Sehenswürdigkeiten, Strände und Tipps

Reiseführer Gran Canaria

Sie träumen von endlosen Sandstränden, kristallklarem Wasser, romantischen Gebirgszügen und frischer Waldluft? Dann ist Gran Canaria genau das perfekte Urlaubsziel für Sie! Denn die kanarische Insel zeichnet sich durch ihre kontrastreiche Landschaft aus, welche Reisenden zahlreiche Freizeitaktivitäten und ganzheitliche Erholung ermöglicht. Neben ihrer atemberaubenden Natur lädt die Inselwelt mit ihren verträumten Altstädten und idyllischen Dörfern zum Verweilen ein.

Diese verfügen über ein breit gefächertes kulturelles und kulinarisches Angebot, das nur darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. Lernen Sie jetzt die abwechslungsreiche spanische Urlaubsinsel kennen und holen Sie sich Anregungen für Ihre nächste Reise. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die schönsten Orte und besten Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

gran-canaria
gran-canaria
gran-canaria

Gran Canaria Urlaub: Insel der Vielfalt


Gran Canaria ist eine der sieben Kanarischen Inseln, welche zu Spanien gehören. Sie befindet sich westlich der nordafrikanischen Küste und hat die zweitgrößte Bevölkerungsdichte unter den Kanarischen Inseln. Die Insel wird zu allen Jahreszeiten gerne von Urlaubern besucht, was ihren ganzjährigen milden Temperaturen geschuldet ist. Aufgrund der angenehmen Wetterlage auf der Kanareninsel kann jeder Besucher selbst entscheiden, wann die beste Reisezeit für seinen Aufenthalt ist.

Grundsätzlich gelten die Monate von Dezember bis März als die beliebtesten und besten Reisezeiten für Urlauber. Darüber hinaus besuchen viele Touristen die Insel zu Weihnachten, um dem Feiertagsstress zu entkommen. Doch natürlich ist auch die Zeit von Ostern bis Herbst wunderbar für eine Reise geeignet, der Sommer ist auf den Kanarischen Inseln bestens besucht und auf Gran Canaria herrscht Hochsaison.

Die landschaftliche und klimatische Vielfalt der Insel Gran Canaria ist vergleichbar mit einem eigenen kleinen Kontinent. Das facettenreiche Landschaftsbild der Insel ist unter anderen auf ihren vulkanischen Ursprung zurückzuführen. Die Vegetation der Insel wird im Norden von Waldgebieten aus Kiefern und Lorbeerbäumen dominiert. Das Klima des nördlichen Inselabschnittes wird durch die Passatwinde beeinflusst, welche teilweise zu heftigen Niederschlägen führen.

Im Gegensatz zum feuchteren Norden ist der Süden der Urlaubsinsel eher trocken, wobei manche Gebiete fast schon einen wüstenartigen Charakter besitzen und imposante Dünenlandschaften aufweisen. Die Gebirgsregionen werden von vulkanischen Gesteinsformationen gebildet, welche sich aus kargen Felsformationen und tiefen Schluchten zusammensetzen.

Insgesamt verfügt die kanarische Insel über 14 verschiedene klimatische Zonen. Diese Tatsache allein macht die Kanareninsel Gran Canaria zu einem einzigartigen Ort auf unserem Planeten!

Authentische Eindrücke auf Gran Canaria


Hoteltipps und aktuelle Bestseller


Gran Canaria All Inclusive

10 Tage, All Inclusive
5 vor Flug
Bungalows Maspalomas Oasis Club
10 Tage, All Inclusive

Bungalows Maspalomas Oasis Club

Kanaren, Gran Canaria, Campo Internacional
Holidaycheck79%
Weiterempfehlung
All Inclusive
Appartement
5 vor Flug
ab 704€pro Person
6 Tage, All Inclusive
FTI Touristik
H10 Playa Meloneras Palace
6 Tage, All Inclusive

H10 Playa Meloneras Palace

Kanaren, Gran Canaria, Maspalomas
Holidaycheck94%
Weiterempfehlung
All Inclusive
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 1.404€pro Person
7 Tage, Halbpension
FTI Touristik
LABRANDA Playa Bonita
7 Tage, Halbpension

LABRANDA Playa Bonita

Kanaren, Gran Canaria, Playa del Inglés
Holidaycheck81%
Weiterempfehlung
Halbpension
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 678€pro Person

