Inforeise nach Kanada mit DerTour

rebecca_plattner
blurred-common-room

Banff, Alberta, Kanada

Kanada Reise vom 27.09. – 06.10.16

Der Start der unvergesslichen Reise fand in Frankfurt statt. Dort durften wir in den Genuss kommen mit dem Dreamliner der AirCanada nach Calgary zu fliegen. Von dort aus ging es mit der Propellermaschine nach Edmonton / Alberta.
Endlich im historischen Hotel Selkirk angekommen durften wir den Fort Edmonton Park genießen. Eine historische Zeitreise zu den frühen Anfängen der kanadischen Einwanderer.
Am nächsten Tag lernten wir die Schönheit und die ursprüngliche Natur Kanadas kennen. Im Elk Island National Park, der nur rund 40 km außerhalb Edmonton liegt, leben Bisons, Hirsche, Rehe und über 250 verschiedene Vogelarten. Dort besuchten wir das Bison Handling Facility Center. Dabei handelt es sich um eine Anlage, in der die Bisons untersucht und auf mögliche Krankheiten getestet werden.
Danach ging es zum Astotin Lake. Hier durften wir mit den Kanus über den See fahren und hautnah die Natur erleben.

Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füßen hatten, ging es auch schon ins Ukrainian Cultural Heritage Village, ein Freilichtmuseum, dass uns zurück in die Jahre 1892 – 1930 versetzt hat. Über 35 restaurierte, historische Gebäude zeigten uns, wie das Leben der ukrainischen Pioniere verlief.

Am nächsten Tag haben wir uns auf den Weg Richtung Jasper, zum größten Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains gemacht. Eine atemberaubende Natur hat uns erwartet.
Der Athabasca River hat uns mit der Rafting Tour in Atem gehalten. Hier hatten wir das Glück einen Adler zu sehen.

Am 30.09.16 ging es zum Maligne Lake, quasi das Wahrzeichen der Rocky Mountains mit seiner unvergleichlich türkisgrünen Farbe. Auf der Fahrt dorthin hatten wir einen kurzen Stopp am Maligne Canyon und Medicine Lake.
Nach soviel Wasser ging es mit der Jasper SkyTram auf den Whistler Mountain.

Der bekannteste Glechter Kanadas, Columbia Icefield sowie der Skywalk erwartete uns am nächsten Tag. Wir machten noch keinen kurzen halt bei den Athabasca- und Sunwapta Wassefällen.

Dann führte unser Weg weiter in den Banff National Park nach Banff. Dies ist der älteste Nationalpark Kanadas.
Von dort aus ging die Fahrt zum malerischen Lake Louise. Zurück in Banff ging es mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain.

Am 04.10.16 ging die Fahrt nach Calgary wo wir uns bei einer kleinen Stadtrundfahrt die Stadt angeschaut haben. Dann ging es zum Stampede Park, dort findet alljährlich das Rodeo statt, dass die ganze Stadt zur Begeisterung bringt.

Am 06.10.16 ging es dann leider wieder nach Frankfurt und somit endete eine atemberaubende und unvergessliche Reise zu Ende.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Ingolstadt

rebecca_plattner
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Ingolstadt

Erni-Singerl-Strasse 1 - bei Saturn-Arena ,85053 Ingolstadt

Tel.: 0841-9817115
Fax: 0841-9817116

Mo:09:30–18:00

Di:09:30–18:00

Mi:09:30–18:00

Do:09:30–18:00

Fr:09:30–18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-115.5707694,"latitude":51.1783629,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Kanada Reise vom 27.09. \u2013 06.10.16\r\n\r\nDer Start der unvergesslichen Reise fand in Frankfurt statt. Dort durften wir in den Genuss kommen mit dem Dreamliner der AirCanada nach Calgary zu fliegen. Von dort aus ging es mit der Propellermaschine nach Edmonton \/ Alberta. \r\nEndlich im historischen Hotel Selkirk angekommen durften wir den Fort Edmonton Park genie\u00dfen. Eine historische Zeitreise zu den fr\u00fchen Anf\u00e4ngen der kanadischen Einwanderer. \r\nAm n\u00e4chsten Tag lernten wir die Sch\u00f6nheit und die urspr\u00fcngliche Natur Kanadas kennen. Im Elk Island National Park, der nur rund 40 km au\u00dferhalb Edmonton liegt, leben Bisons, Hirsche, Rehe und \u00fcber 250 verschiedene Vogelarten. Dort besuchten wir das Bison Handling Facility Center. Dabei handelt es sich um eine Anlage, in der die Bisons untersucht und auf m\u00f6gliche Krankheiten getestet werden. \r\nDanach ging es zum Astotin Lake. Hier durften wir mit den Kanus \u00fcber den See fahren und hautnah die Natur erleben. \r\n\r\nNachdem wir wieder festen Boden unter den F\u00fc\u00dfen hatten, ging es auch schon ins Ukrainian Cultural Heritage Village, ein Freilichtmuseum, dass uns zur\u00fcck in die Jahre 1892 \u2013 1930 versetzt hat. \u00dcber 35 restaurierte, historische Geb\u00e4ude zeigten uns, wie das Leben der ukrainischen Pioniere verlief. \r\n\r\nAm n\u00e4chsten Tag haben wir uns auf den Weg Richtung Jasper, zum gr\u00f6\u00dften Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains gemacht. Eine atemberaubende Natur hat uns erwartet. \r\nDer Athabasca River hat uns mit der Rafting Tour in Atem gehalten. Hier hatten wir das Gl\u00fcck einen Adler zu sehen. \r\n\r\nAm 30.09.16 ging es zum Maligne Lake, quasi das Wahrzeichen der Rocky Mountains mit seiner unvergleichlich t\u00fcrkisgr\u00fcnen Farbe. Auf der Fahrt dorthin hatten wir einen kurzen Stopp am Maligne Canyon und Medicine Lake. \r\nNach soviel Wasser ging es mit der Jasper SkyTram auf den Whistler Mountain.\r\n\r\nDer bekannteste Glechter Kanadas, Columbia Icefield sowie der Skywalk erwartete uns am n\u00e4chsten Tag. Wir machten noch keinen kurzen halt bei den Athabasca- und Sunwapta Wassef\u00e4llen. \r\n\r\nDann f\u00fchrte unser Weg weiter in den Banff National Park nach Banff. Dies ist der \u00e4lteste Nationalpark Kanadas. \r\nVon dort aus ging die Fahrt zum malerischen Lake Louise. Zur\u00fcck in Banff ging es mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain. \r\n\r\nAm 04.10.16 ging die Fahrt nach Calgary wo wir uns bei einer kleinen Stadtrundfahrt die Stadt angeschaut haben. Dann ging es zum Stampede Park, dort findet allj\u00e4hrlich das Rodeo statt, dass die ganze Stadt zur Begeisterung bringt.\r\n\r\nAm 06.10.16 ging es dann leider wieder nach Frankfurt und somit endete eine atemberaubende und unvergessliche Reise zu Ende. \r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/250\/_img\/20161223113512_7fc11f0a2829450ed57141d43bd3e201\/img-20161003-wa0019-copy-.jpg","title":"Inforeise nach Kanada mit DerTour","country":"Kanada","region":"Alberta"}],"startLongitude":-115.5707694,"startLatitude":51.1783629,"zoom":6}