Hamburg Michel

karlheinz-putz
blurred-common-room

Hamburg, Deutschland

Der "Michel" – Hamburgs großes Wahrzeichen
Hamburg hat viele große Kirchen – aber nur einen "Michel": Auf seiner Plattform in 106 Meter Höhe bietet sich ein sagenhafter (und luftiger) Blick über Hamburg, den Hafen und das Umland – den sollte man sich nicht entgehen lassen!
Nach einer wechselvollen Geschichte - zwischen 1647 und 1912 dreimal erbaut und zweimal komplett zerstört - gehört die Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg bis heute zu den imposantesten Gebäuden der Hansestadt. Auf der Plattform in 106 Metern Höhe bietet sich mit dem sagenhaften (und luftigen) Ausblick über Hamburg, den Hafen und das Umland eine völlig neue Perspektive. Wer sich dieses Erlebnis "erarbeiten" will, wählt die Treppe nach oben – vorbei an den eindrucksvollen Kirchenglocken. Doch auch dieses Erlebnis ist noch steigerungsfähig: Verlegen Sie es auf die Nacht und erleben Sie den Nachtmichel! Dann ist zwar Fahrstuhl-Pflicht, aber der atemberaubende Blick über die nächtliche Hansestadt bei klassischer Hintergrundmusik toppt jeden Hamburg-Besuch – im Wortsinn.
Anspruchsvolle Konzerte und bewegende Gottesdienste beeindrucken im Innenraum, während das klassische "Turm-Blasen" alten Traditionen folgt: Ein Trompeter, spielt täglich morgens um 10 Uhr und abends um 21 Uhr eine Strophe in alle vier Himmelsrichtungen, sonntags allerdings stimmt er nur um 12 Uhr einen Choral an.
In der Krypta wird ein spannender Film über die 1.000 jährige Geschichte der Hansestadt und der mehr als 350. Jahre alten Kirche gezeigt und kommentiert: Es wird eindrucksvoll aus guten und schlechten Hamburger Tagen berichtet.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

karlheinz-putz
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":9.9936818,"latitude":53.5510846,"subtype":"diamond","type":"travelreports","info":"Der \"Michel\" \u2013 Hamburgs gro\u00dfes Wahrzeichen\r\nHamburg hat viele gro\u00dfe Kirchen \u2013 aber nur einen \"Michel\": Auf seiner Plattform in 106 Meter H\u00f6he bietet sich ein sagenhafter (und luftiger) Blick \u00fcber Hamburg, den Hafen und das Umland \u2013 den sollte man sich nicht entgehen lassen!\r\nNach einer wechselvollen Geschichte - zwischen 1647 und 1912 dreimal erbaut und zweimal komplett zerst\u00f6rt - geh\u00f6rt die Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg bis heute zu den imposantesten Geb\u00e4uden der Hansestadt. Auf der Plattform in 106 Metern H\u00f6he bietet sich mit dem sagenhaften (und luftigen) Ausblick \u00fcber Hamburg, den Hafen und das Umland eine v\u00f6llig neue Perspektive. Wer sich dieses Erlebnis \"erarbeiten\" will, w\u00e4hlt die Treppe nach oben \u2013 vorbei an den eindrucksvollen Kirchenglocken. Doch auch dieses Erlebnis ist noch steigerungsf\u00e4hig: Verlegen Sie es auf die Nacht und erleben Sie den Nachtmichel! Dann ist zwar Fahrstuhl-Pflicht, aber der atemberaubende Blick \u00fcber die n\u00e4chtliche Hansestadt bei klassischer Hintergrundmusik toppt jeden Hamburg-Besuch \u2013 im Wortsinn. \r\nAnspruchsvolle Konzerte und bewegende Gottesdienste beeindrucken im Innenraum, w\u00e4hrend das klassische \"Turm-Blasen\" alten Traditionen folgt: Ein Trompeter, spielt t\u00e4glich morgens um 10 Uhr und abends um 21 Uhr eine Strophe in alle vier Himmelsrichtungen, sonntags allerdings stimmt er nur um 12 Uhr einen Choral an. \r\nIn der Krypta wird ein spannender Film \u00fcber die 1.000 j\u00e4hrige Geschichte der Hansestadt und der mehr als 350. Jahre alten Kirche gezeigt und kommentiert: Es wird eindrucksvoll aus guten und schlechten Hamburger Tagen berichtet. \r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170530162457_84ad9c75503dca118bd5b0fa416f04ad\/hamburg.jpg","title":"Hamburg Michel","country":"Deutschland","region":"Hamburg"}],"startLongitude":9.9936818,"startLatitude":53.5510846,"zoom":5}