Gran Canaria Ausflüge und Aktivitäten


Genauso vielseitig wie die Landschaft, Natur und das Klima der kanarischen Insel sind auch ihre Freizeitaktivitäten für Touristen. Egal ob Sie lieber Wandern, Tauchen, Radfahren, Schwimmen, Surfen, Klettern oder Joggen bevorzugen – auf Gran Canaria haben Sie unbegrenzte Möglichkeiten, Ihren Urlaub aktiv und sportlich zu gestalten. Die facettenreiche Insellandschaft mit ihren wilden Gebirgszügen, malerischen Dünenlandschaften, fruchtbaren Wäldern und kilometerlangen Stränden ermöglicht Sportbegeisterten, ihre Leidenschaft voll auszukosten.

Doch nicht nur Freunde von Bewegung und Sport kommen auf der Kanareninsel auf ihre Kosten, sondern auch all jene, die sich nach Wellness und Entspannung sehnen. Denn das spanische Inselparadies ist Urlaub für Körper und Geist. Schon lange ist die kanarische Insel ein beliebtes Urlaubsziel für den Wellnesstourismus. Viele der dortigen Hotels und Spas verfügen über ein breit gefächertes Angebot an Wellnessbehandlungen und überzeugen durch ihr geschultes Fachpersonal. Abseits von Wellnesseinrichtungen kann man seine Seele auch ganz einfach auf einem der zahlreichen idyllischen Sandstrände baumeln lassen und den Stress des Alltags vergessen.

Ebenso entspannend sind ausgedehnte Spaziergänge in den fruchtbaren Wäldern Gran Canarias, welche für eine herzerfrischende Auszeit sorgen. Wer neben Wellness und Sport noch Lust auf Kunst und Kultur hat, der kommt auf der Kanareninsel ebenfalls nicht zu kurz. Die spanische Urlaubsinsel überrascht durch seine Vielfalt an Museen, Galerien und archäologischen Ausgrabungsstätten. Dort lernen Sie alles über die Geschichte der Kanareninsel und können sich von der Kunstfertigkeit der Einheimischen beeindrucken lassen.

Genauso reizvoll wie die Kunst- und Kulturlandschaft der Urlaubsinsel ist auch ihr Nachtleben. In den vielen lebhaften Clubs, stimmungsvollen Bars und gemütlichen Cafés können Sie an der pulsierenden Lebensfreude der Canarios teilhaben.

original_pixabay_gran-canaria_9
original_pixabay_gran-canaria_7
original_pixabay_gran-canaria_15
original_pixabay_gran-canaria_10
original_pixabay_gran-canaria_12
original_pixabay_gran-canaria_11
original_pixabay_gran-canaria_14
original_pixabay_gran-canaria_11
original_pixabay_gran-canaria_19
original_pixabay_gran-canaria_13
original_pixabay_gran-canaria_17
original_pixabay_gran-canaria_8
original_pixabay_gran-canaria_16
original_pixabay_gran-canaria_18
original_pixabay_gran-canaria_20
 

Die schönsten Orte der Kanarischen Insel


Gran Canaria Sehenswürdigkeiten

Die natürliche Schönheit Gran Canarias bietet Reisenden eine Vielzahl an Erholungs- und Ausflugszielen. Dieses paradiesische Landschaftsbild wird von bunten, verträumten Altstädten und Dörfern ergänzt. Jede einzelne Ortschaft versprüht ihren eigenen Charme und ist so facettenreich wie die Insellandschaft selbst. Die verschiedenen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten sind dank dem gut ausgebauten Straßennetz der Urlaubsinsel mit einem Mietauto oder mit dem öffentlichen einfach zu erreichen.

Las Palmas erleben


Wer einmal Gran Canaria besucht, der sollte nicht auf einen Aufenthalt in der Inselhauptstadt Las Palmas verzichten. Ihr pittoreskes Altstadtviertel Vegueta gilt mit seinen zahlreichen historischen Bauwerken und Denkmälern als Fixpunkt unter Touristen. Ebenso lohnenswert ist ein Spaziergang an der Hafenpromenade der Stadt. Daneben besticht die Hauptstadt der Kanareninsel durch ihre Vielzahl an Museen und Galerien. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt zählt das Kolumbus-Museum Casa de Colón, welches die Entdeckungen des berühmten Christopher Kolumbus thematisiert.

