Miniaturkontinent - Gran Canaria

kathleen-graf
blurred-common-room

Gran Canaria, Spanien

Gran Canaria ist die drittgrößte und eine der abwechslungsreicheren Inseln der Kanaren. Die Vielfalt der Natur reicht von kilometerlangen Sandstränden und faszinierenden Sanddühnen bis zu wilder und imposanter Bergwelt mit tiefen Schluchten und grünen Tälern.
Der Norden ist meistens etwas kühler. Durch das Gebirge in der Inselmitte regnen sich hier die Wolken aus und erreichen den Süden erst gar nicht.
Die großen Kontraste sorgen auch für die unterschiedlichsten Urlaubstypen. Neben klassischem Badeurlaub kann man hier auch wunderbar wandern, klettern und surfen. Aber auch Golfplätze und Tauchreviere sind auf der Insel vorhanden.
Wer gern auf eigene Faust die Umgebung erkundet kann das vor Ort sehr gut mit einem Mietwagen machen, durch den Bau der Autobahn ist es nicht mehr zwingend notwenidig die Serpentinenstraßen an der Küste entlang zu fahren. Wer jedoch einen schönen Blick auf das Meer haben möchte, dem empfehle ich zumindest eine Strecke des Weges hier entlang zu fahren.

original_Dühnenanfang
original_Norden
original_Strand 2
original_Teide

Urlaubsorte

Wer Ruhe und Enspannung sucht der ist in Maspalomas und Meloneras gut aufgehoben.
Unterkünfte gibt es in allen Preiskategorien, von Bungalow und Appartmentanlagen mit Selbstverpflegung bis zu 5 Sterne Hotels mit Halbpension. Natürlich locken die zahlreichen Restaurants und Bars an der wunderschönen Promenade zum verweilen ein, probieren Sie hier landestypsche Gerichte oder auch den berühmten Honig Rum Ron Miel, für welchen die Insel bekannt ist. Zum bummeln finden sich ebenfalls einige hübsche Läden und Einkaufszentren vor Ort.

Wer gern Strandwanderungen unternimmt kann die 7km von Meloneras nach Playa de Ingles gemütlich am Meer entlang wandern. Aber auch ein Taxi in das Touristenzentrum von Gran Canaria ist mit ca. 7€ sehr günstig.
Playa de Ingles ist bekannt für sein großes Angebot für Nachtschwärmer, neben der bekannten halb open Air Disko "Pacha" gibt es einige Cocktailbars und Restaurants.
Hier finden sich wieder Unterkünfte in allen Preislagen. Empfehlenswert ist der Ort aber vorallem für Junge Leute und Junggebliebene, welche sich in das Nightlife vor Ort stürzen wollen.

Wer einen Ort mit spanischen Flair sucht der ist in Puerto de Morgan genau richitg. Eingebettet zwischen Bergen und direkt am Meer liegt dieser kleine Fischerort. Mit seinem Yachthafen und den bunt bepflanzten Häusern erinnert er ein wenig an Venedig. Freitags findet hier ein Markt statt.
Durch die einzigartige Lage ist es hier immer 1-2 Grad wärmer als auf dem Rest der Insel.
Die künstlich geschaffene Badebucht ist vorallem bei Familien sehr beliebt, da es keine Unterströmung gibt. Außerdem besitzt der Ort einen kleinen Wasserpark.
Gut zu wissen: von hier starten fast alle Ausflüge mit dem Boot und auch das U-Boot für das erkunden der Unterwasserwelt liegt hier im Hafen.
Durch die Lage des Ortes, von dem man zwar direkt wanderungen ins Hinterland starten kann, empfehle ich dennoch einen Mietwagen. Wer hier Urlaub macht will die Insel erkunden. Und gerade eine Fahrt nach Las Palmas, die Haupstadt Gran Canarias, dauert nur ca. 40 min.

