Kalabrien

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

Torre di Ruggiero, Kalabrien, Italien

„Der Wilde und Geheimnisvolle Süden“


Kalabrien mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr und seiner kulturellen Vielfalt ist ein echter Geheimtipp. Ein Paradies, das größtenteils von Hügeln und Bergen des apenninischen Gebirgskammes durchzogen ist, bietet neben herrlich klarem Meer, zauberhafte Küsten und unberührte Sandstrände.
Die südlichste Region des italienischen Festlandes ist zwischen dem Tyrrhenischen und dem Ionischen Meer gelegen.

Sehenswertes und Ausflugsmöglichkeiten gibt es massig. Die bekanntesten sind:

Capo Vaticano: Steil ins türkisblaue Meer stürzende Felsen, einsame, traumhaft schöne Buchten, ein unvergleichliches Panorama, ein Rausch von Licht und Farben – das Capo Vaticano, der schönste und romantischste Aussichtspunkt Kalabriens!
Tropea: Zahlreiche Palazzi mit prächtigen Portalen in engsten Gässchen, Wäscheleinen von Haus zu Haus, der Dom und die vorgelagerte Insel mit dem Kirchlein Santa Maria dell’ Isola. Der Duft von Salami und Käse, frischen Kräutern, Peperoncini und roten Zwiebeln aus dem „Tante-Emma-Laden“. Ein köstliches Gelato auf der Piazza, das ist Italien aus dem Bilderbuch! Pentedattilo: Der legendenumwobene Fels mit dem pittoresken Geisterdorf Pentedattilo lässt der Fantasie Raum für eine Reise zurück in die Vergangenheit und bietet gemeinsam mit den Ausblicken auf das glasklare Meer atemberaubende Fotomotive.
Zungri: Die gut erhaltene Höhlenstadt bei Zungri versetzt Sie in vergangene Zeiten. Die ca. 80 Höhlenwohnungen aus weichem Sandstein sind in byzantinischer Zeit entstanden und waren wahrscheinlich bis ins 14. Jahrhundert bewohnt. Im Kontrast dazu steht das moderne Zungri, eine bezaubernde Kleinstadt mit vielen Quellen und hübschen Kirchen.
Chianalea di Scilla: Schlendern Sie durch die Gassen Chianaleas und lassen Sie sich von der einzigartigen, typisch italienischen Atmosphäre mit Blick auf das Meer verzaubern.

Die traumhaft schönen Buchten des Capo Vaticano sind nur mit dem Boot oder zu Fuß zu erreichen. Auch Tropea bietet wundeschöne, schon fast karibische Sandstrände. Geheimtipp in Tropea: ist die „Spiaggia di Cannone“, ein kleiner und wenig besuchter Strand für diejenigen, die ein kleines Stück Paradies suchen. Auf der Seite des Ionischen Meers befindet sich der „Lido di Roccella“ mit weißem Sand und kristallklarem Wasser, der 2016 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

In jedem Dorf findet ein kleiner Wochenmarkt statt. Besonders sind die „Sagre“, Volksfeste, mit denen die Kalabresen ihre lokalen kulinarischen Spezialitäten zelebrieren. Geboten wird vor allem Live Musik und kleine Stände mit köstlichen Schlemmereien. Lohnenswert ist die „Sagra della Cipolla Rossa“, das Fest der Roten Zwiebel, und die „Sagra del `Nduja di Spilinga“. `Nduja ist eine pikante und weiche Rohwurst. Aquarium, Capo Rizzuto: Die faszinierende Flora und Fauna Kalabriens können Sie in den 22 Becken des Aquariums entdecken und kennenlernen. Highlights hier sind besonders für Kinder ein didaktisches Labor, in dem das Ökosystem Meer erforscht und erkundet werden kann, sowie ein „Streichelbecken“, das hautnahen Kontakt mit den Meeresbewohnern ermöglicht.

