfügbarkeiten kommt.

original_mikulas-prokop-EsA8y9JpzpE-unsplash
original_kevin-woblick-VwoVRJNjk7U-unsplash
original_korfu12
original_corfu-diary-le476_hP-6s-unsplash
original_chris-karidis-QXW1YEMhq_4-unsplash
original_chris-unger-BpQWnFH6WzI-unsplash
original_kevin-woblick-v270Vn5c_Qs-unsplash
original_paul-gilmore-nj47YHNb19o-unsplash
original_jametlene-reskp-OMCaqOeBW5U-unsplash
original_korfu11
original_pixabay_korfu_2
original_pixabay_korfu_3
original_pixabay_korfu_4
original_pixabay_korfu_5
original_pixabay_griechisch
original_pascal-debrunner-WPAJRvr00Wc-unsplash
original_rad-ana-ZQ_F29A7yYk-unsplash
 

Korfu Sehenswürdigkeiten und Ausflüge


Es gibt von allem etwas auf Korfu. Hohe Berge, traumhafte Strände, ruhige Wanderwege und coole Partys. Jedes Urlaubsbedürfnis wird hier bedient. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist sicher das sogenannte "Sisi-Schloss". In der Nähe der Hauptstadt liegt auf einer Anhöhe das Achilleon. Was früher eine baufällige Villa war, verwandelte die österreichische Kaiserin Elisabeth 1888 in ein Sehnsuchtsziel. Sie selbst verbrachte viele Male an diesem malerischen Ort, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen kann. Sisi bewunderte den griechischen Gott Achilleus wegen seiner Stärke und Kraft. Demnach wurde das Schloss nach ihm benannt. Es ist heute noch als Museum zu besichtigen und für jeden Besucher direkt spürbar, warum sich die Kaiserin genau an diesem Fleckchen Erde so gerne aufgehalten hat.

Noch mehr für Kulturbegeisterte gibt es in Korfu-Stadt zu erleben. Zwei Festungen rahmen die Stadt ein, in der es viel zu entdecken gibt. Museen, Kirchen und antike Tempel sind zu besichtigen. Für einen Bummel braucht es Zeit, denn es wäre schade, wenn man im Schnelldurchlauf durch die traumhafte Altstadt hetzt. Hier ist gemütliches Schlendern angesagt! Zeit für ein Frappé sollte unbedingt sein. Diese griechische Kaffeespezialität ist gleichermaßen erfrischend und doch eine kleine, köstliche Süßigkeit.

Die Gegend um Paleokastritsa ist eines der beliebtesten Ausflugsziele. Eine schöne Wanderung, die auch für Familien mit Kindern geeignet ist, führt zum Kloster von Paleokastritsa. Dort angekommen gibt es als Belohnung grandiose Ausblicke. Unter anderem lässt sich das versteinerte Schiff des Odysseus bewundern. Zumindest ist dies ein fester Bestandteil der griechischen Mythologie. Poseidon hätte das Schiff in vergangener Zeit in einen Felsen verwandelt.


Schöne, sehr gut ausbaute, aber zum Teil etwas anspruchsvolle Wanderwege führen auch auf den Pantokrator. Der höchste Berg Korfus befindet sich im Nordosten der Insel. Etwas weiter nordwestlich befindet sich das Kastell Angelokastro. Der Aufstieg ist ein wenig mühsam, aber durchaus machbar. Oben angelangt kann und soll man den Blick schweifen lassen. Vom sogenannten "Balkon es Ionischen Meeres" aus ist das Blau des Wassers und das Grün der Natur eine Wonne für Augen und Seele.

Zu den natürlichen Korfu Sehenswürdigkeiten zählen selbstverständlich die Strände und das Meer. Jeder kommt auf seine Kosten. Wassersportler schätzen den Wind an der Nordküste. Familien und Strandliebhaber schätzen des Süden und Westen der abwechslungsreichen Küste. An der Westküste liegt Glyfada Beach, auch golden Beach genannt. Beachbars und Tavernen findet man hier ebenso, wie malerische Oliven- und Pinienhaine.


Kavos Beach an der Südküste ist ein bekannter Partystrand. Am Abend treffen sich die Menschen zum Feiern, tagsüber lassen sich von hier aus großartige Ausflüge buchen. Beispielsweise zum nahen griechischen Festland oder in die romantische Blaue Lagune. Wassersportler wie Surfer, Kitesurfer oder Jetskifahrer sind am Issos Beach daheim. Ein sehr natürlicher Strandabschnitt, bisher noch verschont vom Massentourismus.

