Cisano

karlheinz-putz
blurred-common-room

Cisano sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien

Cisano - kleiner Vorort von Bardolino
Cisano ist ein kleiner Küstenort, der zur Gemeinde Bardolino gehört. Der Ortskern selbst ist winzig mit nur wenigen Einwohnern. Dafür ist der Ort langgestreckt und bietet im Gegensatz zu seiner Muttergemeinde Bardolino unzählige Bademöglichkeiten.
Noch bevor wir auf unserer Tour die Hafenpromenade von Cisano erreichen finden wir auf der linken Seite eine mehrere Hundert Meter lange, ca. 10 Meter breite Wiese direkt am See. Was für ein herrlicher Badestrand für Gardasee-Verhältnisse! Hier kann man wirklich sein Handtuch weit ausbreiten und findet sogar Möglichkeiten, Ballspiele zu machen. Zwischen der Wiese und dem See verläuft die Uferpromenade auf der man bequem spazieren gehen oder radeln kann. Parkbänke unter den Bäumen laden zum Rasten ein. Es gibt mehrere Zugänge zum See über ein paar Treppenstufen. Jeweils am oberen und unteren Ende der Liegewiese befindet sich eine Snackbar bzw. ein Restaurant, wo man sich stärken kann; Also, für Badefreunde ist Cisano ein perfekter Ort.
Direkt hinter der lang gezogenen Liegewiese beginnt die Hafenpromenade von Cisano. Die Promenade ist breit und schön hergerichtet. Man findet eine Handvoll Restaurants und Eisdielen, die in den heißen Sommermonaten abends fast alle voll sind. Ein kleiner Hafen bietet Platz für mehrere Dutzend Boote. Auch hat Cisano einen eigenen Schiffsanlegeplatz, an dem die Gardasee-Kreuzfahrtschiffe anlegen. Die Hafenpromenade ist in der Tat sehr schön und gemütlich, man befindet sich halt in einem schnuckeligen kleinen Küstenort am Gardasee. Sobald man ein paar Schritte "stadteinwärts", also vom Seeufer weg läuft, stößt man gleich an den Ortsrand. Direkt hinter der Uferpromenade verläuft die Hauptstraße Gardesana; verwinkelte Gassen mit kleinen Läden oder versteckten Restaurants wie in Bardolino oder Garda findet man in Cisano nicht.
Die Restaurants am Hafen von Cisano sind einfach und nicht ganz preisgünstig. Ich habe in mehreren Restaurants gegessen. Einfache Speisen wie Pizza oder Nudeln haben mir immer sehr gut geschmeckt, von Fleisch- oder Fischgerichten war ich jedes Mal enttäuscht. Am meisten enttäuscht hat mich jedoch ein großes Restaurant, das sich direkt neben dem Hotel Caesius Spa an der Gardesana, also nicht im Hafenbereich von Cisano, befindet. Von außen sah alles schön und gut aus, innen wurde ich vom Essen und vom Service extrem enttäuscht.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

karlheinz-putz
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":10.728604,"latitude":45.525533,"subtype":"diamond","type":"travelreports","info":"Cisano - kleiner Vorort von Bardolino\r\nCisano ist ein kleiner K\u00fcstenort, der zur Gemeinde Bardolino geh\u00f6rt. Der Ortskern selbst ist winzig mit nur wenigen Einwohnern. Daf\u00fcr ist der Ort langgestreckt und bietet im Gegensatz zu seiner Muttergemeinde Bardolino unz\u00e4hlige Badem\u00f6glichkeiten.\r\nNoch bevor wir auf unserer Tour die Hafenpromenade von Cisano erreichen finden wir auf der linken Seite eine mehrere Hundert Meter lange, ca. 10 Meter breite Wiese direkt am See. Was f\u00fcr ein herrlicher Badestrand f\u00fcr Gardasee-Verh\u00e4ltnisse! Hier kann man wirklich sein Handtuch weit ausbreiten und findet sogar M\u00f6glichkeiten, Ballspiele zu machen. Zwischen der Wiese und dem See verl\u00e4uft die Uferpromenade auf der man bequem spazieren gehen oder radeln kann. Parkb\u00e4nke unter den B\u00e4umen laden zum Rasten ein. Es gibt mehrere Zug\u00e4nge zum See \u00fcber ein paar Treppenstufen. Jeweils am oberen und unteren Ende der Liegewiese befindet sich eine Snackbar bzw. ein Restaurant, wo man sich st\u00e4rken kann; Also, f\u00fcr Badefreunde ist Cisano ein perfekter Ort.\r\nDirekt hinter der lang gezogenen Liegewiese beginnt die Hafenpromenade von Cisano. Die Promenade ist breit und sch\u00f6n hergerichtet. Man findet eine Handvoll Restaurants und Eisdielen, die in den hei\u00dfen Sommermonaten abends fast alle voll sind. Ein kleiner Hafen bietet Platz f\u00fcr mehrere Dutzend Boote. Auch hat Cisano einen eigenen Schiffsanlegeplatz, an dem die Gardasee-Kreuzfahrtschiffe anlegen. Die Hafenpromenade ist in der Tat sehr sch\u00f6n und gem\u00fctlich, man befindet sich halt in einem schnuckeligen kleinen K\u00fcstenort am Gardasee. Sobald man ein paar Schritte \"stadteinw\u00e4rts\", also vom Seeufer weg l\u00e4uft, st\u00f6\u00dft man gleich an den Ortsrand. Direkt hinter der Uferpromenade verl\u00e4uft die Hauptstra\u00dfe Gardesana; verwinkelte Gassen mit kleinen L\u00e4den oder versteckten Restaurants wie in Bardolino oder Garda findet man in Cisano nicht.\r\nDie Restaurants am Hafen von Cisano sind einfach und nicht ganz preisg\u00fcnstig. Ich habe in mehreren Restaurants gegessen. Einfache Speisen wie Pizza oder Nudeln haben mir immer sehr gut geschmeckt, von Fleisch- oder Fischgerichten war ich jedes Mal entt\u00e4uscht. Am meisten entt\u00e4uscht hat mich jedoch ein gro\u00dfes Restaurant, das sich direkt neben dem Hotel Caesius Spa an der Gardesana, also nicht im Hafenbereich von Cisano, befindet. Von au\u00dfen sah alles sch\u00f6n und gut aus, innen wurde ich vom Essen und vom Service extrem entt\u00e4uscht.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170731162911_7c0ff9e492c0b4561fb34e356d57d597\/gardasee.jpg","title":"Cisano","country":"Italien","region":"Oberitalienische Seen & Gardasee"}],"startLongitude":10.728604,"startLatitude":45.525533,"zoom":6}