Dominica

150426-tvg-martinaumbreit--
blurred-common-room

Dominica

Dominica trägt den Beinamen "nature island" und ist die wohl schönste, aber leider auch eine der ärmsten Inseln der Karibik.

Jedoch liegt trotz der Armut die Kriminalitätsrate bei nur 3%, das ist weniger als bei uns. Einige Dinge werden nicht per Gesetz geregelt - sie regeln sich von selbst.

Eine Bergkette zieht sich mit rund 900 Meter Höhe von Süden nach Norden, wo sie mit dem 1447 Meter hohen Morne Diablotin endet. Er ist nach dem aktiven Vulkan Soufrière auf Guadeloupe der zweithöchste Berg der kleinen Antillen.

1997 wurde der Nationalpark Morne Trois Pitons, in welchem viele der Sehenswürdigkeiten Dominicas liegen, zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Dominica ist vulkanischen Ursprungs und ein wahres Naturparadies. Sie beherbergt einen der letzten unberührten Regenwälder, mehr als 1.000 Pflanzenarten, über 300 Flüsse und Bäche und ebenso viele Wasserfälle, einen See mit kochend heißem Wasser und an der Küste eine sagenhaft schöne Unterwasserwelt.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Martina Umbreit

150426-tvg-martinaumbreit--
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Martina Umbreit

Bahnhofstrasse 2,99817 Eisenach

Tel.: 03691 72 44 693
Fax: 03691 72 44 695

Mo:10:00–14:00

Mi:10:00–14:00

Fr:10:00–14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-61.370976,"latitude":15.414999,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Dominica tr\u00e4gt den Beinamen \"nature island\" und ist die wohl sch\u00f6nste, aber leider auch eine der \u00e4rmsten Inseln der Karibik.\r\n\r\nJedoch liegt trotz der Armut die Kriminalit\u00e4tsrate bei nur 3%, das ist weniger als bei uns. Einige Dinge werden nicht per Gesetz geregelt - sie regeln sich von selbst.\r\n\r\nEine Bergkette zieht sich mit rund 900 Meter H\u00f6he von S\u00fcden nach Norden, wo sie mit dem 1447 Meter hohen Morne Diablotin endet. Er ist nach dem aktiven Vulkan Soufri\u00e8re auf Guadeloupe der zweith\u00f6chste Berg der kleinen Antillen.\r\n\r\n1997 wurde der Nationalpark Morne Trois Pitons, in welchem viele der Sehensw\u00fcrdigkeiten Dominicas liegen, zum UNESCO-Weltnaturerbe erkl\u00e4rt.\r\n\r\nDominica ist vulkanischen Ursprungs und ein wahres Naturparadies. Sie beherbergt einen der letzten unber\u00fchrten Regenw\u00e4lder, mehr als 1.000 Pflanzenarten, \u00fcber 300 Fl\u00fcsse und B\u00e4che und ebenso viele Wasserf\u00e4lle, einen See mit kochend hei\u00dfem Wasser und an der K\u00fcste eine sagenhaft sch\u00f6ne Unterwasserwelt. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/1009\/_img\/20160311161326_1087a2877ab6a53bb29097946da61379\/dscn0094.JPG","title":"Dominica","country":"Dominica","region":"Dominica"}],"startLongitude":-61.370976,"startLatitude":15.414999,"zoom":6}