Die zwei langen Küsten abschnitte bieten eine große Palette an Wassersportmöglichkeiten.Kalabrien ist mit seiner farbenprächtigen Unterwasserwelt ein wahres Eldorado für Taucher. Aus diesem Grund haben sich auch in vielen Küstenorten Tauchschulen niedergelassen. Die vielfältige Landschaft Kalabriens eignet sich wunderbar für Fahrrad touren. Erkunden Sie Kalabrien doch einfach zu Fuß. Die Nationalparks, wie z.B. der Sila-Nationalpark, sind ideal zum Wandern.

Das Herzstück der Ebene Lamezia Terme! Die Wege in der schönen Altstadt Nicastros führen vorbei an vielen kleinen Läden und Werkstätten quer durch den großen Wochenmarkt und enden in einer eleganten Einkaufsstraße, die keine Wünsche offen lässt. Von rustikaler Keramik und handgeflochtenen Körben, typischen kulinarischen Spezialitäten der Region bis hin zur feinsten „Moda Italiana".

Kalabrien bietet eine Reihe an sehr außergewöhnlichen, schmackhaften Gerichten. Doch es geht auch weniger ausgefallen, denn meistens sind die einfachen Gerichte ja bekanntlich die besten: Also genießen Sie einen Teller Pasta und ein Gläschen Wein in einer der traditionellen Trattorien Kalabriens. „La Casareccia“ in Brattirò: Eine Fahrt ins Landesinnere, 10 Minuten von Tropea, bringt Sie nach Brattirò. Nachdem Sie einen atemberaubenden Aussichtspunkt mit Blick auf die vorgelagerten Vulkaninseln in Ciaramiti passieren, erreichen Sie das kalabrische Dorf. Der Geheimtipp unter den Kalabresen befindet sich direkt an der Hauptstraße ins Dorf – La Casareccia da Franco. Landestypische Antipasti aus eigenem Anbau, deftige kalabrische Fleischspezialitäten und Weine aus eigener Produktion lassen Sie bei Franco Teil der Dorfgemeinschaft werden. Die Gastfreundlichkeit lässt Sie sich sofort heimisch fühlen und der Abend gestaltet sich unvergesslich kalabrisch. „La Pergola“ in Tropea: Im familiengeführten Restaurant „La Pergola“, schräg gegenüber dem LABRANDA Rocca Nettuno, gibt es die größte Auswahl an verschiedensten Speisen. Der Hausherr Pasquale und seine Familie servieren Ihnen täglich fangfrischen Fisch, ausgezeichnete Pizza, leckere Nudelgerichte und typische kalabrische Vorspeisen. „Pimms“ in Tropea: Wir empfehlen Ihnen auch einen Besuch im Fischrestaurant „Pimms“, welches direkt am Tuffsteinfelsen, auf dem die Altstadt von Tropea thront, gelegen ist. Genießen Sie typisch kalabrische Vorspeisen: Pasta, frischen Fisch und auch Fleisch gerichte. Da das „Pimms“ nur über wenige Tische verfügt, empfehlen wir im Voraus zu reservieren.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Ihren nächsten urlaub in Kalabrien verbringen? Kommen Sie gerne vorbei und lassen Sie sich beraten!