Beach Tipps von unseren Experten


>> Abseits des Trubels liegt unterhalb eines idyllischen Bergdorfes der malerische Liapades Strand in der Bucht von Paleokastritsa. Wer auf der Suche nach einer stylischen und hochklassigen Beachbar auf Korfu ist, sollte unbedingt Mikro Nisi (Webseite) am Katoulla Beach ansteuern! <<

Korfu Reiseführer: Restaurants und Speisen


Kulinarisch findet man weit mehr als Gyros, Bauernsalat oder den guten alten Ouzo. Unbedingt zu empfehlen ist der tagesfrische Fisch und diverse Meeresfrüchte. Auf jeder Speisekarte finden Sie eine Auswahl der Tagesempfehlungen, meist reicht zu einer leckeren Dorade schon ein wenig Brot und Salat für köstliche Gaumenfreuden. Schauen Sie unbedingt auch nach den Restaurants in "zweiter Reihe", die sich mit besonders hoher Qualität hervortun müssen und sich nicht bloß auf ihrer privilegierten Lage ausruhen können.

Die milden Temperaturen sowie die vielen Sonnenstunden sind zudem ein Garant für leckeres Gemüse. Der Genuss einer sonnenwarmen Tomate mit etwas Meersalz, dazu frisches Brot und einen kühlen Weißwein können ungeahnte Geschmacksexplosionen auslösen. Natürlich sind die Speisekarten auf die Vorlieben der Gäste abgestimmt. Überall bekommt man Pommes, Pizza, Pasta und sogar das Schnitzel steht in vielen Urlaubsorten auf den Menüs. Man möchte aber den Besuchern gerne zurufen, dass sie sich kulinarisch bitte etwas trauen sollen. Käse, der vor Ort produziert wird, das Fleisch der Lämmer, welche die Bergkräuter fressen und der Wein aus den sonnenverwöhnten Trauben ist mehr als nur Essen. Es ist eine Mahlzeit für Geist und Körper. Griechischer Genuss in Reinkultur.

Oft sind schon die Vorspeisen auf Korfu ein Gedicht - probieren Sie unbedingt Melitzanosalata oder Taramosalata. Als Hauptgang legen wir Ihnen Sofrito (ein Kalbsfleischgericht) oder eine Pastitsada (meist aus Hähnchen mit himmlischen Gewürzen) ans Herz. Zu unseren Favoriten der besten Restaurants auf Korfu zählen aktuell vor allem das Stavros Grill House, das edle Rodostamo Restaurant, Romeos Cafe Τaverna sowie das unvergleichlich leckere Oi Oraies Benitses Restaurant.

Korfu Hotel oder Ferienwohnung?


Beide Übernachtungsmöglichkeiten sind in einer Vielzahl und in nahezu jeder Preisklasse zu buchen. Einzig die Vorlieben der Urlauber sind letztlich bei der Wahl entscheidend. Vereinzelt findet man sehr hübsche Ferienwohnungen auf Korfu mit Pool im Landesinneren. Mittlerweile auch hochwertige Campingplätze und Tourismus auf ganz sanfte Art.

Nach wie vor erfreuen sich jedoch die hochwertigen Hotels der Insel großer Beliebtheit - denn hier wartet nicht nur die griechische Gastfreundschaft und perfekter Service, sondern natürlich auch ein Höchstmaß an Komfort. Starten Sie den Tag mit einem leckeren Frühstück, entspannen Sie dann am Pool oder Strand und lassen den Abend mit guter Musik oder einem angenehmen Programm ausklingeln. Auch viele Flaniermeilen befinden sich oft in der Nähe der bekannten Hotelanlagen. Der Strand ist meist nur einen Steinwurf entfernt.

Neben Club-Resorts und Familienhotels gibt es auf Korfu auch immer mehr Luxushotels und kleinere Boutiquehotels, die vor allem anspruchsvolle Reisende und Paare empfangen. Gerne beraten Sie unsere Experten der sonnenklar.TV Reisebüros zu den besten Unterkünften der Insel, suchen für Sie die passenden Flugverbindungen heraus und erstellen ein Angebot ganz nach Ihren Wünschen!

Hotel Tipps von unseren Experten


>> Wir haben von unzähligen Reisebüro-Kunden sehr zufriedenes, glückliches Feedback erhalten und kennen natürlich die Hotels der Insel Korfu auch aus eigener Erfahrung. Bei Erwachsenen ist das KAIRABA Sandy Villas momentan ein absoluter Bestseller, auch das exklusive MarBella Corfu Hotel ist immer eine Empfehlung wert. Wer echten 5 Sterne Luxus mit All Inclusive Verpflegung kombinieren möchte, wird im hochpreisigen Ikos Dassia glücklich. Unser Spartipp (ebenfalls mit All Inclusive): Das LABRANDA Sandy Beach Resort! <<

Fazit zur Urlaubsinsel Korfu


Auch wenn viele Urlauber bei Griechenland zunächst an Kreta oder Rhodos denken, ist die bezaubernde Insel Korfu mehr als nur einen kurzen Blick wert. Die Vielfalt der sonnenverwöhnten Ionischen Insel vor der griechischen Nordwestküste macht sie zu einem unserer absoluten Geheimtipps für den nächsten Sommer! Das kulturelle Erbe sorgt für spannende Ausflugsmöglichkeiten, die vielen hochklassigen Hotels lassen Reisenden die Qual der Wahl und unsere Kunden kehren immer wieder sehr zufrieden zurück nach Hause.