Wenn Sie sich für die Inselgeschichte interessieren, dann wird Sie das Museo del Canario nicht enttäuschen. Hier werden archäologische Ausgrabungsfunde und andere historische Zeugnisse Gran Canarias auf spannende Weise präsentiert. Las Palmas ist jedoch nicht nur für Kunst- und Kulturinteressierte ein anziehender Ort, sondern auch für all jene, die Lust auf eine kulinarische Entdeckungsreise haben.

Feinschmecker werden in der Inselhauptstadt mit regionalen Köstlichkeiten wie etwa dem Kartoffelgericht „Papas Arrugadas“ oder dem Fischeintopf Sanchoco Canario verwöhnt. Viele der traditionellen Gaumenfreuden der Insel bekommen Sie beispielsweise im Restaurant „Tabla Caliente“, das auch leckere ortstypische Desserts anbietet. Neben der einheimischen Küche sollten Sie auch die regionalen „Fiestas“ einmal miterlebt haben. Einmal im Jahr haben Besucher die Chance, am farbenfrohen Karneval von Las Palmas teilzunehmen, der zwischen Januar und Februar abgehalten wird. Diese bunte Festlichkeit wird Sie mit ihren zahlreichen Events und Umzügen garantiert in Feierlaune versetzen.

 

In Maspalomas entspannen


Das im Süden der Insel gelegene Maspalomas wird von Reisenden durch seine landschaftlichen Reize besonders geschätzt und gilt als Erholungsort schlechthin. In Maspalomas treffen Sie auf gepflegte Strände sowie romantische Sanddünenlandschaften und haben die Chance, dem gleichnamigen Naturschutzgebiet einen Besuch abzustatten. Mindestens genauso spannend ist der Palmitos Tierpark von Maspalomas, welcher Besucher durch seine einzigartige Artenvielfalt fesselt.

Badeurlauber sollten auch einmal den Stadtteil namens Playa del Ingles gesehen haben. Dieser verfügt über Gran Canarias schönste und beliebteste Strände der gesamten Insel. Dort haben Sie als Urlauber eine breite Auswahl an Unterkünften, die keine Wünsche offenlassen. Je nachdem, ob Sie ein Hotelzimmer, einen Bungalow oder eine Ferienwohnung buchen möchten – hier werden Sie fündig.

Darüber hinaus können Sie in Playa del Ingles auch zahlreiche Gastronomie- und Unterhaltungsangebote nutzen. Für Freunde der landestypischen spanischen Küche empfiehlt sich die Tapas Bar Capaco. Hier können Sie nach Herzenslust leckere Tapas und andere traditionelle spanische Gerichte probieren.

Gran Canaria für Erwachsene


Adults Only Hotels

7 Tage, Halbpension
5 vor Flug
Traumurlaub auf Gran Canaria im Costa Canaria
7 Tage, Halbpension

Traumurlaub auf Gran Canaria im Costa Canaria

Kanaren, Gran Canaria, San Agustín
Holidaycheck94%
Weiterempfehlung
Halbpension
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 635€pro Person
7 Tage, Frühstück
Alltours
Mur Hotel Neptuno
7 Tage, Frühstück

Mur Hotel Neptuno

Kanaren, Gran Canaria, Playa del Inglés
Holidaycheck94%
Weiterempfehlung
Frühstück
Doppelzimmer
Alltours
ab 530€pro Person
7 Tage, Frühstück
5 vor Flug
LABRANDA Marieta
7 Tage, Frühstück

LABRANDA Marieta

Kanaren, Gran Canaria, Playa del Inglés
Frühstück
Deluxe
5 vor Flug
ab 516€pro Person

Natürliche Sehenswürdigkeiten erkunden


Die Insel Gran Canaria besitzt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Geografie unzählige Naturdenkmäler, die eine besondere Anziehungskraft auf Reisende ausüben. Das natürliche Wahrzeichen der Kanareninsel ist der Fels Roque Nublo, bei dem es sich um den Rest eines erloschenen Vulkans handelt. Die im Zentrum der Insel gelegene Basaltsteinformation ist unter wanderlustigen Urlaubern ein beliebtes Ausflugsziel. Am Gipfel des Roque Nublo werden Reisende für ihre Anstrengungen mit einem atemberaubenden Ausblick über die gesamte Insellandschaft belohnt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit, welche die Natur der Insel hervorgebracht hat, ist die Landschaft des Naturparks Bandama. Die natürliche Vulkanlandschaft im Nordosten der Kanareninsel stellt einen fruchtbaren Nährboden für die verschiedensten Pflanzenarten dar und beherbergt unzählige Tierarten. Auf dem Berggipfel Pico de Bandama innerhalb des Naturschutzgebietes können Sie die gesamte Schönheit der Vulkanregion überblicken. Neben Naturdenkmälern gibt es auf dem Inselparadies auch eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, die von Menschenhand geformt wurden.