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":16.3726073,"latitude":38.6532245,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"\u201eDer Wilde und Geheimnisvolle S\u00fcden\u201c \r\n\r\n\r\nKalabrien mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr und seiner kulturellen Vielfalt ist ein echter Geheimtipp. Ein Paradies, das gr\u00f6\u00dftenteils von H\u00fcgeln und Bergen des apenninischen Gebirgskammes durchzogen ist, bietet neben herrlich klarem Meer, zauberhafte K\u00fcsten und unber\u00fchrte Sandstr\u00e4nde. \r\nDie s\u00fcdlichste Region des italienischen Festlandes ist zwischen dem Tyrrhenischen und dem Ionischen Meer gelegen. \r\n\r\nSehenswertes und Ausflugsm\u00f6glichkeiten gibt es massig. Die bekanntesten sind:\r\n\r\nCapo Vaticano: Steil ins t\u00fcrkisblaue Meer st\u00fcrzende Felsen, einsame, traumhaft sch\u00f6ne Buchten, ein unvergleichliches Panorama, ein Rausch von Licht und Farben \u2013 das Capo Vaticano, der sch\u00f6nste und romantischste Aussichtspunkt Kalabriens! \r\nTropea: Zahlreiche Palazzi mit pr\u00e4chtigen Portalen in engsten G\u00e4sschen, W\u00e4scheleinen von Haus zu Haus, der Dom und die vorgelagerte Insel mit dem Kirchlein Santa Maria dell\u2019 Isola. Der Duft von Salami und K\u00e4se, frischen Kr\u00e4utern, Peperoncini und roten Zwiebeln aus dem \u201eTante-Emma-Laden\u201c. Ein k\u00f6stliches Gelato auf der Piazza, das ist Italien aus dem Bilderbuch! Pentedattilo: Der legendenumwobene Fels mit dem pittoresken Geisterdorf Pentedattilo l\u00e4sst der Fantasie Raum f\u00fcr eine Reise zur\u00fcck in die Vergangenheit und bietet gemeinsam mit den Ausblicken auf das glasklare Meer atemberaubende Fotomotive. \r\nZungri: Die gut erhaltene H\u00f6hlenstadt bei Zungri versetzt Sie in vergangene Zeiten. Die ca. 80 H\u00f6hlenwohnungen aus weichem Sandstein sind in byzantinischer Zeit entstanden und waren wahrscheinlich bis ins 14. Jahrhundert bewohnt. Im Kontrast dazu steht das moderne Zungri, eine bezaubernde Kleinstadt mit vielen Quellen und h\u00fcbschen Kirchen. \r\nChianalea di Scilla: Schlendern Sie durch die Gassen Chianaleas und lassen Sie sich von der einzigartigen, typisch italienischen Atmosph\u00e4re mit Blick auf das Meer verzaubern. \r\n\r\nDie traumhaft sch\u00f6nen Buchten des Capo Vaticano sind nur mit dem Boot oder zu Fu\u00df zu erreichen. Auch Tropea bietet wundesch\u00f6ne, schon fast karibische Sandstr\u00e4nde. Geheimtipp in Tropea: ist die \u201eSpiaggia di Cannone\u201c, ein kleiner und wenig besuchter Strand f\u00fcr diejenigen, die ein kleines St\u00fcck Paradies suchen. Auf der Seite des Ionischen Meers befindet sich der \u201eLido di Roccella\u201c mit wei\u00dfem Sand und kristallklarem Wasser, der 2016 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. \r\n\r\nIn jedem Dorf findet ein kleiner Wochenmarkt statt. Besonders sind die \u201eSagre\u201c, Volksfeste, mit denen die Kalabresen ihre lokalen kulinarischen Spezialit\u00e4ten zelebrieren. Geboten wird vor allem Live Musik und kleine St\u00e4nde mit k\u00f6stlichen Schlemmereien. Lohnenswert ist die \u201eSagra della Cipolla Rossa\u201c, das Fest der Roten Zwiebel, und die \u201eSagra del `Nduja di Spilinga\u201c. `Nduja ist eine pikante und weiche Rohwurst. Aquarium, Capo Rizzuto: Die faszinierende Flora und Fauna Kalabriens k\u00f6nnen Sie in den 22 Becken des Aquariums entdecken und kennenlernen. Highlights hier