In Las Palmas begeistert vorallem die schöne Altstadt mit ihrer Kathedrale. Aber auch der große Hafen, in welchem regelmäßig Kreuzfahrtschiffe anlegen, ist ein beieidruckender Anblick. Wer die Seele baumeln lassen will genießt in einem der zahlreichen Cafés, mit Blick auf den Strand, einen Kaffee. Für Shoppingbegiesterte bietet Las Palmas genügend einkaufsmöglichkeiten.
Besonders viele Touristen kommen im Februar/März in die Haupstadt. Denn dann findet hier der Karneval statt, welcher zu vergleichen ist mit dem in Rio.
Ein besonderer Tipp ist der Besuch eines typischen Restaurants in der Altstadt. Diese befinden sich in den zahlreichen Innenhöfen der Gebäude und strahlen einen besonderen Flair aus.

original_Maspalomas
original_Playa de Ingles
original_Puerto Mogan 2
original_Puerto Mogan
original_Las Palmas
original_Las Palmas 2
original_Kathedrale
original_Leuchtturm

Freizeitgestaltung

- beliebt ist Surfen und Wassersport an sich
- Quattouren
- Golfen
- Schnorcheln, Tauchen
- Wandern (gut ausgebaute Wanderwege)
- Biken

Essen / Ausgehen / Nightlife

- an den Promenaden finden sich zahlreiche Restaurants und Bars
- wer Party machen will sollta nach Playa de Ingles fahren

Shopping

- in allen Urlaubsorten gibt es Shoppingmöglichkeiten
- in Las Palmas (Haupstadt)

Ausflug

- es werden verschiedene Ausflüge angeboten
- eine Fahrt in Norden lohnt sich auf jeden Fall
- ebenso ein Ausflug nach Porto de Morgan (ab hier auch U-Boot Fahrten und Bootsaudflüge)

Hoteltipps

Cordial Mogan Playa **** in Playa de Mogan
Lopesan Hotels ****+ in Meloneras
LABRANDA Hotels **** in Playa de Ingles

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro Döbeln

kathleen-graf
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro Döbeln

Richard-Köberlin-Str. 2,04720 Döbeln

Tel.: 034316081616
Fax: 03431/6081617

Mo:10:00–18:00

Di:10:00–18:00

Mi:10:00–18:00

Do:10:00–18:00

Fr:10:00–18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-15.5474373,"latitude":27.9202202,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Gran Canaria ist die drittgr\u00f6\u00dfte und eine der abwechslungsreicheren Inseln der Kanaren. Die Vielfalt der Natur reicht von kilometerlangen Sandstr\u00e4nden und faszinierenden Sandd\u00fchnen bis zu wilder und imposanter Bergwelt mit tiefen Schluchten und gr\u00fcnen T\u00e4lern.\r\nDer Norden ist meistens etwas k\u00fchler. Durch das Gebirge in der Inselmitte regnen sich hier die Wolken aus und erreichen den S\u00fcden erst gar nicht. \r\nDie gro\u00dfen Kontraste sorgen auch f\u00fcr die unterschiedlichsten Urlaubstypen. Neben klassischem Badeurlaub kann man hier auch wunderbar wandern, klettern und surfen. Aber auch Golfpl\u00e4tze und Tauchreviere sind auf der Insel vorhanden.\r\nWer gern auf eigene Faust die Umgebung erkundet kann das vor Ort sehr gut mit einem Mietwagen machen, durch den Bau der Autobahn ist es nicht mehr zwingend notwenidig die Serpentinenstra\u00dfen an der K\u00fcste entlang zu fahren. Wer jedoch einen sch\u00f6nen Blick auf das Meer haben m\u00f6chte, dem empfehle ich zumindest eine Strecke des Weges hier entlang zu fahren. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/435\/_img\/20160507093122_4d2df912c78946c295d36ecebed6deb5\/gran-canaria1.jpg","title":"Miniaturkontinent - Gran Canaria","country":"Spanien","region":"Gran Canaria"}],"startLongitude":-15.5474373,"startLatitude":27.9202202,"zoom":7}