Dazu gehören beispielsweise die Höhlen im Tal von Valeron. Diese wurden von den Canarios bis in das 15. Jahrhundert hinein als Getreidespeicher genutzt und können als archäologische Ausgrabungsstätte besucht werden. Höhlenformationen dieser Art gibt es außerdem auf der gesamten Insel, wobei einige auch für Touristen zugänglich sind. Mindestens genauso sehenswert wie die Höhlen von Valeron ist das Höhlendorf „Barranco de Guayadeque“, in welchem Sie mehr über die Lebensweise der Ureinwohner der Kanareninsel erfahren können.

Roque_Nublo_Kanaren
Roque_Nublo_Gran_Canaria
Roque_Nublo

Architekturerbe Gran Canarias entdecken


Wer auf der Suche nach architektonischen Highlights ist, der wird auf Gran Canaria von einzigartigen Bauwerken überrascht. Ein Gesamtkunstwerk stellt die Architektur der Kleinstadt Teror im Norden der Urlaubsinsel dar. Dort treffen Sie auf bunte Gebäudefassaden mit ornamentalen Holzbalkonen im neoklassizistischen und barocken Stil, die zum ortseigenen Kulturerbe zählen.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die imposante Basilica de la Virgen del Pino, welche von den Einheimischen als Wallfahrtskirche aufgesucht wird.

Ebenso interessant ist die Basaltsteinkirche San Juan Bautista in Arucas, die im neogotischen Stil errichtet wurde und durch ihr dunkles Vulkangestein besonders hervorsticht. In Arucas haben Sie außerdem die Gelegenheit, eine der bekanntesten Produktionsstätten des regionalen Honigrums kennenzulernen und an einer Führung durch das Rum-Museum teilzunehmen.

Reisetipps Gran Canaria


Schönste Strände

Gerne möchten wir Ihnen in Kurzfassung nochmal die schönsten Strände auf Gran Canaria präsentieren. Sie alle sind problemlos mit dem Mietwagen zu erreichen und lohnen sich auch für Tagesausflüge von allen Teilen der Insel. Gerne erstellen Ihnen unsere Experten im Reisebüro ein passendes Angebot mit Hotel in Strandnähe oder eine Kombination aus Pauschalreise mit Mietwagenbuchung.

Unsere 10 Lieblingsstrände auf Gran Canaria:

Playa del Inglés | Playa de Amadores | Playa de Mogán | Playa de Tasarte | Playa de Maspalomas | Playa de las Burras | Playa de Tarajalillo | Playa de Patalavaca | Playa de las Canteras | Playa de Anfi 

FKK Strände auf Gran Canaria


FKK und Nacktbaden ist auf Gran Canaria seit Jahren in einigen Bereichen möglich oder wird zumindest geduldet. Damit der nackte Badespaß jedoch nicht mit Bereichen für Familien kollidiert, wurden sogenannte Zona Nudista speziell gekennzeichnet. Der FKK Strand in den Dünen von Maspalomas startet rund einen halben Kilometer hinter dem Leuchtturm in Richtung Playa del Inglès. Die Dünen sind seit Jahren ein beliebter Rückzugsort zum Entspannen und ungestörten FKK Sonnenbad.

Auch von Playa del Inglès kommend kannst du den FKK Strand auf Gran Canaria erreichen, wenn du in Richtung Maspalomas läufst. Orientiere dich den den Kiosks, die Nudistenzone verläuft zwischen Kiosk 8 und Kiosk 4. Ein weiterer beliebter Treffpunkt liegt vor beeindruckender Berglandschaft im Norden von Gran Canaria: In Puerto de las Nieves ist einer der beiden Kies-Strände ebenfalls als FKK Bereich ausgewiesen.

Auf den dunklen Felsen der Halbinsel La Isleta liegt mit der Playa el Confital eine sogenannte Zona Recomendada Naturista, die ebenfalls explizit an FKK Urlauber gerichtet ist. Ebenfalls beliebt sind die Buchten Playa de Veneguera, Playa de Guayedra und die schmale Schlucht der Playa Tiritaña.