sind besonders f\u00fcr Kinder ein didaktisches Labor, in dem das \u00d6kosystem Meer erforscht und erkundet werden kann, sowie ein \u201eStreichelbecken\u201c, das hautnahen Kontakt mit den Meeresbewohnern erm\u00f6glicht. \r\n\r\nDie zwei langen K\u00fcsten abschnitte bieten eine gro\u00dfe Palette an Wassersportm\u00f6glichkeiten.Kalabrien ist mit seiner farbenpr\u00e4chtigen Unterwasserwelt ein wahres Eldorado f\u00fcr Taucher. Aus diesem Grund haben sich auch in vielen K\u00fcstenorten Tauchschulen niedergelassen. Die vielf\u00e4ltige Landschaft Kalabriens eignet sich wunderbar f\u00fcr Fahrrad touren. Erkunden Sie Kalabrien doch einfach zu Fu\u00df. Die Nationalparks, wie z.B. der Sila-Nationalpark, sind ideal zum Wandern. \r\n\r\nDas Herzst\u00fcck der Ebene Lamezia Terme! Die Wege in der sch\u00f6nen Altstadt Nicastros f\u00fchren vorbei an vielen kleinen L\u00e4den und Werkst\u00e4tten quer durch den gro\u00dfen Wochenmarkt und enden in einer eleganten Einkaufsstra\u00dfe, die keine W\u00fcnsche offen l\u00e4sst. Von rustikaler Keramik und handgeflochtenen K\u00f6rben, typischen kulinarischen Spezialit\u00e4ten der Region bis hin zur feinsten \u201eModa Italiana\". \r\n\r\nKalabrien bietet eine Reihe an sehr au\u00dfergew\u00f6hnlichen, schmackhaften Gerichten. Doch es geht auch weniger ausgefallen, denn meistens sind die einfachen Gerichte ja bekanntlich die besten: Also genie\u00dfen Sie einen Teller Pasta und ein Gl\u00e4schen Wein in einer der traditionellen Trattorien Kalabriens. \u201eLa Casareccia\u201c in Brattir\u00f2: Eine Fahrt ins Landesinnere, 10 Minuten von Tropea, bringt Sie nach Brattir\u00f2. Nachdem Sie einen atemberaubenden Aussichtspunkt mit Blick auf die vorgelagerten Vulkaninseln in Ciaramiti passieren, erreichen Sie das kalabrische Dorf. Der Geheimtipp unter den Kalabresen befindet sich direkt an der Hauptstra\u00dfe ins Dorf \u2013 La Casareccia da Franco. Landestypische Antipasti aus eigenem Anbau, deftige kalabrische Fleischspezialit\u00e4ten und Weine aus eigener Produktion lassen Sie bei Franco Teil der Dorfgemeinschaft werden. Die Gastfreundlichkeit l\u00e4sst Sie sich sofort heimisch f\u00fchlen und der Abend gestaltet sich unvergesslich kalabrisch. \u201eLa Pergola\u201c in Tropea: Im familiengef\u00fchrten Restaurant \u201eLa Pergola\u201c, schr\u00e4g gegen\u00fcber dem LABRANDA Rocca Nettuno, gibt es die gr\u00f6\u00dfte Auswahl an verschiedensten Speisen. Der Hausherr Pasquale und seine Familie servieren Ihnen t\u00e4glich fangfrischen Fisch, ausgezeichnete Pizza, leckere Nudelgerichte und typische kalabrische Vorspeisen. \u201ePimms\u201c in Tropea: Wir empfehlen Ihnen auch einen Besuch im Fischrestaurant \u201ePimms\u201c, welches direkt am Tuffsteinfelsen, auf dem die Altstadt von Tropea thront, gelegen ist. Genie\u00dfen Sie typisch kalabrische Vorspeisen: Pasta, frischen Fisch und auch Fleisch gerichte. Da das \u201ePimms\u201c nur \u00fcber wenige Tische verf\u00fcgt, empfehlen wir im Voraus zu reservieren. \r\n\r\nWir haben Ihr Interesse geweckt und Sie m\u00f6chten Ihren n\u00e4chsten urlaub in Kalabrien verbringen? Kommen Sie gerne vorbei und lassen Sie sich beraten!","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170630172635_af8a2f1d1e05dc25aa1408264e4ad2c9\/kalabrien.jpg","title":"Kalabrien","country":"Italien","region":"Kalabrien"}],"startLongitude":16.3726073,"startLatitude":38.6532245,"zoom":6}